info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FileNet GmbH |

Breites Spektrum modernster Lösungen und Technologien rund um Enterprise Content Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ausstellung auf dem FileNet Anwenderkongress 2004


(Bad Homburg, 04.11.2004) In der begleitenden Ausstellung, die auch dieses Jahr parallel zum FileNet Anwenderkongress (AWK) in Potsdam vom 15. bis 16.11.2004 stattfindet, informieren führende FileNet Partner, Systemintegratoren, Lösungsanbieter, Beratungspartner und Technologiepartner über Lösungen, Technologien und Services rund um das Thema Enterprise Content Management (ECM) und die FileNet P8 ECM-Plattform.

Captiva Software zeigt Lösungen für das Input Management, die eine automatisierte Erfassung und Verarbeitung von Milliarden von Formularen und Dokumenten pro Jahr ermöglichen und deren Inhalt in Informationen konvertieren, die in Datenbanken, Dokumenten-, Content- sowie anderen Informations-Management-Systemen verwendet werden können. Captivas Technologie wird vorrangig in Banken, Versicherungen und Behörden, aber auch bei Outsourcing- und Direktmarketing-Dienstleistern sowie anderen Branchen eingesetzt.

Die Cendris Deutschland GmbH, ein Tochterunternehmen der niederländischen königlichen TPG Post und damit auch Schwesterunternehmen der TNT Express GmbH und der TNT Logistik GmbH, ist seit 2002 auf dem deutschen Markt im Bereich Kommunikations-, Daten- & Dokumentenmanagement aktiv und positioniert sich seitdem als internationaler Outsourcing-Dienstleister integrierter Lösungen für alle Arten von Unternehmen. Cendris informiert über das Serviceangebot, das digitale Konvertierung von Dokumenten, Auslagerung interner Post-, Repro- und Archivdienste, Consultancy Post, Repro und Archiv, Fulfilment, Druck und Copy, Schulung und Training, Personalverleih und Interim-Management, Poststelleneinrichtung, Antragserfassung, digitale Poststellenlösungen sowie eine digitale Erfassung von Eingangsrechnungen im ERP umfasst. Alle diese Leistungen bietet die Cendris sowohl einzeln als auch als Komplettlösung im Baukastensystem an. Durch ein großes Partnernetzwerk ist die Cendris außerdem in der Lage, Dienstleistungen im Soft- und Hardwarebereich sowie Transport- und Logistiklösungen in ihr Angebot zu integrieren.

Die CENIT AG Systemhaus informiert darüber, wie mit CARISMA webbasierte FileNet Anwendungen erstellt werden können. Für Unternehmen, die auf dem modernen Ansatz des Enterprise Content Management (ECM) aufbauen - also der Kombination aus Content und Process Management - hat die CENIT AG Systemhaus als Beratungshaus für ECM Lösungen mit CARISMA ein modulares e-business Framework entwickelt. So lassen sich mit CARISMA auf Basis der FileNet P8 Architektur in einer J2EE Umgebung problemlos integrierte Anwendungen erstellen. Dies wird am Beispiel der webbasierten Postkorblösung „eWOKRS“ auf Basis FileNet P8 mit Integration von P8 BPM, CM und IM dargestellt.

Die Insiders Technologies GmbH präsentiert auf dem FileNet Anwenderkongress Produkte und Lösungen zur intelligenten Posteingangsverarbeitung und Geschäftsprozessoptimierung. Unter dem Motto „making documents work“ präsentiert Insiders Technologies die smartFIX SUITE, ein umfassendes Gesamtpaket für die Automatisierung der Klassifikation, Indizierung und Informationsextraktion von Dokumenten mit Standardschnittstellen für alle marktgängigen DMS-Systeme. Ungeachtet von Dokumentstruktur (Formulare bis Freiform) sowie Dokumentquelle und -medium (Papier, E-Mail, Faxe, etc.) können kunden- und bedarfsorientiert relevante Daten und Informationen aus den Dokumenten erschlossen und zur Optimierung nachfolgender Geschäftsprozesse genutzt werden. Insiders Technologies bietet seinen Kunden und Partnern hochstandardisierte Module für branchenspezifische Anwendungen, wie z.B. für die Verarbeitung von Handels- und Industrierechnungen (smartFIX INVOICE) oder für die Verarbeitung medizinischer Leistungsbelege Privater Krankenversicherungen (smartFIX PKV). Daneben können auch sehr effizient kundenspezifische Speziallösungen realisiert werden. Zu den Kunden von Insiders Technologies zählen namhafte, international tätige Unternehmen aus den Branchen Banken, Versicherungen, Handel und Industrie, wie z.B. AXA, Barmenia, BHW, DBV-Winterthur, GLOBUS, Hallesche, KarstadtQuelle, R+V, Roland Rechtsschutz, Südzucker, WWK u.a.m

