info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsche Golf Sport GmbH |

UniCredit Ladies German Open presented by Audi - Laura Davies verteidigt ihren Titel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Sandra Gal nimmt erstmals teil ERGO Versicherungsgruppe neuer Sponsor Preisgeld auf 350.000.- Euro erhöht


Sandra Gal nimmt erstmals teil ERGO Versicherungsgruppe neuer Sponsor Preisgeld auf 350.000. ...

München - Die UniCredit Ladies German Open presented by Audi hat sich nach nur drei Jahren der Durchführung bereits zu einem Pflichttermin im Kalender der bekanntesten Profispielerinnen auf der Ladies European Tour (LET) entwickelt. Schon heute, knapp drei Monate vor Turnierbeginn lässt sich feststellen, dass auch 2011 ein überaus starkes Feld von Teilnehmerinnen im Golfpark Gut Häusern an den Abschlag gehen und um ein wiederum erhöhtes Gesamtpreisgeld von 350.000.- Euro spielen wird. Damit wird den Golfanhängern in München, Bayern und Deutschland auch 2011 hochklassiger Sport geboten. In diesem Jahr werden die UniCredit Ladies German Open presented by Audi vom 19. bis 22. Mai ausgetragen.

An der Spitze der Meldeliste steht die Grande Dame des Golfsports: Laura Davies (England) hatte bereits im Rahmen der Siegerehrung 2010 angekündigt ihren Titel zu verteidigen - "Sie können mich nicht davon abhalten, nächstes Jahr wieder hierher zu kommen!" - und sie hat Wort gehalten. Somit ist erstmals die Vorjahressiegerin dabei und wird es allen Konkurrentinnen sehr schwer machen, die Siegertrophäe zu übernehmen.

Aber die Konkurrenz ist überaus stark. So wird auch Melissa Reid (England) einen Anlauf nehmen nach Rang 3 im Jahr 2009 und Platz 2 im Vorjahr, diesmal den Sprung auf die oberste Stufe des Siegerpodests zu schaffen. Das gilt auch für Karen Lunn (Australien) - 2010 Platz 4 - und Helen Alfredsson (Schweden), die Fünftplatzierte des Vorjahres. Und auch die Gewinnerin des Jahres 2009, Jade Schaeffer (Frankreich) wird voraussichtlich erneut in Gut Häusern abschlagen.

Weitere, internationale Spielerinnen mit klangvollen Namen sind Trish Johnson (England), Kristie Smith (Australien), in dieser Saison bereits Siegerin bei der New Zealand Women"s Open, Virginie Lagoutte-Clement (Frankreich), die bereits drei Turniere auf der LET gewinnen konnte, zuletzt die Ladies Scottish Open 2010, Florentyna Parker (England), die in Hamburg lebt und 2010 die ABN Amro Ladies Open gewann, Marianne Skarpnord (Norwegen), zweifache Turniersiegerin in der Saison 2009, Tanja Elosegui (Spanien), Gewinnerin der ABN Amro Ladies Open 2009, Lotta Wahlin (Schweden), Rebecca Hudson (England) und Anne-Lise Caudal (Frankreich).

Aber nicht nur internationale Profi Golferinnen machen sich Hoffnungen auf den Sieg sondern auch deutsche Spielerinnen zählen zu den Favoritinnen. In erster Linie Caroline Masson, Anja Monke und Sandra Gal. Masson (Gladbeck) belegte in ihrer ersten Profisaison einen ausgezeichneten Platz 27 in der Rangliste nach Preisgeld und zählte bei den UniCredit Ladies German Open 2010 bis zur letzte Runde zu den Anwärterinnen auf den Sieg, ehe ihr die Nerven einen Streich spielten. Sie will ihr Ergebnis und ihre Platzierung diesmal auf jeden Fall verbessern. Viel vorgenommen hat sich auch Anja Monke (Herford), die gerne nach München kommt und mit Platz 49 im Vorjahr keinesfalls zufrieden war. Ein Jahr zuvor hatte sie das Turnier bereits auf Rang 10 beendet. Erstmals werden die Besucher im Golfpark Gut Häusern Sandra Gal zu sehen bekommen. Die gebürtige Düsseldorferin hält sich seit 2008 überwiegend in den USA auf und spielt dort auf der LPGA Tour. Hier konnte sie im Vorjahr mit einem ausgezeichneten Platz 11 bei der LPGA Tour Championship überzeugen, belegte in der Rangliste 2010 mit mehr als 100.000 $ Preisgeld Platz 51 und sicherte sich damit die volle Spielberechtigung für die Saison 2011.

Mit Valerie Sternebeck (GC Rheinhessen) und der amtierenden deutschen Meisterin Vicki Troeltsch (Münchener GC) konnten sich zwei Kaderspielerinnen des Deutschen Golf Verbandes bereits für die UniCredit Ladies German Open 2011 qualifizieren. Beide setzten sich im Finalturnier der Clubmeisterinnen 2010 durch und erhielten dafür die Startberechtigung im Feld der Profispielerinnen. Das gleiche gilt für Gabriella Wahl (GC am Reichswald, Nürnberg), die amtierende Bayerische Meisterin.

Nachdem die Voraussetzungen für die Durchführung der UniCredit Ladies German Open presented by Audi für weitere drei Jahre durch die Verlängerung der Verträge des Titelsponsors UniCredit und des Presenting Sponsors Audi geschaffen wurden, kann aktuell ein neuer Partner begrüßt werden: Die ERGO Versicherungsgruppe AG wird sich als neuer Premium Partner engagieren.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ladiesgermanopen.com


Deutsche Golf Sport GmbH
Nikolaus Peltzer
Kreuzberger Ring 64
65205 Wiesbaden
0611-99 020-201

www.golf.de/dgs
\n\n\n Pressekontakt:\nW&P PUBLIPRESS GmbH
Klaus J. Wäschle
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
info@wp-publipress.de
089-660396-6
http://www.wp-publipress.de


Web: http://www.golf.de/dgs


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus J. Wäschle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 651 Wörter, 4684 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutsche Golf Sport GmbH lesen:

Deutsche Golf Sport GmbH | 22.11.2010

UniCredit Ladies German Open presented by Audi - Die Stars der Ladies European Tour kommen weitere drei Jahre nach München

München - Die UniCredit Ladies German Open presented by Audi werden für weitere drei Jahre in München stattfinden und die Stars der Ladies European Tour willkommen heißen. Auch der nächste Termin steht bereits fest: die UniCredit Ladies German O...