info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
F5 Networks |

Hochkarätige Vorträge und Workshops: Sicherheitskonferenz von F5 widmet sich der Application Security

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München, 30.09.2004 – IT-Systeme werden immer komplexer – und damit immer angreifbarer. Welche Möglichkeiten es gibt, auch seine Anwendun-gen sicher zu machen, wird während einer hochkarätigen Sicherheitskonfe-renz am 25. November im Capitol zu Offenbach bei Frankfurt/M. diskutiert. Veranstalter ist F5 Networks, führender Hersteller von Application Traffic Management und Application Security Lösungen, der sich bei dieser Veran-staltung auch auf die Partner „InformationWeek“ und „Network Computing“ vom CMP-Weka Verlag sowie „Meta Group“ stützt. Angesprochen werden alle Geschäftsführer, Security- und IT-Verantwortliche.

„Flexibilität, Mobilität sowie die Verlagerung auf web-basierte Architekturen machen das Thema der Anwendungssicherheit immer sensibler“, weiß Mi-chael Frohn, General Manager von F5 für Zentraleuropa. Neue Gefahren durch Angriffe auf Applikationsebene erfordern daher neue Strategien und schnelles Handeln. Das Gebot der Stunde ist nicht nur während dieser Kon-ferenz: Nach dem Netzwerk müssen jetzt die Applikationen geschützt wer-den.

Die Veranstaltung, für die man sich unter www.application-security-konferenz.de registrieren kann, eröffnet John McAdam, President und Chief Executive Officer von F5 Networks, mit seinem Vortrag über „Strategic & Financial Implication of Application Security. John McAdam stellt in dieser Präsentation dar, welche Auswirkungen diese Veränderungen für Unter-nehmen haben und mit welcher Strategie F5 Application Security neu defi-niert.

Reiner Merz, Abteilungsleiter E-Services der Sparkassen-Informatik, stellt in einem aktuellen Praxisbericht Fragestellungen aus dem Security-Bereich der Sparkassen-Informatik vor. Der Frage, warum Application Security immer wichtiger wird, widmet sich Carsten Casper, Research Analyst bei der Meta Group. Als unabhängiges Beratungsunternehmen betreut die Meta Group CIOs fast aller großer Unternehmen in Deutschland und weltweit und verfügt daher über hohes Know-how auch im Security Bereich.

Diesem Referat schließt sich der Vortrag von Michael Frohn an, der sich auf Application Security Architekturen konzentrieren wird. Die IT-Security Studie 2004 mit dem Thema „So verwundbar sind deutsche Unternehmen“ stellt Andreas Raum, Leiter Verlagsbereich Redaktionen, InformationWeek, Network Computing vor.

Die Teilnehmer erwartet im Konferenzrahmen außerdem eine Reihe interes-santer Workshops, die sich Detailfragen rund um die IT-Security widmen. Während der Sicherheitskonferenz können sich die Besucher auch an Aus-stellungsständen der Systemintegratoren T-Systems, CC CompuNet, help AG, TGS Telonic sowie des Herstellers für E-Mail Security, Firma BorderWare, informieren.


Der Text umfasst ca. 2.540 Zeichen.


Über F5 Networks
F5 Networks ist führender Hersteller von Application Traffic Management und Security- Produk-ten. Die von F5 Networks entwickelten Lösungen aus Hard- und Software sorgen für Hochver-fügbarkeit, Sicherheit und Performance aller geschäftskritischen Server und Anwendungen in komplexen IT Umgebungen. Durch den Einsatz von Application Traffic Management sind daher signifikante Kosteneinsparungen sofort realisierbar. Mit seiner offenen Internet Control Architek-tur (iControl) bietet F5 Networks eine einzigartige Schnittstelle (API) zwischen Netzwerk und Applikation. F5s Lösungen optimieren die Verfügbarkeit und Geschwindigkeit von Servern und Applikationen, darunter Web Services, mobile IP-basierende Applikationen, Web Publishing, Content Delivery, E-Commerce, Caching und Firewalls. Darüber hinaus sorgt F5 Networks mit SSL-VPN Lösungen für den sicheren Zugriff auf Applikationen von jedem Ort.

Der Erfolg des Unternehmens basiert auf seiner klaren technologischen Spezialisierung und dem Engagement seiner Mitarbeiter. Weltweit vertrauen große Unternehmen, Service Provider, E-Business Anbieter sowie Regierungsstellen auf die integrierten Lösungen und Services von F5 Networks. Zu den weltweit über 6000 Kunden von F5 Networks zählen unter anderem
Bertelsmann, Citigroup, Commerzbank, Deutsche Bank, Ebay, Ericsson, Heise Verlag, Hypo-Vereinsbank, Microsoft, Siemens und T-Online.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Seattle, Washington unterhält Niederlassungen weltweit und in allen europäischen Ländern. In Deutschland ist F5 mit der F5 Networks GmbH in München, Frankfurt und Berlin vertreten. Von seinem Logistic Center in Köln aus garantiert F5 Networks bundesweiten Hardware-Austausch.


griffity GmbH
Ilona Krämer, Evi Garabed
Hanns-Schwindt-Str. 8
D-81829 München
Tel.: (089) 436692-0
Fax: (089) 436692-66
ilona.kraemer@griffity.de
http://www.griffity.de


F5 Networks GmbH
Michael Frohn
Einsteinring 35
D-85609 München-Dornach
(089) 94 383 222
(089) 94 383 111
m.frohn@f5.com
http://www.f5networks.de

Web: http://www.griffity.de/f5/presscorner


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Evi Garabed, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 494 Wörter, 4220 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: F5 Networks


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von F5 Networks lesen:

F5 Networks | 26.07.2011

F5 Networks bringt BIG-IP v11 Software auf den Markt

München, 26.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute die BIG-IP® Version 11 Software mit Erweiterungen für seine Applikations- und Datensicherheitslösungen auf den Markt. ...
F5 Networks | 21.07.2011

F5 Networks veröffentlicht Resultate des dritten Quartals im Fiskaljahr 2011

München, 21. Juli 2011 - F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt heute Erträge von 290,7 Millionen US-$ im dritten Quartal des Fiskaljahres 2011 bekannt, 4,7% mehr als die 277,6 Millionen US-$ im vorherigen Quartal u...
F5 Networks | 14.07.2011

Filevirtualisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen profitiert von F5s neuen ARX-Plattformen

München, 14.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute neue Hardware-Plattformen der F5® ARX® Dateivirtualisierungs-Lösung auf den Markt. F5s ARX1500 und ARX2500 bieten Un...