info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unister GmbH |

Rekordjahr für die Chemiebranche - Deutschlands viertgrößter Industriezweig

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Nach der Wirtschafts- und Finanzkrise geht es in einigen Branchen wieder aufwärts, worüber sich Unternehmer und Investoren freuen dürften. Zu Deutschlands erfolgreichsten Branchen zählt in dieser Hinsicht die Chemieindustrie. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über die Entwicklung in Deutschlands viertgrößtem Industriezweig.

Eine Investition in Aktien der Wacker Chemie AG (http://www.boersennews.de/markt/aktien/wacker-chemie-on-de000wch8881/13903872/profile) ist seit einiger Zeit eine gute Option, um sich am Markt der Chemieindustrie zu beteiligen. Für die Branche war 2010 ein Rekordjahr und auch für 2011 wird ein weiterer Aufwärtstrend erwartet. Seit dem Krisenjahr 2009 hat sich die Branche deutlich erholt und 2010 eine Umsatzsteigerung von 17,6 Prozent erreicht. Das entspricht einem Umsatz von 170,6 Milliarden Euro.

Die Chemieindustrie zählt zu den vier größten Branchen in Deutschland und beschäftigt derzeit 413.000 Menschen. Bekannte Unternehmen sind zum Beispiel BASF, Evonik und Merck. Infolge der positiven Entwicklung soll die Branche zunehmend ausgebaut werden. Immerhin befinden sich Umsatz, Produktion und Kapazitätsauslastung wieder etwa auf dem gleichen Niveau wie vor der Krise. Zudem planen 90 Prozent der Chemieunternehmen und großen Konzerne, ihre Aktivitäten auf dem Gebiet der Forschung auszubauen.

Viele Unternehmen möchten in Zukunft in die weitere Entwicklung Deutschlands als Chemiestandort investieren. In diesem Jahr wird mit einem Wachstum des Umsatzes um etwa vier Prozent gerechnet. Wenngleich sich der Aufwärtstrend voraussichtlich abschwächen wird, erwartet die deutsche Chemieindustrie eine Steigerung der Produktion um etwa 2,5 Prozent.

Weitere Informationen:
http://blog.boersennews.de/kurznachrichten-rund-um-wirtschaft-markte/chemieindustrie-eilt-von-rekord-zu-rekord/3409.html


Kontakt:

Unister GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-3843
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe betreibt und vermarktet erfolgreiche deutschsprachige Medienportale wie news.de und www.boersennews.de. Verbraucherinformationen werden mit dem Portal preisvergleich.de abgedeckt und der Reisebereich wird mit dem Online-Reisebüro ab-in-den-urlaub.de bedient. Aus dem Finanz- und Versicherungsbereich kommen unter anderem kredit.de, geld.de, versicherungen.de und private-krankenversicherung.de.



Web: http://www.boersennews.de/markt/aktien/wacker-chemie-on-de000wch8881/13903872/profile


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 265 Wörter, 2446 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unister GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unister GmbH lesen:

Unister GmbH | 22.08.2011

ProSiebenSat.1 auf der Überholspur - Steigerung von Umsatz und Gewinn

Das Fernsehangebot wurde in den vergangenen Jahrzehnten massiv ausgebaut. Einer der größten Anbieter in diesem Sektor ist die ProSiebenSat.1 Media AG. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über deren derzeitige Entwicklung. Angesichts der ...
Unister GmbH | 10.08.2011

Ausbau des Münchener Flughafens - Genehmigung für dritte Startbahn

Weltweit nimmt der Flugverkehr zu. Der Flughafen München gehört bereits zu den größten Flughäfen Deutschlands, aufgrund der wachsenden Anforderungen ist nun ein Ausbau geplant. Das Flugportal fluege.de berichtet über die umstrittene dritte St...
Unister GmbH | 09.08.2011

Günstige Lage am Immobilienmarkt - Möglichkeiten zur Baufinanzierung

Der Traum vom Eigenheim muss nicht an der Finanzierung scheitern. Wer vorausschauend plant, kann von den Entwicklungen am Markt profitieren. Etwa 41 Prozent der Deutschen bewerten die derzeitige Lage für eine Baufinanzierung als günstig. Das Immobi...