info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Micromuse Ltd. |

Micromuse steigert Quartalsumsatz um 92 Prozent

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Gewinn wächst um 160 Prozent auf 10,2 Millionen Dollar


Micromuse, Anbieter von Software für Echtzeit-Fault-Management und Service-Assurance, hat jetzt die Ergebnisse des dritten Quartals 2001 (endete am 30.6.2001) bekanntgegeben. Danach stieg der Umsatz im Vergleich zum dritten Vorjahresquartal um 92 Prozent auf 63,3 Millionen US-Dollar. Der Gewinnn ohne Berücksichtigung von Amortisationskosten für Goodwill und immaterielle Güter (pro forma earnings) betrug 10,2 Millionen oder 0,13 US-Dollar pro Aktie, eine Steigerung von 160 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahresquartal (Q3/2000: 4,0 Millionen oder 0,05 US-Dollar pro Aktie).

Gegenüber dem vorangegangenen Quartal verbesserte Micromuse die Gewinnspanne von 19,2 auf 19,8 Prozent. Das Lizenzgeschäft konnte erneut um 7 Prozent gesteigert werden. Durch die weiter verbesserte Profitabilität verfügt das Unternehmen jetzt über Barmittel in Höhe von 183,4 Millionen US-Dollar, wovon 82,9 Millionen US-Dollar allein in den letzten zwölf Monaten erwirtschaftet wurden.

OEMs, Systemintegratoren und Wiederverkäufer - darunter in erheblichem Umfang Sun Microsystems - waren in großem Maße an dem Erfolg beteiligt. Sie steuerten 45 Prozent des Quartalsumsatzes bei. Die Zahl der Kunden im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2001 wuchs auf über 1.200. Dabei machte das Geschäft mit Service Providern 86 Prozent des Gesamtumsatzes aus.

Der Gewinn unter Berücksichtigung von Amortisationskosten für Goodwill und immaterielle Güter betrug 7,9 Millionen oder 0,10 US-Dollar pro Aktie. Im gleichen Vorjahreszeitraum hatte er noch 2,4 Millionen oder 0,03 US-Dollar pro Aktie betragen.


Web: http://www.jspr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan H. Saarmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 136 Wörter, 1018 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Micromuse Ltd. lesen:

Micromuse Ltd. | 22.06.2006

T-Mobile Tschechien entscheidet sich für Cramer und IBM/Micromuse

„Unsere Kunden haben für uns höchste Priorität“, sagt Vaclav Hladik, Leiter des Service-Management-Centers von T-Mobile Tschechien. „Daher liegt unser Hauptaugenmerk auf der Erweiterung des Kundendienstes. Die integrierte Software-Lösung ermö...
Micromuse Ltd. | 12.05.2006

Europas Unternehmen werden von Security-Daten überschwemmt

Nahezu ein Drittel (30 Prozent) der befragten IT-Direktoren gestand, dass die Menge der genierten Security-Daten viel zu groß ist, um sie sorgfältig zu analysieren und potentielle Sicherheitsbedrohungen zu identifizieren. 72 Prozent der Unternehmen...
Micromuse Ltd. | 12.04.2006

Lösung für integriertes Netzwerk- und Sicherheits-Management

Durch die Integration können Sicherheits-Ereignisse, die in Netcool/NeuSecure auflaufen, an die konsolidierte Netcool-Datenbank übergeben werden, wo sie zusammen mit Fault-, Performance- und Verfügbarkeitsinformationen der eingesetzten Applikation...