info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lotus Development GmbH |

Ericsson setzt bei e-Business-Projekt auf Web-basierende Groupware-Applikation Lotus QuickPlace

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Auf der Basis von Lotus QuickPlace 2.0 hat
Ericsson jetzt eine strategische e-Business-Initiative gestartet: Ziel ist,
ueber die Kommunikationsplattform `Global Information Plaza´ des
Handy-Herstellers eine reibungslose Zusammenarbeit von
organisationsuebergreifenden und von an unterschiedlichen Orten arbeitenden
Projektteams zu ermoeglichen.


Die Global Information Plaza (GIP) von Ericsson unterstuetzt weltweit die
Zusammenarbeit des Handy-Herstellers mit seinen Zulieferern, Kunden,
Partnern und Angestellten. Grundlage fuer die reibungslose Kommunikation
bildet die Loesungsplattform Lotus QuickPlace 2.0, die saemtliche
Projektmitarbeiter unabhaengig von Abteilungen und Unternehmensstandorten
in so genannten `Team Rooms´ zusammenbringt. Ericsson reagiert damit auch
auf die Anforderungen seiner Partner, die sich so - jenseits der
Unternehmens-Firewall - optimal in Projekte einbinden lassen. Durch das
Erschliessen von Wissen und Informationen innerhalb und ausserhalb des
Unternehmens generiert Ericsson wesentliche Wettbewerbsvorteile.


Lotus QuickPlace 2.0 hat die Entscheider bei Ericsson vor allem aus
folgenden Gruenden ueberzeugt:


* Die Software vereinigt die zur Zeit beste Technologie innerhalb der
Lotus/IBM-Familie im Bereich von e-Business-Loesungen.


* Das Produkt stellt einen Industriestandard dar, der sich ohne grossen
Anpassungsaufwand schnell implementieren laesst.


* Die Loesung ist eine Internet-basierte Plattform, die jedem Mitglied der
Supply Chain einen sicheren Zugang gewaehrt.


Unternehmen aller Groessenordnungen koennen ohne grossen Aufwand im
Internet mit Lotus QuickPlace 2.0 eine virtuelle Arbeitsumgebung
einrichten. Diese innovative, Web-basierende Groupware-Applikation dient
etwa als Plattform fuer zeitlich befristete Projekte, bei denen Mitarbeiter
schnell Dateien, Diskussionsbeitraege, Planungsunterlagen oder
Arbeitsauftraege austauschen muessen. Mitglieder solcher Arbeitsgruppen
verwenden fuer den Zugriff auf Lotus QuickPlace einen Web-Browser und
koennen dann mit anderen Teammitgliedern kommunizieren und
zusammenarbeiten. Lotus QuickPlace wurde speziell fuer den Einsatz in
organisationsuebergreifenden und an unterschiedlichen Orten arbeitenden
Projektteams entwickelt.


Lotus QuickPlace enthaelt einen sehr kompakten Lotus Domino-Anwendungs-,
Groupware- und Messaging-Server und als Client genuegt ein Browser.
Unmittelbar nach der nur wenige Minuten dauernden Installation koennen
Teammitglieder, Kunden oder Geschaeftspartner unter Einhaltung
entsprechender Sicherheitsmassnahmen von aussen auf die Arbeitsumgebung
zugreifen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dominique, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 260 Wörter, 2653 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Lotus Development GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lotus Development GmbH lesen:

Lotus Development GmbH | 17.10.2000

Hintergrundinformationen zu Lotus Development

Lotus Development, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der IBM Corp., ist der zweitgroesste Softwarehersteller der Welt im Desktop-Bereich. Das Unternehmen ist mit ueber 60 Millionen Notes-Anwendern die unangefochtene Nummer eins im Groupwa...
Lotus Development GmbH | 28.09.2000

Lotus Development kuendigt das Knowledge Portal K-station an

Mit seinem auf der Lotusphere Europe 2000 in Berlin vorgestellten Knowledge Portal K-station unterstreicht Lotus Development seine technologisch fuehrende Rolle beim Knowledge-Management. K-station ist die zentrale Komponente der Knowledge-Managem...
Lotus Development GmbH | 27.09.2000

Lotus und Andate schliessen strategische Allianz

Lotus Development, weltweit fuehrend auf dem Gebiet Messaging und Groupware, hat mit Andate, einer Tochter der Mannesmann TeleCommerce GmbH, eine strategische Allianz geschlossen. Mit dieser Kooperation wollen beide Unternehmen den Application Ser...