info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Engage |

Engage-Studie zeigt: Ad-Viewer kaufen und registrieren häufiger als Ad-Klicker

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Engage veröffentlicht Online Advertising Report, Sommer 2001


Engage, Inc. (Nasdaq: ENGA), eines der führenden Unternehmen für Interactive Media und Marketingsoftware, veröffentlichte jetzt den Online Advertising Report (OAR, Bericht zur Online-Werbung) für Sommer 2001. Basierend auf den Daten, die mit dem Engage AdKnowledge®-System erfasst wurden und der Analyse von Online-Werbemitteln und Conversions, konzentriert sich der aktuelle Bericht auf die bisher vernachlässigte Bedeutung des Branding bei Online-Werbekampagnen.

Wichtige Erkenntnis dieses Berichts ist: Bei Usern, die ein Banner sehen und nicht klicken, die Website des Werbetreibenden jedoch zu einem späteren Zeitpunkt über Eingabe der URL, Suchmaschinen o.ä. erreichen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zu mehr als einer qualifizierten Conversion kommt um mehr als 60% höher, als bei Usern, die einfach auf ein Banner klicken. Zudem erreichen User, die ein Banner zwar sehen, jedoch nicht klicken, doppelt so häufig die Bestätigungs- oder Registrierungsseite einer Website, als User, die auf das Banner klicken.

“Engage ist sich bewusst, dass genaue Messungen für Werbetreibende essentiell sind”, erklärt Tom Rothfels, Executive Vice President, Worldwide Media, Engage Inc. “Als einer der führenden Anbieter von Analysen und Online-Kampagnenoptimierung wird Engage weiterhin seine leistungsstarke Technologie für Messung und eingehende Analysen zur Bereitstellung wichtiger Informationen wie den ONLINE-ADVERTISING REPORT einsetzen, um sicherzustellen, dass Marketingexperten ihre Online-Werbekampagnen noch besser verstehen und optimieren können”.

Der Online Advertising Report für Sommer 2001 von Engage behandelt folgende Aspekte:

1. Lediglich 25% der Conversions aufgrund von Online Werbung stehen mit Klicks in Zusammenhang; die Anzahl von Post-Impression-Conversions ist um 44% höher als die Anzahl von Conversions nach einem Klick.

2. Der Großteil der Post-Impression-Conversions erfolgt innerhalb eines Tages nach der Werbemittelanzeige und fast 4 von 10 Conversions erfolgen innerhalb der ersten 30 Minuten.

Dies liefert den Beweis, dass diese Conversions das direkte Ergebnis von Online-Marketing sind.

3. Obwohl die Standardgröße für Werbemittel (486x60) immer noch in der Online-Marketingbranche dominiert, sind einige Werbemittel wie quadratische Pop-Ups oder Skyscraper-Banner wesentlich effektiver hinsichtlich der zu erzielenden Klick-Raten.

“Die Studie hebt nicht nur den Wert von AdImpressions auch ohne Klicks hervor, sondern verdeutlicht Marketingexperten, die sich um treue Kunden bemühen, wie wichtig das Erfassen aller Kampagnenseher ist, um den ROI (Return on Investment, Rendite) im Online-Marketing zu verstehen und tatsächlich auszuschöpfen”, erklärt Mark Ailsworth, Vice President, Engage AdKnowledge.

Für den Bericht verwendet Engage AdKnowledge umfassende Statistiken, die mit Hilfe der Daten der weltweiten Datenbank erstellt wurden, um Marketingexperten und Agenturen wertvolle Informationen im Rahmen des Online Advertising Reports zur Optimierung ihrer Werbekampagnen im Internet zur Verfügung zu stellen. Der Bericht ist eine Zusammenstellung von Online-Werbestatistiken, die mit AdKnowledge eAnalytics von Engage analysiert wurden und Marketingexperten einen völlig neuen Einblick in die Bedeutung von Markenbildung für die Online-Werbung und dem daraus resultierenden Kaufverhalten bieten. Die Daten werden aus dem AdKnowledge System von Engage zusammengetragen und decken folgende Bereiche ab: Kampagnenplanung und –kauf, Anzeigenlieferung, Targeting sowie Reporting. Die Daten von Engage AdKnowledge sind anonym und werden in ihrer Gesamtheit erfasst.

Der vollständige Bericht ist unter: http://www.engage.com/oar/ erhältlich (hierfür ist Acrobat Reader erforderlich).

Über Engage® Engage, Inc. (Nasdaq: ENGA) ist einer der führenden Anbieter von Marketingsoftware und Interaktive Media. Als Unternehmen im Mehrheitsbesitz von CMGI, Inc. (Nasdaq: CMGI) unterstützt Engage Unternehmen durch den effektiven Einsatz von interaktivem Marketing bei der Bindung treuer Kunden, der Maximierung von Umsätzen sowie der Verbesserung von Markenpräsenz und Markenbildung. Engage hat seinen Hauptsitz in Andover, Massachusetts USA und verfügt über einen europäischen Hauptsitz in London sowie weltweite Büros.

Die deutsche Zentrale in Neu-Isenburg (Frankfurt) ist unter der Rufnummer +49 (0) 6102/2999-85 und Email mailto:aehrlich@engage.com zu erreichen. Engage GmbH, Dornhofstr. 24, 63263 Neu-Isenburg.


Web: http://www.engage.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Do Cosmutia, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 518 Wörter, 4065 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema