info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zetes |

Zetes Voice-Lösung 3iV Crystal überzeugte Pharmahersteller

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Merck optimiert Lagerprozesse mit nur acht Voice-Kommissionierern


Hamburg, 31. März 2011 — Im portugiesischen Lager von Merck, ein globales Pharma- und Chemieunternehmen mit rund 40.000 Mitarbeitern in 64 Ländern, werden im Monat durchschnittlich rund 9.000 Lagertätigkeiten für insgesamt 30.000 Artikel durchgeführt. Zur Optimierung dieser zeitaufwendigen Prozesse und um die Anforderungen an die Systemsicherheit zu erfüllen, führte Merck die Zetes Voice-Lösung 3iV Crystal ein. Durch Ausstattung von nur acht Mitarbeitern mit Voice gelang die Rationalisierung einer Reihe von Prozessen.

Vier Arten von Waren kommen ins Lagerhaus: Waren der Merck-Gruppe (von anderen Merck-Vertriebszentren oder Labors), von Partnern, deren Bestände Merck verwaltet, sowie Werbematerial und Produkte, die gekühlt werden müssen.

Da die Lagerverfahren von Merck recht zeitaufwendig waren, weil sie auf dem Einlesen von Barcodes basierten und die Anlage nicht mehr den Anforderungen des Unternehmens an die Systemsicherheit entsprach, führte man 2010 3iV Crystal ein, um die Prozesse zu verbessern. „Wir hatten bereits zuvor mit Zetes zusammengearbeitet und wussten, dass sie Voice-Lösungen implementieren. Anlässlich eines Werksbesuchs bei einem Referenzkunden von Zetes konnten wir uns selbst von den Vorteilen der Einführung dieser Technologie überzeugen“, erläutert Luis Azevedo, IT-Manager von Merck. Zetes’ eindrucksvolle Bilanz erfolgreicher Voice-Einführungen in Portugal und auf dem internationalen Markt spielte eine wichtige Rolle bei Mercks Entscheidung, das Unternehmen als Partner zu wählen.

Bei der eingeführten Lösung handelt es sich um 3iV Crystal, integriert mit dem SAP WM-Modul von Merck. Vier Lagerverfahren wurden damit optimiert: Warenannahme, Einlagerung, Auffüllen und Kommissionieren.
Inzwischen sind acht Mitarbeiter mit Voice ausgestattet. Trotz dieser geringen Zahl von Voice-Anwendern sind die Ergebnisse hinsichtlich Produktivität, Genauigkeit und Ergonomie beeindruckend.

Luis Azevedo: „Die ständige Benutzung des Barcodelesers verlangsamte den Kommissionierungsprozess. Mit der Einführung der Voice-Technologie realisierten wir einige wichtige Vorteile: Wir haben die Verfahren optimiert, die Produktivität gesteigert, die Zufriedenheit der Mitarbeiter verbessert, die Fehlerrate reduziert und die Planung verbessert.“

Alain Wirtz, CEO von Zetes, bemerkt abschließend: „Die Pharmaindustrie steht zunehmend unter dem Druck, die Verfolgbarkeit ihrer Waren zu verbessern. Gleichzeitig müssen Pharma-Unternehmen ihre Prozesse optimieren, um ihren Wettbewerbsvorteil zu erhalten. Zetes’ Auto-ID-Lösungen ermöglichen beides. Unsere Voice-Lösung 3iV Crystal bewies ihre Vorteile hinsichtlich reduzierter Fehlerquoten und gesteigerter Produktivität bereits im Einzelhandel. Inzwischen wird sie auch in der pharmazeutischen Logistik immer erfolgreicher, wo es auf genaue, pünktliche Lieferungen ankommt.“

Firmenprofil:
ZETES INDUSTRIES (Euronext Brussels: ZTS) mit Hauptsitz in Belgien wurde 1984 gegründet und hat 14 Tochterunternehmen in Europa, dem Nahen Osten sowie Westafrika. Zum Leistungsspektrum zählen Lösungen und Services für die automatische Identifizierung (Auto-ID) von Waren und Personen (Waren- und Personen-ID) innerhalb der kompletten Supply Chain. Diese basieren auf Technologien von Barcode über RFID bis hin zur Spracherkennung. Der Branchenfokus umfasst die Bereiche Industrie, Transport & Logistik sowie Handel. Mit mehr als 900 Mitarbeitern erzielte Zetes in 2010 einen konsolidierten Umsatz von 216,7 Millionen EUR. Weitere Informationen: www.zetes.com.



Web: http://www.zetes.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stemmermann - Text & PR, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 445 Wörter, 3592 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zetes lesen:

Zetes | 09.07.2012

Zetes liefert biometrisches Wahlsystem und Wählerkarten für demokratische Wahlen in Sierra Leone in nur 6 Wochen

Brüssel/ Freetown/ Hamburg, 06. Juli 2012 — Mitte Mai schloss das United Nations Development Programme (UNDP) einen Vertrag mit dem Identifizierungsspezialisten Zetes über die Speicherung von Personendaten der wahlberechtigten Einwohner von Sierra...
Zetes | 26.06.2012

Zetes mit Logistic Execution-System Medea LE

Hamburg, 25. Juni 2012 — Dem heutigen Druck in puncto Kostensenkung, Produktivitätssteigerung sowie starkem Wettbewerb standzuhalten, zwingt sämtliche Arbeitsabläufe im Unternehmen auf den Prüfstand der Optimierung. Produktion, Lager und der Tra...
Zetes | 26.06.2012

Zetes, PEAK und Schmidt adressieren gemeinsam multinationale Supply-Chain-Kunden

Brüssel/ Hamburg, 26. Juni 2012 — Zetes, PEAK Technologies und Schmidt & Co., (Hongkong) sind als marktführende Anbieter von Auto-ID- sowie Supply-Chain-Lösungen in der EMEA-Region, den Vereinigten Staaten und Asien aktiv. Die drei Spezialisten b...