ISR Information Products AG zeigt ISR eSolutions APFlow, die internetgestützte Rechnungsverarbeitung auf Basis von FileNet mit Integration in ERP-Systeme wie z.B. SAP R/3. Die Lösung ermöglicht in kürzester Zeit eine komplette Bearbeitung und Prüfung von Eingangsrechnungen und die vollständige Automatisierung vom Einscannen bis zur Zahlungsfreigabe. Hierdurch können Administrationsaufwand und Fehlerquote sowie Kosten erheblich gesenkt werden. Um Schwachstellen und Engpässe während dieses Prozesses aufzudecken, wird der ISR eSolutions APFlow Analyzer eingesetzt. Er informiert über Liegezeiten, Umfang noch offener Rechnungen und analysiert einzelne Prozessschritte, Zeiteinheiten, Bearbeiter etc. Eine Ergänzung zu diesen beiden Produkten bietet die vorkonfigurierte Lösung ISR Capture Professional, die den Prozess von der Dokumentenerfassung bis zur Archivierung abdeckt. Zu den weiteren Produkten die ISR vorstellt zählt ISR IDM4Baan, eine integrierte Archivierungs- und Dokumenten-Managementlösung.

Die Kodak GmbH informiert über ihre Scanner mit Perfect Page Technologie für das Dokumenten-Management in allen Branchen und Unternehmensbereichen. Die Palette reicht vom Workgroup- bis hin zum High Volume Dokumentenscanner. Die Produkte zeichnen sich durch ihre hohe Zuverlässigkeit und Flexibilität sowie überragende Bildqualität aus und sind damit bestens für OCR-Anwendungen geeignet. Sie lassen sich leicht in bestehende Systeme kompetenter Softwareanbieter und Integratoren einbinden. Abgerundet wird das Angebot durch den zertifizierten Service & Support.

Network Appliance, führender Hersteller von Unified Storage-Lösungen, präsentiert eine hoch skalierbare, offene Lösung für Information Lifecycle Management mit Fokus Rechtskonformität. Gezeigt wird eine Storage Appliance, die in Kombination mit der integrierten NetApp Software Snaplock und einer FileNet Archivlösung eine revisionssichere Datenablage erlaubt. Kongress-Besucher erhalten Einblick, wie sich Daten auf File-Ebene für einen bestimmten Zeitraum unveränderbar ablegen und später löschen lassen. Snaplock Software schützt die Daten sicher gegen Manipulation und vorzeitige Vernichtung. Unternehmensinterne Richtlinien zur Datenhaltung sind mit NetApp ebenso einfach erfüllbar wie Regelungen des Gesetzgebers.

Die nextevolution AG zeigt eine neue Applikation auf Basis der FileNet P8 Architektur mit der es möglich ist, Unternehmensinformationen dynamisch zu publizieren. Dabei setzt die Applikation ganz auf der aktuellen FileNet P8 Architektur auf. Die FileNet P8 Standardoberfläche dient als Redaktionstool mit vollständiger Integration in die FileNet P8 Content Engine und FileNet P8 Process Engine. Außerdem präsentiert nextevolution eine web-basierte ECM-Lösung für das Beschwerdemanagement, die FileNet P8 Content Management mit FileNet P8 Business Process Management verbindet. Durch den Einsatz der Lösung kann ein Unternehmen die Unzufriedenheit von Kunden frühzeitig erkennen, auf Beschwerden schnell reagieren und so die Kundenbindung verbessern. Über verschiedene Kommunikationswege – insbesondere über webbasierte Formulare können Beschwerden entgegengenommen werden, die sofort einen Geschäftsprozess zur schnellen und kompetenten Bearbeitung initiieren. Dabei kann ein Kunden jederzeit den Bearbeitungsstatus seiner Beschwerde abfragen. Ebenfalls gezeigt wird eine Lösung zur elektronischen Unterstützung der Geschäftsprozesse innerhalb des Gerichtlichen Mahnverfahrens (= GMV) und verdeutlicht das immense Kosteneinsparungspotential durch Optimierung der betriebswirtschaftlichen Prozesse und Einsatz einer effizienten IT-Lösung im Rahmen des GMV. Basis dieser Lösung sind die leistungsfähigen und hoch skalierbaren Produkte der FileNet P8 Architektur: FileNet Content Manager, FileNet Image Manager und FileNet Business Process Manager.

