info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handwerkskammer Cottbus |

Handwerkskammer initiiert ersten Technologietag

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Experten beraten zu modernen Verfahren im Baubereich


Neue Technologien und Innovationen verändern zunehmend auch die traditionsreiche Arbeit im Handwerk. Um leistungs- und wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Führungskräfte, Unternehmer und Gesellen den Blick über den Tellerrand wagen und sich auch mit zukunftsweisenden Trends auseinander setzen. Aus diesem Grund veranstaltet die Handwerkskammer Cottbus (HWK) unter dem Motto "Handwerk ist Innovation – Zukunftsforum 2011" den ersten Technologietag im Lehrbauhof Großräschen. Medienvertreter sind herzlich zu diesem Termin eingeladen.

Termin:
31. März, 14 bis 17 Uhr
Lehrbauhof Großräschen
Werner-Seelenbinder-Str. 24, 01983 Großräschen

Die Premierenveranstaltung startet mit einem Fachvortrag von Prof. Lothar Brunsch, Technische Fachhochschule Wildau, zu den Entwicklungschancen und –risiken des Handwerks im Rahmen einer globalisierten Wirtschaft.

Ergänzt wird dieser Fachvortrag von vier Referaten, die den
Einsatz PC-gestützter Technologien in den verschiedenen
Gewerken thematisieren. "Gerade in den Baugewerken werden Konstruktionszeichnungen häufig nur noch am Computer angefertigt. Umso wichtiger ist es, Betrieben, die damit noch nicht vertraut sind, zu zeigen, welche Möglichkeiten neue Geräte und Verfahren bieten und wie sie sinnvoll in den Arbeitsalltag integriert werden können", betont Andrea Gollaneck, Leiterin des Lehrbauhofes, die Idee für das Zukunftsforum.

Im Mittelpunkt der Referate stehen unter anderem der Einsatz von CNC-Technik im Metall- sowie die PC-gestützte Konstruktion im Holzbereich. Im Anschluss an die Vorträge haben alle Teilnehmer die Chance, individuelle Fragen zu klären.

Referate:

Block I
Moderner Lehmbau und Dämmen
mit Lehmbaustoffen

Block II
Haus sanieren, profitieren

Block III
Einsatz von CNC-Technik im Holz-
und Metallbereich

Block IV
PC gestützte Konstruktionen im
Holzbereich




Handwerkskammer Cottbus
Altmarkt 17
03046 Cottbus


Ansprechpartner:

Andrea Gollaneck
Leiterin des Lehrbauhofes

Telefon 035753 235-15
Telefax 035753 235-40

gollaneck@hwk-cottbus.de
www.hwk-cottbus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carina Brümmer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 165 Wörter, 1575 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Handwerkskammer Cottbus


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Handwerkskammer Cottbus lesen:

Handwerkskammer Cottbus | 23.08.2011

Jugendaustausch: "Hjertelig Velkommen" in Norwegen

Angehende Mechatroniker, KFz-Mechatroniker und Elektrotechniker erhalten Einblicke in norwegische Werkstätten, die sie fachlich, aber auch menschlich weiterbringen. Das weiß auch René Grund, Mobilitätsberater der HWK: "Durch den Erfahrungsausta...
Handwerkskammer Cottbus | 05.08.2011

Tipps zur Lehrstellensuche bei der Beratungsoffensive

Ob Cottbus, Guben oder Spremberg - Die Beratungsoffensive wurde vor drei Jahren von der HWK ins Leben gerufen, um Jugendliche vor Ort beraten zu können. "Vor dem Hintergrund sinkender Schulabgängerzahlen müssen wir verstärkt in alle Landkreise ge...
Handwerkskammer Cottbus | 15.07.2011

Premiere: Kammer initiiert Sommerakademie

"Der Fokus liegt auf Fragen rund um die Betriebstätigkeit im Ausland. Generell ist der Zuspruch für dieses Thema sehr groß, denn im Zusammenhang mit Aufträgen im Ausland kommen häufig Fragen bei den Betrieben auf", erklärt Olaf Linder, Untern...