info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
European Oxo |

Chemie: European Oxo konzentriert sich auf Europa

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Oberhausen, 19.10.04 – Die European Oxo GmbH (EOXO), ein Joint Venture von Celanese und Degussa, wird sich verstärkt auf Europa konzentrieren. Derzeit liefert das Unternehmen einen nicht unerheblichen Teil seiner Oxo-Alkohol-Produktion nach Asien. Dort neu entstehende Produktionskapazitäten und die Veränderung des Weltmarktes machen jedoch mittelfristig eine Belieferung der asiatischen Märkte unwirtschaftlich. EOXO wird daher seine Produktion diesen Entwicklungen anpassen.

"Als einer der führenden Anbieter von Oxo-Chemikalien verfügt EOXO über einen erstklassigen Kundenstamm. Mit der Restrukturierung verbessern wir unsere Flexibilität in Europa und schaffen eine solide Plattform, auf deren Basis wir über künftiges Wachstum durch Produktergänzungen oder Kooperationen nachdenken können", so EOXO-Geschäftsführerin Dr. Martina Flöel.

Die Anpassung an die veränderte Weltmarktsituation hat keine Auswirkung auf das Produktsortiment: EOXO wird weiterhin Weichmacher (DOP), Lösemittel und chemische Zwischenprodukte liefern. Auch die für Europa verfügbaren Kapazitäten des Unternehmens werden nicht berührt; europäische Kunden können in Zukunft ebenso flexibel und zuverlässig beliefert werden wie bisher. Die zwei Produktionsstandorte Marl und Oberhausen bleiben bestehen. Für die vorgesehene Stilllegung der Butanolanlage in Marl hat EOXO ein umfassendes Personalkonzept für die rund 40 Mitarbeiter entwickelt. Betriebsbedingte Kündigungen wird es nicht geben. Für den Standort Oberhausen ergeben sich keine Veränderungen.


Über European Oxo:
Die European Oxo GmbH entstand 2003 aus dem Zusammenschluss der Propylen-basierten Oxo-Geschäftsbereiche von Celanese und Degussa (OXENO). Mit einem Jahresumsatz von ca. 450 Mio. Euro und derzeit rund 240 Mitarbeitern ist das Unternehmen damit einer der führenden Anbieter für sog. Oxo-Chemikalien. EOXO stellt Propylen-basierte Oxo-Produkte wie n-/Iso-Butyraldehyd, n-/Iso-Butanol, 2-Ethylhexanol, DOP, n-/Iso-Butylacetat und Carbonsäuren her. Diese sind die Ausgangsbasis für Lösemittel und Weichmacher, z. B. für Klebstoffe, hochwertige Farben und Antiklopfmittel.


Web: http://www.eoxo.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ingo Baessler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 261 Wörter, 2169 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema