info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
H+BEDV Datentechnik GmbH |

H+BEDV fördert sportbegeisterte Kinder und Jugendliche

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Tettnang, 19. Oktober 2004 - Die H+BEDV Datentechnik GmbH wird die Kinder- und Jugendmeisterschaften des Kendo München e.V. finanziell unterstützen. Der gemeinnützige Verein trainiert Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der traditionellen japanischen Fechtsportart.

Kendo heißt übersetzt "Der Weg des Schwertes" und ist eine Fechtsportart, die aus dem japanischen Schwertkampf hervorgegangen ist. Die Sportart ist vor allem auf die Abwehr von Angriffen ausgelegt. Das ist auch die Gemeinsamkeit, die das Fechten mit dem Bambusschwert und die Sicherheitsprodukte von H+BEDV haben: Genau wie der Kendo-Kämpfer sich mit Helm, Schwert und einer ausgefeilten Sporttechnik gegen Angreifer verteidigt, so können sich auch PC-Anwender dank der innovativen Sicherheits- und Virenschutztechnologie von AntiVir vor Viren, Würmern und anderen digitalen Schädlingen schützen. Der Kendo-Mann steht bei H+BEDV als Symbol für Virenschutz und Sicherheit. Er ist stets auf Postern und Broschüren sowie auf der Homepage der Tettnanger Firma abgebildet, um diese Philosophie zu veranschaulichen.

Die Parallele zwischen Kendo und dem Schutz vor Malware ist auch einer der Gründe, warum der Anbieter von Security-Lösungen als Sponsor der Kinder- und Jugendmeisterschaften des Kendo München e.V. aktiv wird. "Kendo ist ja auch eine Schule des Lebens. Wer als junger Mensch lernt, einen Angreifer abzuwehren, sich fair und sportlich zu verhalten, wer Kampfgeist und Körperbeherrschung trainiert und zugleich die ritterlichen Traditionen der Samurai in unsere heutige Zeit überträgt, der verdient Sympathie und Unterstützung. Deshalb möchten wir, die wir uns täglich mit den Abwehrmöglichkeiten von Computerviren auseinandersetzen, einen Beitrag zur Förderung von Kendo leisten", begründet Reinhold Hammer, Director Sales & Marketing von H+BEDV das Sponsoring. Künftig wollen die Virenspezialisten die japanische Fechtsportart noch stärker fördern.

Die Sportart Kendo wird seit 1966 in Deutschland geübt. Der Kendo München e.V., der 1980 gegründet wurde und als gemeinnützig anerkannt ist, kann sich als der älteste bayerische Kendo-Verein bezeichnen. Mit seinen über 150 Mitgliedern ist er der größte von sechs Clubs in Bayern. Der Verein bietet Sportbegeisterten nicht nur regelmäßiges Training mit erfahrenen Trainern, sondern auch die Teilnahme an Wettkämpfen auf Vereins-, Landes- und Bundesebene sowie Prüfungen zur Graduierung. Auch Lehrgänge u.a. mit japanischen Meistern werden dort durchgeführt.

Über H+BEDV Datentechnik
Das Unternehmen H+BEDV Datentechnik GmbH ist seit 1988 auf die Entwicklung systemübergreifender Business-Security-Solutions spezialisiert. Zu den Kunden zählen führende nationale und internationale Unternehmungen im Profit- und Non-Profit-Bereich, diverse Bildungseinrichtungen sowie öffentliche Auftraggeber.

Neben einem umfangreichen Produktportfolio im MS-Windows-Umfeld nimmt das Unternehmen eine technologisch führende Position im Wachstumsmarkt der Linux-Betriebssysteme ein. Bereits heute bietet H+BEDV Datentechnik GmbH leistungsstarke Lösungen für File-, Web- und Mailserver sowie Workstations.

Der AntiVir-Scanner wurde 2004 wiederholt mit dem VB-100-Prozent-Award ausgezeichnet und besitzt darüber hinaus ein aktuelles TÜV-Zertifikat.
Mit zahlreichen Resellern in Europa und im außereuropäischen Ausland sowie eigenen Absatzwegen verfügt H+BEDV Datentechnik GmbH über ein dichtes Vertriebsnetz. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen eng mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zusammen.

Weitere Informationen zu H+BEDV Datentechnik GmbH und AntiVir sind zu finden unter: www.antivir.de

Pressekontakt
Für weitere Informationen und Fotomaterial wenden Sie sich bitte an:

H+BEDV Datentechnik GmbH
Karin Klösges
Lindauer Straße 21
D-88069 Tettnang
Tel.: +49 (0) 7542 - 500-0
Fax: +49 (0) 7542 - 52510
Mail: presse@antivir.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Klösges, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 468 Wörter, 3704 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: H+BEDV Datentechnik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von H+BEDV Datentechnik GmbH lesen:

H+BEDV Datentechnik GmbH | 21.11.2005

Neue Impulse für das ETCF

Neue Impulse für das ETCF Der Thin-Client- und Server-based-Computing-Markt hat volle Fahrt aufgenommen. Parallel zu der rasanten Entwicklung der Branche kann das ETCF starkes Mitgliederwachstum verzeichnen. München, 21. November 2005 – Steige...
H+BEDV Datentechnik GmbH | 07.11.2005

H+BEDV und SecurIntegration bringen Virenschutz ins SAP-System

Tettnang, 7. November 2005 – Um mehr Sicherheit für SAP-Systeme zu gewährleisten, ist das international tätige SAP-Security-Beratungsunternehmen SecurIntegration mit dem Sicherheitssoftware-Experten H+BEDV eine Partnerschaft eingegangen. Die beid...
H+BEDV Datentechnik GmbH | 25.08.2005

H+BEDV Datentechnik warnt vor Trojaner:

Die neue Sicherheitslücke in Windows 2000 (MS05-039) wurde erst kürzlich "gestopft", weshalb genau vor einer Woche der Worm/Zotob so viele Computer infizieren konnte. Der neue Trojan-Downloader kommt mit einem Betreff, Body und Dateianhang und füh...