info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BitDefender GmbH |

BitDefender launcht Web-Scanner „TrafficLight Beta“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Echtzeitschutz bewahrt User vor verseuchten Webseiten


Holzwickede, 24. März 2011 – BitDefender (www.bitdefender.de) macht das Surfen im Netz ab sofort noch sicherer. Mit seinem neuen Tool „TrafficLight“ bietet der Internet Security-Experte Usern einen proaktiven Browserschutz. Die Applikation kombiniert Antivirus- sowie Antiphishing-Technologien und bewahrt den Rechner so vor digitalen Schädlingen. Mittels des Link-Scanners schützt sie den Nutzer zudem davor, auf mit Malware infizierte Webseiten zu gelangen. Als Extra-Feature bietet TrafficLight einen Dienst zur URL-Verkürzung.

Im Gegensatz zu anderen webbasierenden Sicherheitstools stuft BitDefender TrafficLight Webseiten nicht auf Basis von User-Bewertungen als gefährlich ein. Denn diese sind häufig falsch und somit irreführend. Stattdessen analysiert die Applikation mit Hilfe der BitDefender Scanning Engines in Echtzeit, wie sicher eine Homepage ist. Darüber hinaus überprüft TrafficLight auch die Links, auf die der User zugreifen möchte, und warnt ihn im Ernstfall. Falls eine Seite nicht vertrauenswürdig ist, wird der Nutzer grafisch über ein erscheinendes Stop-Schild alarmiert. Zudem überprüft die Anwendung auch Seiten, die sicher erscheinen, bei jedem Zugriff erneut. So stellt das Tool sicher, dass auch eventuell zwischenzeitlich entstandene Malware-Quellen zuverlässig ausgeschaltet werden.

Mit farbigen Hinweisen auf der sicheren Seite
Im Allgemeinen arbeitet TrafficLight mit signalartigen Hinweisen, die dem PC-Nutzer zeigen, wie sicher es ist, einer URL zu folgen. Das Tool ist browserunabhängig, sodass der User es mit jedem gängigen Internetzugang nutzen kann.

„Mit TrafficLight erobert BitDefender den Bereich der Browser-Security“, kommentiert BitDefender CTO Bodgan Dumitru. „Während der Entwicklung haben wir festgestellt, dass es nicht sicher genug ist, eine Webseite komplett laden zu lassen. Denn viele Internetseiten infizieren den PC bereits währenddessen mit Malware, und dann ist es schon zu spät. Darüber hinaus ist allein das Vertrauen in den ‚guten Ruf’ einer Seite nicht ausreichend. Aus diesem Grund hat sich BitDefender dazu entschlossen, mit TrafficLight eine proaktive Lösung zu veröffentlichen.“
TrafficLight kann ab sofort kostenfrei unter http://trafficlight.bitdefender.com als Beta-Testversion heruntergeladen werden. Für die Anwender von Linux und Mac OS X hat der Virenschutzexperte eine spezielle Version entwickelt, die auf der Google Chrome Extensions-Webseite zum Download zur Verfügung steht.

Weitere Informationen unter www.bitdefender.de.

Über BitDefender®
BitDefender ist Softwareentwickler einer der branchenweit schnellsten und effizientesten Produktlinien international zertifizierter Sicherheitssoftware. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2001 hat BitDefender permanent neue Standards im Bereich des proaktiven Schutzes vor Gefahren aus dem Internet gesetzt. Tagtäglich beschützt BitDefender viele Millionen Privat- und Geschäftskunden rund um den Globus und gibt ihnen das gute Gefühl, dass ihr digitales Leben sicher ist. BitDefender vertreibt seine Sicherheitslösungen in mehr als 100 Ländern über ein globales VAD- und Reseller-Netzwerk. Ausführlichere Informationen über BitDefender und BitDefender-Produkte sind online im Pressecenter verfügbar. Zusätzlich bietet BitDefender in englischer Sprache unter www.malwarecity.de Hintergrundinformationen und aktuelle Neuigkeiten im täglichen Kampf gegen Bedrohungen aus dem Internet.

Pressekontakt:
BitDefender GmbH
Robert-Bosch-Str. 2
D-59439 Holzwickede

Ansprechpartner:
Hans-Peter Lange
PR-Manager
Tel.: +49 (0)2301 – 9184-330
Fax: +49 (0)2301 – 9184-499
E-Mail: presse@bitdefender.de

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Tel.: +49 (0)2661 – 91260-0
E-Mail: bitdefender@sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 392 Wörter, 3347 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BitDefender GmbH

Über BitDefender®
BitDefender ist Softwareentwickler einer der branchenweit schnellsten und effizientesten Produktlinien international zertifizierter Sicherheitssoftware. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2001 hat BitDefender permanent neue Standards im Bereich des proaktiven Schutzes vor Gefahren aus dem Internet gesetzt. Tagtäglich beschützt BitDefender viele Millionen Privat- und Geschäftskunden rund um den Globus und gibt ihnen das gute Gefühl, dass ihr digitales Leben sicher ist. BitDefender vertreibt seine Sicherheitslösungen in mehr als 100 Ländern über ein globales VAD- und Reseller-Netzwerk. Ausführlichere Informationen über BitDefender und BitDefender-Produkte sind online im Pressecenter verfügbar. Zusätzlich bietet BitDefender in englischer Sprache unter www.malwarecity.com Hintergrundinformationen und aktuelle Neuigkeiten im täglichen Kampf gegen Bedrohungen aus dem Internet.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BitDefender GmbH lesen:

BitDefender GmbH | 03.07.2012

Launch der neuen Versionen: Bitdefender 2013 Security-Suiten warten mit vielseitigen Extra-Tools auf

Holzwickede, 03.07.2012 - Holzwickede, 03. Juli 2012. Internetsicherheits-Experte Bitdefender hat seine neuen Antivirenprogramme 2013 für Consumer veröffentlicht. Neben der renommierten Sicherheits-Engine, die in den vergangenen Jahren häufig Spit...
BitDefender GmbH | 13.06.2012

Mit Bitdefender 'Parental Control Standalone' beschützen Eltern ihre Kids im Internet

Holzwickede, 13.06.2012 - Holzwickede, Juni 2012. Das World Wide Web ist ein riesiger Spielplatz, auf dem sich Kinder und Jugendliche unbeobachtet austoben können ? jedenfalls denken viele junge User so. Und auch deren Eltern wissen kaum etwas über...
BitDefender GmbH | 04.06.2012

Bitdefender-Studie zeigt Wachstum bösartiger Spam-Attachments

Holzwickede, 04.06.2012 - Holzwickede, 04. Juni 2012. Täglich werden über 264 Milliarden Spam-Mails verschickt ? nur ein Prozent der Meldungen hat einen Anhang. Jedoch enthalten rund 300 Millionen dieser Attachments schädliche Malware. Das geht au...