info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sage Software |

Alles bleibt besser: Womit ambitionierte kleine Unternehmen heute arbeiten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


PC-Kaufmann 2005 ab sofort verfügbar

Frankfurt am Main, 28. September 2004 - Ab sofort ist der PC-Kaufmann in der neuen Version 2005 verfügbar. Die neue Version ist das Ergebnis konsequenter Weiterentwicklung einer der leistungsfähigsten kaufmännischen Software-Lösungen für kleine Unternehmen, Selbständige und Freiberufler auf dem deutschen Markt. Sage liefert mit weltweit über vier Millionen Kunden den Standard für kaufmännische Software kleiner Unternehmen. Die Lösungen eignen sich dabei besonders für ambitionierte Unternehmer, da Sage als einziger Anbieter diesen die Möglichkeit bietet, die Software zusammen mit dem Unternehmen wachsen zu lassen. Dies ist möglich, da Sage als etablierter Anbieter von Softwareprodukten für den Mittelstand über das dazu notwendige Branchen-Know-how verfügt und ein Unternehmen so in jeder Entwicklungsphase professionell begleiten kann. Für ambitionierte und wachstumsorientierte Kleinunternehmen, Selbständige und Freiberufler ist der PC-Kaufmann 2005 daher eine zukunftsträchtige Lösung.

Die Neuerungen
Realisiert wurden neben einer deutlichen Erweiterung des Funktionsstandards eine Vielzahl von Detailverbesserungen auf Basis zahlreicher Kundenanregungen. Der PC-Kaufmann präsentiert sich in der Version 2005 zudem in einem neuen Gewand und zeigt mit seinem Office 2003 Style eine moderne und strukturierte Oberfläche. Einsteiger, die mit dem PC-Kaufmann arbeiten, sind daher mit der gewohnten Oberfläche im Microsoft Office-Stil sofort vertraut. Die Version 2005 bietet insgesamt eine Mischung aus Verbesserungen für Bestandskunden und interessanten, innovativen Neuerungen.

Wichtige Neuerungen und Verbesserungen
Eine wichtige Neuerung betrifft die weiter verbesserten eBay-Schnittstellen zu Afterbuy und dem Verkaufsmanager Pro. Anwender erhalten damit ein noch einfacher zu bedienendes Werkzeug mit einer Vielzahl neuer Funktionen für die effiziente Verwaltung von Auktionen auf der Online-Plattform. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Angebote und Preisnachfragen einmal zu erstellen und an eine Gruppe von mehreren Adressen zu versenden. Der PC-Kaufmann "Quickstarter" erleichtert dem Neueinsteiger durch interaktive Lektionen die Arbeit mit dem neuen Programm. Weitere Neuerungen sind die individuell konfigurierbaren Formulareinstellungen, ein Betriebskennzahlenreporting für Auswertungen nach Basel II und die neue Belegarchivierung, mit der die Fibu-Zettelwirtschaft ein Ende hat. Weiterhin wurde durch die Integration der EU-Standardüberweisung und der Anrufüberwachung das Funktionsspektrum des PC-Kaufmann erweitert. Druckbare Artikelbilder dienen der besseren und professionellen Erstellung von Angeboten.

Weitere Informationen erhalten Interessenten per Telefon unter 02161/3535-5500 oder im Internet unter www.pc-kaufmann.de.

Unterschiedlichen Versionen des PC-Kaufmann im Überblick
Der PC-Kaufmann 2005 ist in folgenden Versionen erhältlich: PC-Kaufmann Startpaket, PC-Kaufmann Freiberufler, PC-Kaufmann Buchhalter, PC-Kaufmann Komplettpaket und PC-Kaufmann Komplettpaket PRO.

