info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scholl Communications AG |

Zahnarztpraxen: Strahlend weißer Web-Auftritt mit Weblication CMS

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kassenzahnärztliche Vereinigung (KZV) initiiert Projekt 'Die Zukunftspraxis' für Zahnärzte - Agenturprofi Navigate AG schnürt daraus umfassendes Corporate-Identity-Programm für Zahnarztpraxen zum Mitgliederpreis von 2.400,- Euro


Kehl, Karlsruhe, Mannheim, 26. Oktober 2004 +++ Die Kassenzahnärztliche Vereinigung (KZV) im Regierungsbezirk Karlsruhe/Mannheim, Mannheim, und die Full-Service Agentur Navigate AG, Karlsruhe, reagieren auf die Änderungen der Berufsordnung der Zahnärzte und initiieren gemeinsam das Projekt ‚Die Zukunftspraxis' (www.die-zukunftspraxis.de). Weil Zahnärzte gewöhnlich kaum Zeit für Fragen des Marketings in eigener Sache haben, kommt ihnen die KZV entgegen und unterbreitet ihren Mitgliedern ein exklusives Angebot: Zum Vorzugspreis von 2.400 Euro erhalten Zahnärzte ein komplett durchgängiges Corporate Identity-Programm für ihre Praxis: vom Internetauftritt über das Türschild bis zum abgestimmten und gestalteten Praxisflyer. Damit auch das Praxispersonal den eigenen Web-Auftritt einfach und bequem pflegen kann, integriert Navigate das Content Management System Weblication CMS von Scholl Communications AG, Kehl.

Für 2.400 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhalten Zahnärzte das Basispaket mit sämtlichen Kommunikationsbausteinen für Print und Internet. Um der Zahnarztpraxis ein professionelles und in sich schlüssiges Erscheinungsbild zu verschaffen, können Form und Farben unter www.die-zukunftspraxis.de aus sechs Gestaltungslinien frei ausgewählt werden. Wem die Auswahl nicht reicht, kann weitere individuelle Kreationsleistungen buchen.

Besonders vorteilhaft ist, dass alle angebotenen Internet-Auftritte sowohl bereits rechtlich geprüft sind und der Berufsordnung für Zahnärztinnen und Zahnärzte entsprechen als auch durch eigenes Praxispersonal vor Ort ohne Fachkenntnisse aktualisiert werden können. Möglich ist dies durch die benutzerfreundlichen WYSIWYG (What you see is what you get)-Funktionen des Content Management Systems Weblication CMS.

Zahnärzte, die nicht Mitglied der KZV im Regierungsbezirk Karlsruhe/Mannheim sind, können das Corporate Identity Programm ebenfalls zum Preis von 2.900,- Euro inklusive Mehrwertsteuer erwerben.

Web: http://www.scholl.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Youri Mesmoudi, Scholl Communications, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 124 Wörter, 1054 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Scholl Communications AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Scholl Communications AG lesen:

Scholl Communications AG | 13.07.2010

27 Projektwebsites und Webauftritt von Fraunhofer ISI mit Weblication GRID online

Fraunhofer Institut System- und Innovationsforschung nutzt XML-Content-Management-System von Scholl Communications zur Webpflege sowie zur Erstellung eigenständiger Seiten zu wissenschaftlichen Projekten Das Fraunhofer Institut System- und Innov...
Scholl Communications AG | 29.06.2010

SEO mit Weblication CMS auch für Redakteure

Mit Weblication GRID und Core kann die operative Suchmaschinenoptimierung vollständig vom Redakteur durchgeführt werden. SEO-Agenturen übernehmen die strategische Suchmaschinenoptimierung und können einen Großteil der operativen SEO-Arbeit a...
Scholl Communications AG | 01.06.2010

Businesshotel in Rotkreuz präsentiert sich mit Weblication® CMS

Seit Anfang Mai 2010 präsentiert sich das neue Businesshotel in Rotkreuz, welches am 1. Oktober seine Tore öffnet, der breiten Öffentlichkeit im Internet. Die Website zeigt sich mit wechselnden, zur jeweiligen Rubrik passenden hochauflösenden Bil...