info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Infor |

Infor verzeichnet über 20 Neukunden in 3 Monaten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mehr als 20 Unternehmen haben sich für die Branchenlösung Infor COM entschieden


München, 18. Oktober 2004 - Innerhalb von nur drei Monaten konnte die neufirmierte Infor Global Solutions mit ihrer branchenspezifischen ERP (Enterprise Ressource Planning)-Komplettlösung Infor COM mehr als 20 Neukunden gewinnen. Damit unterstreicht der führende Anbieter von Softwarelösungen für ausgewählte Fertigungsindustrien und den Großhandel seinen Anspruch, mit innovativen Lösungen den besonderen Anforderungen ausgewählter vertikaler Märkte gerecht zu werden.

Das plattformunabhängige und flexibel skalierbare Softwaresystem Infor COM ist für spezifische Branchen geeignet. Es ermöglicht durch die offenen Schnittstellen nach innen und außen die einfache Integration von weiteren Branchen-Add-Ons, um den individuellen Bedürfnissen vertikaler Zielmärkte zu entsprechen.

Branchenführende Unternehmen wie helsa-automotive GmbH, alimex Metallhandelsgesellschaft mbH und die Schweizer Werfo AG sind von den zahlreichen Vorteilen der Softwareplattform Infor COM überzeugt und zählen seit kurzem ebenfalls zum breiten Kundenstamm der Infor Global Solutions.

Die Werfo AG, eines der führenden Schweizer Kunststofftechnikunternehmen, vertraut bei der Produktion und Verarbeitung ihrer Produkte künftig auf die Version 6.3 der vielseitigen Branchenlösung Infor COM. Mit der Implementierung forciert Werfo die Optimierung ihrer internen und externen Geschäftsprozesse wie Produktion und Finanzrechnungswesen.

"Der plattformunabhängige und vielseitige Charakter der ERP-Lösung Infor COM hat uns von Anfang an überzeugt. Darüber hinaus erweist sich die zugrunde liegende Komponentenarchitektur wie geschaffen für unsere Geschäftsstrukturen. Mit Infor COM können wir die speziellen Bedürfnisse unserer vertikalen Zielmärkte in Zukunft noch exakter adressieren", begründet Markus Schlegel, Mitglied der Geschäftsleitung der Werfo AG, die Entscheidung zu Gunsten von Infor.

Der mittelständische Hersteller von Kabinenluftfilter sowie klima- und komfortunterstützender Sorptionssysteme helsa-automotive GmbH & Co. KG setzt in Zukunft auch auf die umfangreichen Vorzüge von Infor COM. "Vor allem die exakt auf die Bedürfnisse im Automotive Bereich zugeschnittenen zahlreichen Funktionen von Infor COM lieferten die entscheidenden Argumente für eine Migration auf die Lösung von Infor Global Solutions. Selbst bei Spezialanforderungen genügt die Integration eines der ausgereiften Partnerprodukte von Infor um den anstehenden Auftrag zeitgerecht und maßgeschneidert zu erfüllen", so Michael Wank, Geschäftsführer der helsa-automotive GmbH.

"Wir haben mit Infor COM eine flexible Lösung gefunden, mit der wir unsere geschäftskritischen Prozesse transparent und vollständig abbilden können. Die Vielseitigkeit der installierten Softwareplattform war darüber hinaus von entscheidender Bedeutung, um auf die ständig steigenden Anforderungen des schnell wachsenden Marktes kurzfristig reagieren zu können. Der flexible, modulare Aufbau des Systems gibt uns zusätzlich die Sicherheit, bei Infor COM in die richtige Lösung investiert zu haben", erläutert Christoph Rauschen, IT-Leiter der alimex Metallhandelsgesellschaft mbH.

========================================================

Über Werfo AG:

Die Werfo AG mit Sitz im Schweizerischen Haag wurde 1970 von Eugen Längle gegründet. Das mittelständische Unternehmen bietet mittels laufender Investitionen und Rationalisierungen in Herstellerprozessen eine starke Basis für die konstante Weiterentwicklung des Know-hows in den Bereichen Engineering, Konstruktion, Qualitätsmanagement und Spritzgusstechnologie. Die Werfo AG setzt ihren Schwerpunkt vorzugsweise im Elektronik-, Dental- und Medizinalbereich. Aufgrund einer konsequenten Marktausrichtung und der fortschrittlichen Produkt- und Dienstleistungspalette zählt das Unternehmen mit seinen knapp 200 Mitarbeitern heute zu den führenden Kunststofftechnikunternehmen in der Schweiz. Weitere Informationen sind unter www.werfo.ch hinterlegt.

