info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gebr. Beul GmbH & Co. KG |

BEULCO® mit Innovationsoffensive auf der ISH in Frankfurt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der traditionsreiche Hersteller von Verbindungstechnik aus dem Sauerland ist auch 2011 zur ISH in Frankfurt präsent und geht mit einem umfangreichen Innovationsprogramm in die Vollen – ein Unternehmen, das sich Schritt für Schritt in Richtung Vollsortimen


Attendorn im Februar 2011 – vom 15. Bis 19. März 2011 findet in Frankfurt die Weltleitmesse für Gebäude-, Energie- und Klimatechnik sowie erneuerbare Energien statt und damit die weltgrößte Exposition ihrer Branche. Die Gebr. Beul GmbH & Co. KG (BEULCO®) aus Attendorn, wartet in diesem Jahr mit einem ausgefeilten und umfangreichen Produktsortiment auf, das durch eine Vielzahl an interessanten Neuheiten zuletzt auf dem Oldenburger Rohrleitungsforum großen Zuspruch erhielt.

Neben dem jüngst vorgestellten Novum BEULconnect, einer Messing-Steckverbindung mit Zulassung für die Anwendung sowohl im Gas- als auch im Wasserbereich, stellt BEULCO® in Frankfurt die neue Generation von Messing-Schnellkupplungssystemen für Edelstahlwellrohre BEULcomfort aus. Der Steckverbinder findet innerhalb thermischer Solaranlagen Verwendung und überzeugt wie sein „Bruder“ BEULconnect ebenfalls durch stark verkürzte Montagezeiten und mehr Kosteneffizienz.

Eine absolute Neuheit innerhalb des BEULCO® Produkt-Repertoires sind die Ringraumdichtungen für Kabel und Rohre aller Art. Der neue Dichtungseinsatz hält gegen drückendes Wasser und Gas 100 Prozent Stand, ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich und kommt unter anderem in Anwendungsgebieten wie Gas, Wasser, Strom, Fernwärme, Telefon, Abwasser oder Rohrleitungsbau zum Einsatz.

Zum Heizen, Kühlen, Verteilen oder Regeln bietet BEULCO® ein ausgereiftes Verteilerprogramm mit einer Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten. Anwender und Interessierte erfahren auf der ISH, warum die robusten Verteilerstämme aus thermisch entspanntem Ms-Werkstoff eine echte Alternative darstellen.

Durch die zunehmenden Sicherheitsstandards in der zeitlich befristeten Trinkwasserversorgung haben sich die Anforderungen an Standrohre und mobile Trinkwasserentnahmevorrichtungen deutlich verschärft. Auf die strengen Normen und Arbeitsblätter des DVGW hat BEULCO® im Rahmen der Sicherheit sofort reagiert und bereits in den letzten Jahren ein umfangreiches Programm an Standrohren mit Systemtrenner BA aufgebaut. Dieses Sortiment wurde nochmals deutlich erweitert. So finden sich neben Standrohren mit Systemtrenner BA auch Anbauverteiler und mobile Versorgungsanlagen im Sortiment wieder. Erstmals zur ISH stellt BEULCO® einen Systemtrenner BA in DN 50 aus, der die Anwendungsfälle abdeckt, die mit den bisherigen Armaturenlösungen nicht abgedeckt werden konnten. Darüber hinaus bietet BEULCO® stets sehr individuelle, kundenspezifische Lösungen an.

BEULCO® freut sich auf interessante und wertvolle Gespräche mit Kunden, Anwendern und Interessenten, die sich vom 15. Bis 19. März in Halle 4.0 / Stand F 96 über das neue und variantenreiche Leistungsportfolio informieren können.


Web: http://www.beulco.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melissa Schleicher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 352 Wörter, 2776 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gebr. Beul GmbH & Co. KG lesen:

Gebr. Beul GmbH & Co. KG | 17.02.2011

Neue Wege in Sachen Verbindungstechnik: Die Steckverbindung BEULconnect jetzt als Komplettprogramm

Attendorn im Februar 2011 – Bei der Anwendung von Verbindungselementen im Wasser- und Gasbereich setzen Installateure insbesondere auf Langlebigkeit und maximale Haltbarkeit. Verbindungstechnik aus Messing wurde bisher stets verschraubt, zum Teil mi...
Gebr. Beul GmbH & Co. KG | 02.02.2011

Verbindungstechnik leicht gemacht – Start frei für BEULconnect

Am 10. und 11. Februar 2011 geht das Oldenburger Rohrleitungsforum, eine der wichtigsten Informationsveranstaltungen der Gas- und Wasserbranche, in die nächste Runde. Getreu dem Motto „Geht nicht, gibt´s nicht“, dreht sich das Oldenburger Rohr...