Perdata präsentatiert das FileNet Produktportfolios ergänzt durch Eigenentwicklungen der Perdata auf Basis der FileNet Module. Beispiel: Die perdata - Lösung "perFACCT" unterstützt die CRM - Anwendung des Herstellers "e-point" und ermöglicht dem Anwender den Zugriff und die Verwaltung der im Archiv abgelegten Dokumente.

Die PYLON Document Technology GmbH in Bad Homburg ist ein Full-Service Provider für FileNet Anwender. PYLON ist zertifizierter FileNet ValueNet- und FileNet Support-Partner sowie zertifizierter Microsoft Partner. Das Kundenangebot reicht von der initialen fachlichen und technischen Beratung, über die Bedarfsermittlung und Wirtschaftlichkeitsberechnung zur Konzeption und Projektdurchführung mit Implementierung und Installation bis hin zum Full-Service beim Support. Die Kunden-Lösungen sind individuell und basieren auf der neuen FileNet P8-Architektur sowie auf anderen FileNet-Produkten. Von der preiswerten Recherche-Anwendung über die eAkte zum PYLON Postkorb und dem PYLON WebPostkorb steht den Kunden die volle Bandbreite an Anwendungen zur Verfügung. Die PYLON-Mitarbeiter halten für die Kunden ihre langjährige Erfahrung mit FileNet Lösungen für die unterschiedlichsten Branchen und Anwendungen bereit.

Als Spezialist für technische Lösungen im Umfeld von FileNet zeigt TROPPER DATA SERVICE eine High Availability Lösung mit der Veritas Cluster Server 3.5 Software. Speziell für den FileNet Image Manager wurde hierfür ein HA-Agent entwickelt. Zusätzlich neben den Standard Funktionen, wie Überwachung der Festplatten, CPU oder Netzwerkkarte wird die FileNet Funktionalität aus der Sicht eines Anwenders ständig kontrolliert. Im Fehlerfall erfolgt die automatische Umschaltung des Systems. Als zweite Neuheit wird TROPPER DATA SERVICE die TROfibre 6000 vorstellen. Neben den bereits durch die TROfibre 2300 bekannten Leistungsmerkmalen, wie die Anbindung einer Jukebox via Fibre Channel, bietet die TROfibre 6000 durch einen zusätzlichen internen Cachespeicher zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten, wie die Sicherung der aktiven Tranlog-Medien. Damit stehen alle Dokumente gerade im K-Fall zu 100% zur Verfügung. Ein tägliches inkrementelles Backup der aktiven Tranlog-Medien ist somit nicht mehr notwendig. Auch die Realisierung eines aktiven Cache-Managements ist möglich, wodurch das Antwortzeitverhalten gerade in den ersten 3 bis 6 Monaten des Lebenszyklus eines Dokuments erheblich verbessert werden kann. Die kompakte Bauart der TROfibre 6000 erlaubt es, diese gemeinsam mit der Jukebox z.B. in einer Lampertz-Sicherheitszelle aufzustellen, so dass der FileNet-Cache besonders gesichert wird.

Die WeWebU IT-Solutions GmbH präsentiert mit dem WeWebU OpenWorkdesk die erste plattformunabhängige ECM-Lösung zur Recherche, Aktenverwaltung und Postkorbbearbeitung auf Basis verschiedener FileNet-Repositories. Die Software ist komplett browserbasiert und eignet sich daher auch für die Realisierung von innovativen e-Business-Applikationen im ECM-Umfeld, z.B. auf Basis des FileNet P8 Image oder Content Managers. Typische Einsatzmöglichkeiten sind in der Finanzwirtschaft (z.B. elektronische Kunden-/Kreditakten) und in der Versicherungswirtschaft (z.B. elektronische Vertrags-/Schadensakten) zu finden. In einem heterogenen Umfeld ermöglicht der OpenWorkdesk die Einbindung mehrerer ECM-Systeme unterschiedlicher Hersteller in eine Applikation. Damit wird der WeWebU OpenWorkdesk zu einem mächtigen Werkzeug im Bereich Enterprise Content Integration (ECI).

Darüber hinaus sind im Rahmen der Ausstellung Lösungen von IBM, InoTech GmbH Organisationssysteme, Omnisys, Research Engineers und Sun Microsystems zu sehen.