========================================================

Über alimex Metallhandelsgesellschaft mbH:

alimex erfüllt wichtige Servicefunktionen bei der Versorgung der metallbearbeitenden Industrie mit Aluminium-Halbzeugen. alimex "konfektioniert" Maßzuschnitte sowie Ronden und Ringe aus Blöcken und Platten verschiedener Aluminium-Legierungen. Die Fertigungstiefe reicht bis zu komplett einbaufertigen Komponenten, die auf hochpräzisen Bearbeitungszentren nach Kundenspezifikation hergestellt werden.

========================================================

Über helsa-automotive GmbH:

Kabinenluftfilter sowie klima- und komfortunterstützende Sorptionssysteme sind für Fahrzeughersteller wichtige Komponenten für das Wohlbefinden der Insassen und ihren Schutz vor Pollen, Partikeln und Schadgasen. helsa-automotive ist für diese Marktsegmente mehr als nur leistungsfähiger Hersteller. Eine marktorientierte Strategie, Kompetenz in der Entwicklung, Flexibilität in der Produktion und ein funktionierendes Qualitätsmanagement auf allen Ebenen zeichnen helsa-automotive als OE - Lieferanten aus. Im Bereich Aftersales bieten wir unseren Partnern Erstausrüstungsqualität, ein breites Produktspektrum sowie umfangreiche Serviceleistungen

========================================================

Über Infor:

Infor ist ein weltweiter Anbieter von Geschäftslösungen für ausgewählte Fertigungsindustrien und den Großhandel. Durch unsere Spezialisierung auf vertikale Märkte sind wir in der Lage Anwendungen zu liefern, die besondere Problemstellungen lösen und branchenspezifischen Herausforderungen begegnen. Das Ergebnis drückt sich in nachweisbarem Return-on-Investment und erhöhter Wettbewerbsfähigkeit bei unseren Kunden aus. Infor bietet unternehmensübergreifende Lösungen in den Segmenten Supply Chain Planning, Relationship Management, Demand Management, ERP, Vertrieb und Business Intelligence an. Die Softwarelösungen von Infor werden von einigen der weltgrößten und renommiertesten Unternehmen wie TRW, ArvinMeritor, TI Automotive Group, Allgaier, Magna International, PEZ International, Siemens Automotive Systems, Faurecia und Meridian, Denso, Dana, Grohe, Cargill, Unilever, EAE, Heineken, Godiva, Pöschl-Tabak, uvex, Warema, Valvoline, GlaxoSmithKline und Bristol Myers Squibb erfolgreich eingesetzt.

========================================================

Ihr Pressekontakt:

Tanja Hossfeld
Infor Global Solutions
+49 89 800611-0
tanja.hossfeld@Infor.com

Victoria Rauh
Trimedia München GmbH
+49 89 76 77 35-0
Victoriarauh@muc.trimedia.de



Web: http://www.infor.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Hossfeld, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 663 Wörter, 6166 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Infor lesen:

Infor | 25.09.2012

Infor veröffentlicht Kommunikationsplattform für CRM-Kunden

(prmaximus) (ddp direct) MÜNCHEN 19. September 2012 Infor bringt mit dem Infor Customer Interaction Hub eine intelligente Suite für die Kommunikation mit Kunden auf den Markt. Der Customer Interaction Hub basiert auf der Infor CRM Epiphany Suite...
Infor | 06.02.2012

Neue Studie von Infor und IDC: Innovation entscheidend für Erfolg in schwierigen Wirtschaftslagen

(ddp direct)München 6. Februar 2012 Fertiger investieren momentan verstärkt in Produktinnovationen und Dienstleistungen mit hoher Wertschöpfung, um wettbewerbsfähig zu bleiben und ihr Wachstum voranzutreiben. Das zeigt das neue Whitepaper In Pu...
Infor | 26.01.2012

Breyer zieht Geschäftsprozesse mit Infor in Form

(ddp direct)MÜNCHEN 26. Januar 2012 Infor hat sich bei der Breyer GmbH gegen zehn Mitbewerber durchgesetzt und wird dort Infor10 ERP Enterprise (LN), Infor10 Business Intelligence (BI), Infor10 Barcode und Infor XDEX (Export Management) implement...