info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Saba |

AST Group entscheidet sich für Saba

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Redwood Shores, Calif./ Walldorf, 02.11.2004 – Saba, Anbieter von Human Capital Development and Management (HCDM)-Lösungen, hat den Zuschlag für ein wichtiges HCDM-Projekt erhalten. Die AST Group, ein führender südafrikanischer Dienstleister für Beratung und Umsetzung komplexer
IT-Szenarien, nutzt Saba Enterprise Learning als unternehmensweite Lernplattform. Südafrika gilt als viel versprechender Markt für E-Learning und HCDM. Immer mehr Organisationen (v.a. Schulen, Behörden) und Unternehmen setzen entsprechende Lösungen ein.
Die AST Group betreibt eine technologisch hochwertige Infrastruktur und bietet eine Vielfalt an Consulting-Leistungen und Services zur Realisierung von IT-Projekten. Das Unternehmen will mit Hilfe der Saba-Plattform seine verschiedenen HCDM-Initiativen konsolidieren und einen übergreifenden Ansatz für „Blended Learning“-Angebote für seine Mitarbeiter etablieren.
Die erste Projektphase sieht die Implementierung von Saba Enterprise Learning zur Konsolidierung und zentralisierten Verwaltung aller Lernaktivitäten vor, um die Management-Kosten der umfangreichen Lernstrukturen im Rahmen zu halten.
Später sollen alle AST-Mitarbeiter Zugang zum System erhalten und in Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Vorgesetzten ihre Fortbildungsinitiativen selbst definieren und verwalten können, nach Maßgabe individueller Performance-Vorgaben. Über die Saba-Plattform lassen sich die Lernfortschritte in detaillierten Reportings nachvollziehen.

Die AST Group
Die südafrikanische AST Group beschäftigt 3000 IT Professionals und unterhält Kundenbeziehungen in allen wirtschaftlichen Kernbereichen des Landes: Finanzdienstleistungen, Bergbau, Fertigung, Telekommunikation, Gesundheit sowie in der öffentlichen Verwaltung. Das Unternehmen nutzt eine hochwertige technologische Infrastruktur als Basis seiner zahlreichen Dienstleistungen für Beratung und Umsetzung von IT-Projekten. Alleine für Hosting-Angebote stehen 14 Mainframe-Prozessoren, 200 UNIX-Plattformen und über 3000 Intel-basierte Client/Server-Plattformen bereit.


Saba Software Inc.:
Saba (NASDAQ: SABA) mit Hauptsitz in Redwood Shores in Kalifornien, USA und Niederlassungen in Nordamerika, Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Asien und der Pazifikregion wurde 1997 gegründet und beschäftigt heute weltweit über 370 Mitarbeiter. Hauptprodukt des Unternehmens ist Saba Learning, ein Learning Management System, das den gesamten Lernzyklus eines Unternehmens und seiner Partner bzw. Händler – angefangen von der Ermittlung des exakten Schulungsbedarfs über die Auswahl der am besten geeigneten Schulungsmethoden und -medien bis hin zur Lernerfolgskontrolle – abbildet und unterstützt. Darüber hinaus unterhält Saba die Saba Learning Exchange – eine Art Online-Marktplatz, auf dem Schulungsnachfrager und -anbieter zusammenkommen – sowie verschiedene "Alliances" mit Anbietern von Lerninhalten, e-Learning, Lösungen zur Kompetenzanalyse und interaktiven Multimediasystemen. Mittlerweile nutzen mehr als 8 Millionen Menschen die Saba-Lösungen. Zu Sabas 226 Kunden zählen der Staat Norwegen, Unternehmen wie DaimlerChrysler, Ford, Cisco, Anheuser-Busch, 3Com, Procter & Gamble sowie Schulungsanbieter wie ExecuTrain, Corporate University Xchange und Sun-Netscape Alliance.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Senftleben, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 388 Wörter, 3324 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Saba lesen:

Saba | 20.02.2006

Saba stellt umfangreiches Update seiner HCM-Suite vor - Informationen, wann und wo sie gebraucht werden

Redwood Shores/Frankfurt, 20. Februar 2006 - Saba (NASDAQ: SABA), Anbieter von Lösungen für Human Capital Management (HCM), gibt die Verfügbarkeit von Saba Enterprise 5.3 bekannt. Das umfangreiche Update zu Sabas Software-Plattform für strategisc...
Saba | 13.02.2006

Saba schließt Übernahme von Centra Software ab

Aus der Verbindung von Centra und Saba entsteht der größte und kompetenteste Software-Anbieter für Enterprise Learning. Das Unternehmen beschäftigt über 500 Mitarbeiter, der Kundenstamm zählt mehr als 1100 Unternehmen und Organisationen in 150 ...
Saba | 17.08.2005

Saba Zentraleuropa unter neuer Führung

Redwood Shores/Paris, 17. August 2005 –Saba (NASDAQ: SABA), Anbieter von Lösungen für Human Capital Management (HCM), hat Achim Giehr zum Sales Director, Central Region ernannt. In der neu geschaffenen Position ist der 46-jährige für den Ausba...