Über FileNet
FileNet Corporation (NASDAQ: FILE) bietet Lösungen zum Management von Inhalten und Prozessen an, die Unternehmen helfen, kompetente Entscheidungen zu treffen. Durch Kontrolle der Inhalte im gesamten Unternehmen, Automatisierung und Optimierung der Geschäftsprozesse sowie Vereinfachung der Entscheidungsfindung verschaffen Enterprise Content Management-Lösungen (ECM) den FileNet-Kunden einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Wettbewerb. ECM-Anwendungen von FileNet bieten umfassende Funktionen, die sich in bestehende Informationssysteme integrieren lassen und eine kostengünstige Lösung von Geschäftsproblemen ermöglichen.
Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1982 haben sich über 4.000 Firmen, einschließlich mehr als drei Viertel der Fortune 100, für Lösungen von FileNet entschieden, um damit ihre unternehmenskritischen Inhalte und Prozesse zu managen. Das Unternehmen mit der Zentrale in Costa Mesa, Kalifornien, vertreibt seine innovativen ECM-Lösungen in mehr als 90 Ländern über seine globale Verkaufs-, Professional Services- und Support-Organisation sowie über sein ValueNet® Partnernetz, Systemintegratoren und Anwendungsentwickler. In Deutschland ist FileNet bereits seit 1988 vertreten.

Presse
FileNet GmbH
Armin Fourier
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 4
61350 Bad Homburg
Tel. 06425-82 11 72
Fax. 06425-82 11 74
afourier@filenet.com

Marketing
FileNet GmbH
Stefan Pfeiffer
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 4
61350 Bad Homburg
Tel. 06172-963-123
Fax. 06172-963-413
spfeiffer@filenet.com

Safe Harbor Statement gemäß des Private Securities Litigation Reform Act von 1995:
Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise Zukunftsprognosen, die Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen. Begriffe wie „voraussichtlich“, „erwartet“, „beabsichtigt“, „plant“, „ist der Ansicht“, „kann“, „wird“ und ähnliche Worte verweisen darauf, dass es sich um Prognosen handelt. Wichtige Faktoren, durch die die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich von den Prognosen abweichen könnten, sind unter anderem die Fähigkeit von FileNet, seine Produkte und Technologien zu entwickeln, fertig zu stellen, einzuführen, zu vermarkten, zu vertreiben und zügig Marktanteile für diese Produkte und Technologien zu erringen, Ankündigungen über technische Neuerungen, neue Produkte oder Produktverbesserungen
durch FileNet oder seine Mitbewerber, die allgemeine Marktlage und andere Faktoren, die im Einzelnen aus den Berichten von FileNet an die Securities and Exchange Commission zu ersehen sind, einschließlich der jüngst eingereichten Formulare 10-K und 10-Q.
Hinweis an die Redakteure: FileNet und ValueNet sind eingetragene Marken der FileNet Corporation. FileNet P8 ist eine Marke der FileNet Corporation. Alle anderen in dieser Mitteilung genannten Firmen- und Produktnamen sind möglicherweise Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber.




Web: http://www.filenet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Armin Fourier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1750 Wörter, 14718 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FileNet GmbH lesen:

FileNet GmbH | 05.10.2006

FileNet-Aktionäre stimmen Vereinbarung zur Übernahme durch IBM zu

(Bad Homburg, 05.10.2006) Die Aktionäre von FileNet (Nasdaq: FILE) haben dem Plan zur Übernahme durch IBM zugestimmt. Damit ist eine weitere Bedingung für den Abschluss der Transaktion erfüllt. Während einer außerordentlichen Versammlung am 3. ...
FileNet GmbH | 27.09.2006

Neue Version des FileNet Email Manager verfügbar

(Bad Homburg, 27.09.2006) FileNet (Nasdaq: FILE) liefert ab sofort eine neue Version des FileNet Email Manager aus. Zusätzlich zu Microsoft Exchange und Lotus Notes unterstützt der FileNet Email Manager 3.7 nun auch Novell GroupWise. Der FileNet Em...
FileNet GmbH | 21.09.2006

FileNet-Studie zeigt: Für große Organisationen ist integriertes Business Process Management ein Schlüsselfaktor zum Erreichen der Geschäftsziele

(Bad Homburg, 21.09.2006) FileNet (Nasdaq: FILE), führender Anbieter von Enterprise Content und Business Process Management-Lösungen, hat eine neue Studie über die Performance Management-Strategien europäischer Unternehmen vorgelegt. Im Rahmen de...