info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unister GmbH |

Offener Klassiker von Volkswagen - Comeback des VW Golf Cabrio

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Volkswagen möchte anscheinend an eine Tradition anschließen: Der deutsche Autohersteller präsentierte beim Genfer Autosalon passend zum Frühlingsbeginn ein neues Cabriolet und setzt damit womöglich eine alte Erfolgsgeschichte fort. Das Fahrzeugportal auto.de stellt den „alten Bekannten“ vor.

Das VW Golf (http://www.auto.de/KfzKatalog/VW/Golf) Cabriolet gilt als der meistproduzierte Viersitzer mit Verdeck: Rund 700.000 Fahrzeuge wurden hergestellt. Als Volkswagen das Cabriolet Ende der 1970er Jahre auf den Markt brachte, gab es in diesem Segment kaum Konkurrenz. Nur wenige Hersteller boten ein offenes Modell an. Mit der Open-Air-Version des Golf wollte Volkswagen unter anderem an die Erfolgsgeschichte des offenen VW Käfer anschließen.

Schließlich entwickelte sich das Golf Cabrio selbst zu einem der erfolgreichsten Modelle seiner Klasse. Immerhin gut 20 Jahre lang war der offene Viersitzer von 1979 bis 2002 in verschiedenen Generationen auf dem Markt – nicht zuletzt weil seine Besitzer die Robustheit der Konstruktion und die Strapazierfähigkeit des Stoffverdecks zu schätzen wussten. 2002 stellte Volkswagen die Produktion zugunsten des offenen VW New Beetle und des Eos ein. Beide erreichten jedoch nie den Erfolg des Golf Cabrio.

Nach neun Jahren Pause feiert Volkswagen in diesem Jahr auf dem Genfer Autosalon das Comeback des VW Golf Cabrio. Der offensichtlichste optische Unterschied ist der verschwundene Überrollbügel, der den früheren Modellen Spitznamen wie Erdbeer- oder Henkelkörbchen eingebracht hatte.

Weitere Informationen:
http://www.auto.de/magazin/showArticle/article/50743/Tradition-VW-Golf-Cabriolet-Sonne-fuer-alle-eine-unendliche-Geschichte


Kontakt:

Unister GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-3843
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe betreibt und vermarktet mit www.auto.de ein erfolgreiches deutschsprachiges Automobilportal. Auf dem kostenlosen Online-Auktionshaus auvito.de werden Auktionen zu Autos und Motorrädern angeboten. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit kredit.de, geld.de, Versicherungen mit private-krankenversicherung.de, versicherungen.de und Verbraucherinformation mit preisvergleich.de angeboten. Im Community-Sektor zählen webmail.de und webcity.de zum Portfolio.

Web: http://www.auto.de/KfzKatalog/VW/Golf


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2386 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unister GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unister GmbH lesen:

Unister GmbH | 22.08.2011

ProSiebenSat.1 auf der Überholspur - Steigerung von Umsatz und Gewinn

Das Fernsehangebot wurde in den vergangenen Jahrzehnten massiv ausgebaut. Einer der größten Anbieter in diesem Sektor ist die ProSiebenSat.1 Media AG. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über deren derzeitige Entwicklung. Angesichts der ...
Unister GmbH | 10.08.2011

Ausbau des Münchener Flughafens - Genehmigung für dritte Startbahn

Weltweit nimmt der Flugverkehr zu. Der Flughafen München gehört bereits zu den größten Flughäfen Deutschlands, aufgrund der wachsenden Anforderungen ist nun ein Ausbau geplant. Das Flugportal fluege.de berichtet über die umstrittene dritte St...
Unister GmbH | 09.08.2011

Günstige Lage am Immobilienmarkt - Möglichkeiten zur Baufinanzierung

Der Traum vom Eigenheim muss nicht an der Finanzierung scheitern. Wer vorausschauend plant, kann von den Entwicklungen am Markt profitieren. Etwa 41 Prozent der Deutschen bewerten die derzeitige Lage für eine Baufinanzierung als günstig. Das Immobi...