info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Regus |

Regus expandiert nach Uganda

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Deutsche Unternehmen und Geschäftsreisende profitieren von der Expansion von Regus in neue Märkte


Regus, internationaler Anbieter von flexibel mietbaren Büros, Konferenzräumen und Videokonferenzstudios, hat ein Business Center in Ugandas Hauptstadt Kampala eröffnet.

Düsseldorf/Kampala, 31. März 2011 - Regus (www.regus.de), internationaler Anbieter von flexibel mietbaren Büros, Konferenzräumen und Videokonferenzstudios, hat ein Business Center in Ugandas Hauptstadt Kampala eröffnet. Damit bietet Regus einen neuen Standort für Unternehmen, die nach Geschäftsmöglichkeiten in Ostafrika suchen. Es ist das erste Business Center, das Regus in Uganda betreibt. Nach den jüngsten Expansionen ist Regus nun in 87 Ländern präsent, davon 13 in Afrika.

Attraktive Wirtschaftsbedingungen in Uganda:
Ugandas Wirtschaft wuchs im Jahr 2010 um rund 5,8 Prozent und für 2011 wird ein Anstieg des realen BIP von 6,1 Prozent erwartet ([1]). Durch seinen Reichtum an natürlichen Ressourcen ist das Land immer noch landwirtschaftlich geprägt. Uganda verfügt jedoch über großes Potential: Ölvorräte wurden entdeckt und sowohl die Fertigungs-, Tourismus-, Bergbau-, ITK- als auch die Baubranche weisen ein starkes Wachstum auf ([2]).

"Ugandas wirtschaftliche Stabilität bietet eine gute Basis für Unternehmen, die neue Märkte erschließen wollen. Die Wirtschaft wächst rasant, was das Land attraktiv macht," erklärt Michael Barth, Deutschland-Geschäftsführer von Regus. "Das neue Regus Center in Kampala bietet Unternehmen die Chance, Geschäftsmöglichkeiten vor Ort auszuloten, ohne Investitionen im Vorfeld und bei minimalem Risiko - ein ideales Sprungbrett also, um diesen vielversprechenden Markt zu erschließen."

Weltweite Wirtschaftspartner:
Die starken Handelsbeziehungen zu Europa, dem Nahen Osten und Asien machen das Land attraktiv für Unternehmen, die ihre Präsenz weltweit verstärken wollen. Zu Ugandas Wirtschaftspartnern gehören Deutschland, die Schweiz, Großbritannien, Indien, China und die Vereinigten Arabischen Emirate sowie Nachbarländer wie Kenia und der Sudan.

Flexible Arbeitsplatzlösungen von Regus:
Durch das Interesse der Unternehmen an neuen aufstrebenden Märkten sieht Regus einen erhöhten Bedarf an flexiblen Arbeitsplatzlösungen. Aus diesem Grund hat Regus sein Netzwerk in den letzten Monaten stark ausgebaut - nicht nur in Uganda, sondern unter anderem auch im Oman, in Tansania, Ghana und Litauen. "Die Arbeitswelt wird immer vernetzter und mobiler. Unternehmen suchen nach größtmöglicher Flexibilität. Wir gehen daher davon aus, dass die Nachfrage nach unseren Lösungen im Jahr 2011 und darüber hinaus ansteigen wird, und werden unser Netzwerk entsprechend erweitern", so Barth.

Bildmaterial und weitere Informationen unter www.regus.presscentre.com.



Regus
Michael Barth
Prinzenallee 7
40549 Düsseldorf
0800-5222-5333

www.regus.de
germany@regus.com


Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Ingrid Schiffner
Sendlinger Straße 42a
80331 München
is@schwartzpr.de
+49(0)89-211 871-42
http://www.schwartzpr.de


Web: http://www.regus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ingrid Schiffner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 341 Wörter, 2831 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Regus

Büros


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Regus lesen:

Regus | 28.04.2016

Fit durch den Büroalltag

Düsseldorf - 28. April 2016 - Wer seinen Blick durch das Büro wandern lässt, erkennt sie sofort: die Unfitten. Nach vorne gebeugt und aus kürzester Entfernung in den Monitor starrend, verharren sie acht Stunden täglich, fünf Tage die Woche in v...
Regus | 21.04.2016

"Ich fahr kurz das Auto raus" - Das Kundenmeeting in der Garage

Düsseldorf - 21. April 2016 - Die ersten Mitarbeiter sind eingestellt, die ersten Kunden gewonnen - das Projekt Start-Up nimmt Fahrt auf. In puncto Büroraum fahren die meisten Jungunternehmen allerdings schnell gegen die Wand - und das im wortwört...
Regus | 26.01.2016

Im Job zählen Resultate, nicht reines Sitzfleisch

Düsseldorf - 26. Januar 2016 - Vier Fünftel der Unternehmen verlagern ihren Fokus mehr auf Ergebnisse im Job - reine Präsenzzeiten werden unwichtiger. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Studie von Regus, dem globalen Anbieter von flexiblen Büro...