Preise und Verfügbarkeit
Der PC-Kaufmann 2005 ist ab sofort verfügbar. Die Preise des umfangreichen Lösungsportfolios der PC-Kaufmann Programmreihe beginnen bei 99,90 Euro für das PC-Kaufmann Startpaket sowie 299 Euro für das PC-Kaufmann Komplettpaket und enden bei 899 Euro für das mehrplatzfähige PC-Kaufmann Komplettpaket Pro 2005, inklusive Premium-Service für das 1. Jahr (empfohlene Endkundenpreise inklusive MwSt.). PC-Kaufmann Startpaket, -Freiberufler und -Buchhalter sind exklusiv über den Elektronik Einzelhandel, wie Media Markt und Saturn, verfügbar. Die Lösungen PC-Kaufmann Komplettpaket und PC-Kaufmann Komplettpaket Pro sind über den qualifizierten Fachhandel oder direkt bei Sage erhältlich.

Systemvoraussetzungen PC-Kaufmann Version 2005
Pentium 800Mhz mit 64 MB RAM (besser 128 MB), mindestens 200 MB freie Festplattenkapazität für Programmdateien, SVGA-Grafikkarte 1024x768 Pixel, 65536 Farben, Internet Explorer ab Version 6.0, CD-Rom Laufwerk, Windows 2000 / Windows XP (Professional & Home Edition), Internetanschluss empfohlen.

Über Sage Software:
Sage Software ist ein Unternehmen der britischen Sage-Gruppe. Diese ist mit 7.500 Mitarbeitern und 4,3 Millionen Kunden der weltweit größte Anbieter von Business Software für kleine und mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und öffentliche Einrichtungen. Die Gruppe erzielte 2003 einen Umsatz von 807 Millionen Euro und einen Gewinn von rund 218 Millionen Euro. Mit über 20 Jahren Erfahrung, 430 Mitarbeitern und über 250.000 Kunden bietet Sage in Deutschland betriebswirtschaftliche Software sowie Erweiterungen für eBusiness, Personalwirtschaft, Controlling, Produktion und CRM. Sage erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2003 in Deutschland einen Umsatz von 48 Millionen Euro und einen Gewinn von rund 10 Millionen Euro. Ein Netz von etwa 1.000 Vertriebspartnern bietet dem Kunden den kompletten Service vor Ort. Weitere Informationen zu Sage Software finden sich unter www.sage.de.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Sage Software GmbH & Co. KG
Harald Engelhardt, PR-Manager
Berner Straße 23
60437 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 50 007-1130
Fax: 069 / 50 007-1548
E-Mail: harald.engelhardt@sage.de
Web: www.sage.de

SCHWARTZ Public Relations
Marita Schultz
Adelgundenstraße 10
80538 München
Tel.: 089 / 211 871-36
Fax: 089 / 211 871-50
E-Mail: ms@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Web: http://www.sage.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marita Schultz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 657 Wörter, 5485 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sage Software lesen:

Sage Software | 09.08.2011

IT & Business: Sage zeigt "Menschen hinter den Maschinen"

Frankfurt am Main / Stuttgart, 09. August 2011 - Menschen statt Maschinen in den Mittel-punkt zu stellen, das ist die außergewöhnliche Idee, mit der die Sage Software GmbH (http://www.sage.de) ihre Besucher auf der diesjährigen Fachmesse IT&Busine...
Sage Software | 12.07.2011

Finanzbuchhaltung als Frühwarnsystem

Frankfurt am Main, 12. Juli 2011 - Um als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens einen genauen Überblick über die Gesamtsituation seiner Firma zu behalten, müssen viele Daten zusammengetragen und häufig manuell aufbereitet werden...
Sage Software | 05.07.2011

IT-Studie: Unternehmenssteuerung im Blindflug

Frankfurt am Main, 05. Juli 2011 - Mit der konjunkturellen Aufhellung investiert die Industrie in ihre IT-Architektur. Dies zeigt die Studie "IT im Mittelstand 2011" von RAAD Research (http://www.raad.de/) zum Status quo und zukünftigen Ausgaben mit...