info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Private Universität Witten/Herdecke gGmbH |

Landfried würdigt Konrad Schily

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


„Sie haben bewiesen, wie man Private, Unternehmen und den Staat bewegen kann“ / Landfried ab März 2005 Mitglied im Direktorium der UWH

Prof. Klaus Landfried, ehemaliger Präsident der Deutschen Hochschulrektorenkonferenz, würdigte bei einer Laudatio zur Eröffnung des Wittener Universitätsfestes Konrad Schilys besondere Rolle bei der Reform des deutschen Hochschulwesens: „Sie haben bewiesen, wie man Private, Unternehmen und den Staat bewegen kann“, sagte Landfried an den sichtlich bewegten 66-jährigen Hochschulgründer gewandt. Landfried wird im März 2005 Mitglied des Direktoriums der Universität Witten/Herdecke werden. Das Direktorium ist vergleichbar mit einem Aufsichtsrat in Wirtschaftsunternehmen.

„Ihre Stimme ist weiter gefragt“, ermunterte der ehemalige HRK-Präsident Schily. Angesichts der derzeitigen Reform des Hochschulwesens sollte Schily mit Blick auf die in Witten gemachten Erfahrungen wieder lauter seine Stimme erheben. „Die Entlassung der Hochschulen aus der Zwangsjacke des Staates sei eine nach wie vor unerledigte Aufgabe: „Konrad Schily wird gebraucht, um den Bereich des „public private partnership im Hochschulbereich weiter voranzutreiben, mit Witten/Herdecke als unübersehbares Beispiel dafür, dass es geht und dass es sich lohnt.“


Web: http://www.uni-wh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr Olaf Kaltenborn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 144 Wörter, 1152 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Private Universität Witten/Herdecke gGmbH lesen:

Private Universität Witten/Herdecke gGmbH | 07.01.2005

VII. Kongress für Familienunternehmen in Witten

Er hat schon Tradition und ist nach wie vor einzigartig in Deutschland: Der Wittener „Kongress für Familienunternehmen“, der am 11./12. Februar 2005 an der Universität Witten/Herdecke stattfindet, diesmal unter dem Titel „Neue Horizonte“. 33 Wo...
Private Universität Witten/Herdecke gGmbH | 14.12.2004

Studie: Bettlägerigkeit ist vermeidbar

Bettlägerigkeit wird oft als schicksalhaft und als Krankheitsfolge erlebt, dabei kann sie eine Folge unglücklicher Umstände sein. Dieses Ergebnis zeigte eine Studie des Instituts für Pflegewissenschaft der Universität Witten/Herdecke. Die Pflege...
Private Universität Witten/Herdecke gGmbH | 08.12.2004

Manager mit Appetit auf Wittener Zertifikat

Das Deutsche Kompetenzzentrum für Nachhaltiges Wirtschaften (DKNW) der Universität Witten/Herdecke (UWH) unterstützt Unternehmen der Ernährungsbranche mit seinem Projekt „foodradar“ bei einer nachhaltigen und damit zukunftsorientierten Wirtscha...