info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
P&I AG |

P&I erobert den Schweizer Gesundheitsmarkt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Spital Wallis: Größter Arbeitgeber im Kanton Wallis baut zukünftig auf die Personalmanagementlösungen von P&I


Wiesbaden, 29. März 2011 - Der P&I AG Schweiz ist es gelungen, mit einem Paukenschlag in den Markt des öffentlichen Dienstes einzutreten. "Das Spital Wallis baut in der Schweiz als erster Kunde aus dem Gesundheitsbereich auf unser HR-Lösungsangebot", zeigt sich Christos Triadis, Geschäftsführer in der P&I AG Schweiz äußerst zufrieden. "Für mehr als 4.500 Mitarbeiter des Spitals Wallis wird nun in den kommenden Jahren eine umfassende HR-Managementlösung umgesetzt."

Das Team rund um HR-Direktor Gilbert Briand verfolgt zahlreiche ehrgeizige Ziele: "Besonders wichtig ist es uns, die verschiedenen Prozesse zu vereinheitlichen und zu standardisieren, sei dies nun in den französischsprachigen oder deutschen HR-Abteilungen. Wir möchten außerdem mittelfristig ein Kompetenzmanagement einführen, welches es uns ermöglicht, Mitarbeiter optimal zu fördern sowie die interdisziplinäre Entwicklung der Kompetenzen zu verbessern. Mit der Einführung eines flächendeckenden Mitarbeitergesprächs sollen zudem die Grundlagen für eine vielseitige Karriere- und Laufbahnplanung geschaffen werden."

Dank einer zeitgemäßen Anpassung der Rekrutierungsprozesse und deren Abbildung im System will das Spital Wallis ein klares Zeichen in Richtung Employer Branding setzen und die Wettbewerbsfähigkeit am Arbeitsmarkt stärken. Auch das Absenzenmanagement sowie die elektronische Personaleinsatzplanung wird umgesetzt.

Das Spital Wallis behandelt jährlich an 11 verschiedenen Standorten mehr als 300.000 Patientinnen und Patienten.

P&I Your partner for integrated HR solutions
Fast 400 Menschen machen P&I durch ihr Wissen, ihr hohes Engagement und ihre Leidenschaft zum Premium-Anbieter integrierter Software-Lösungen für die Personalwirtschaft. Ob Payroll, webbasiertes Personalmanagement oder Zeitwirtschaft: Die HR-Software der P&I ist führend - sowohl im Hinblick auf technologische als auch funktionale Merkmale. Inzwischen wird die Lohn- und Gehaltsabrechnungssoftware P&I LOGA in 14 europäischen Ländern eingesetzt. Mit P&I TIME verfügt P&I über eine plattformunabhängige und flexible anpassbare Standardsoftware für die Zeitwirtschaft und positioniert damit ein attraktives Stand-Alone-Produkt im Premiumsegment. Dienstleistungen wie Implementierung, Beratung, Training und HR-Outsourcingservices komplettieren das P&I Leistungsangebot.

Mit sechs Standorten in Deutschland und weiteren sieben im europäischen Ausland betreut P&I die Kunden und gewährleistet diesen durch hohe Investitionen in Produktforschung und -entwicklung Sicherheit und Investitionsschutz. International führende HR-Serviceanbieter sowie Rechenzentren setzen auf P&I als Produktlieferanten und über 3.000 Direktkunden gestalten mit P&I Lösungen ihr HR-Business erfolgreich. Sie alle vertrauen auf die hohe Expertise der P&I mit inzwischen mehr als 40 Jahren Marktpräsenz. P&I bietet Personalwirtschaft aus einer Hand und hält Lösungen bereit, die Kunden auf die Zukunft vorbereiten. Die P&I Personal & Informatik AG ist an der Frankfurter Börse im Prime Standard notiert und erzielte im Geschäftsjahr 2009/2010 einen Umsatz von 63,3 Millionen Euro.

1.638 Zeichen

Pressekontakt:
P&I AG
Claudia Vietze, Leitung Marketing;
Angelika Birle, PR
Kreuzberger Ring 56
65205 Wiesbaden
Tel.: +49 (0) 611 7147 316
Fax: +49 (0) 611 7147 4316
E-Mail: presse@pi-ag.com

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf. M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Tel.: +49 (0) 711 7189903
Fax: +49 (0) 711 7189905
E-Mail: ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Detlef Sandern, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 374 Wörter, 3118 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: P&I AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von P&I AG lesen:

P&I AG | 13.09.2013

P&I: digitale Revolution in der Personalarbeit

Im Mittelpunkt der Konferenz stand der mobile, intuitiv agierende Mensch, nicht mehr der einzelne HR-Experte. Selbsterklärend, mobil, personalisierbar, mit wenigen Klicks zum Ziel und um Überflüssiges reduziert: So präsentierte P&I das revolution...
P&I AG | 18.04.2013

Dataport rechnet erfolgreich 1.600 Beamte und Angestellte in KoPers ab

Wiesbaden, 18. April 2013 - Für insgesamt 1.600 Angestellte und Beamte von Dataport wurde in dieser Woche die Entgeltabrechnung bzw. Besoldung mit der neuen Softwarelösung durchgeführt. Gegenstand des Projektes KoPers ist eine gemeinsame HR-Lösun...
P&I AG | 23.07.2012

P&I motiviert Reder Transporte zum Großeinkauf

"Wir sind in den letzten Jahren enorm gewachsen was dazu führt, dass wir zur Einsparung der Kosten und für mehr Flexibilität unsere Lohnverrechnung inhouse abwickeln werden. So können wir als Qualitätsunternehmen auf unsere Daten in Echtzeit zug...