info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Andrae AG |

Gastronomie-Großhandel GO IN vereinheitlicht Übersetzungen mit ontram

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ontram konsolidiert Übersetzungsprozesse


Berlin, 24. März 2011 – GO IN, Deutschlands führender Großhändler für Gastronomie- und Hotellerie-Bedarf, vertraut bei den Übersetzungen seines Produktsortiments auf das webbasierte Online Translation Management Framework ontram der Andrä AG. Die direkte Anbindung von ontram an Adobe InDesign, Viamedici EPIM und das CMS TYPO3 vereinfacht und beschleunigt die Übersetzungsprozesse deutlich.

GO IN ist ein global agierendes Unternehmen für Objekteinrichtungen in Gastronomie, Hotellerie und Industrie. Das mittelständische Unternehmen mit 160 Mitarbeitern ist in Deutschland, Österreich, Frankreich und Großbritannien mit eigenen Niederlassungen vertreten und erreichte 2010 einen Gesamtumsatz von über 33 Millionen Euro. Davon werden ca. 40% im Export erzielt. Die internationale Ausrichtung des Unternehmens bedeutet einen großen Aufwand bei der Pflege von Produktinformationen, denn Katalog, Marketinginformationen und Website werden in acht Sprachen übersetzt. Für die Verwaltung der Produktinformationen nutzt GO IN das Enterprise-Product-Information-Management-System EPIM des Andrä-AG-Partners Viamedici.


ontram-Cloudlösung als sanfter Einstieg
Um die zuvor komplexen Übersetzungsprozesse zu vereinfachen, entschied sich GO IN zunächst, ontram als Cloud-Lösung zu mieten. In einem ersten Schritt wurden damit InDesign-Dateien direkt aus der Anwendung heraus in alle Zielsprachen übersetzt. Aufgrund der positiven Erfahrungen aus diesem Projekt entschloss sich GO IN, eine Lizenz für ontram zu erwerben und auch EPIM und die TYPO3-basierte Unternehmenswebsite an ontram anzuschließen.
ontram enthält Konnektoren für alle drei Anwendungen, um übersetzungsrelevante Daten direkt zu importieren. Eine versehentliche Veränderung der XML-Daten von EPIM oder TYPO3 bei der Übersetzung ist nicht mehr möglich, da ontram diese automatisch vor der Bearbeitung schützt und nur die übersetzungsrelevanten Inhalte ausfiltert. Bei der Integration von ontram und TYPO3 profitieren die Übersetzer und Proofreader zudem von der Live-Vorschau der Website im Layout während des kompletten Übersetzungsprozesses.


Klare Workflows verbessern Übersetzungsprozesse
Die von GO IN beauftragte Übersetzungsagentur und die Projektverantwortlichen bei GO IN arbeiten direkt in der Weboberfläche von ontram. So greifen sie jederzeit auf dieselbe, aktuelle Datenbasis zu. „Der Prozessablauf ist jetzt deutlich transparenter und schneller, die Aufbereitung der Daten für die Übersetzer und Proofreader klarer strukturiert“, zieht Jens Müller, Vertriebsleiter und Prokurist bei GO IN, zufrieden Fazit. „Wir sind restlos überzeugt von der Leistungsfähigkeit und dem Funktionsumfang von ontram und setzen es zukünftig für alle Übersetzungsprozesse im Unternehmen ein.“
2.843Zeichen (inkl. Leerzeichen)



Über die Andrä AG

Die Andrä AG mit Stammsitz im schwäbischen Straubenhardt und Niederlassungen in Berlin, Karlsruhe, Weil im Schönbuch (Stuttgart) und San José (Kalifornien, USA) wurde 1999 gegründet. Seitdem unterstützt die Andrä AG Unternehmen als unabhängiger Dienstleister und Hersteller hochwertiger Softwareprodukte bei der systematischen Optimierung von Übersetzungs- und Abstimmungsprozessen. ontram, das Online Translation Management Framework der Andrä AG, ist derzeit bei mehr als 2.000 Anwendern im Einsatz. Durch den vollständig webbasierten Ansatz, offene Schnittstellen und die Integration aller Projektbeteiligten innerhalb eines gemeinsamen Workflows ermöglicht ontram ein effizientes Übersetzungsmanagement und eine Marktabstimmung in Echtzeit. Über 100 unterschiedliche Dateiformate und Systeme können in ontram importiert oder an die Software angebunden werden. Zu den aktuellen Referenzkunden zählen unter anderem CLAAS KGaA mbH, Metabowerke GmbH, Daimler AG, Herbstreith & Fox KG, Travian Games GmbH sowie Raytheon Professional Services.

Weitere Informationen: www.andrae-ag.de


Ansprechpartner für die Presse:
Sebastian Thümmel
index Agentur GmbH
Zinnowitzer Straße 1
10115 Berlin
Tel.: (030) 390 88 – 190
Fax.: (030) 390 88 – 199
E-Mail: s.thuemmel@index.de
www.index.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Thümmel (Tel.: 030-390 88 190), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 458 Wörter, 3787 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Andrae AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Andrae AG lesen:

Andrae AG | 08.06.2011

ontram und Okapi zusammen für offene Standards

Das Open-Source-Projekt Okapi hat sich zum Ziel gesetzt, einen flüssigen Datenaustausch im gesamten Übersetzungsworkflow zu ermöglichen. Da im Übersetzungsprozess häufig unterschiedliche Softwarelösungen mit verschiedenen Formaten eingesetzt we...
Andrae AG | 02.02.2011

Andrä AG präsentiert ontram-Integration auf dem Viamedici Innovationday 2011

Am Infothek-Terminal „Effizientes Übersetzungsmanagement“ demonstrieren Viamedici und Andrä AG das Zusammenspiel: Das Enterprise-Product-Information-Management-System Viamedici EPIM und ontram kommunizieren über eine gemeinsame Schnittstelle mit...