info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ampere AG |

Ampere AG sichert sich Strompreis aus 2010 für 7.000 Kunden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Handwerk in Baden-Württemberg profitiert weiterhin von günstigen Konditionen


Berlin, 01. April 2011. Die Ampere AG hat den Stromliefervertrag mit der Süwag Energie AG im Namen ihrer Kunden bis zum 31. Dezember 2012 vorzeitig zu gleichbleibenden Konditionen verlängert. Damit profitieren über 7.000 Betriebe aus Baden-Württemberg weitere neun Monate von sehr günstigen Konditionen aus dem Jahr 2010. Ferner bleibt den Betrieben eine vereinbarte Erhöhung der Netznutzungsentgelte um 0,07 ct/kWh erspart. Diese wäre ohne die Verhandlungen ab dem 1. April 2011 erhoben worden. Die Unternehmen sind Mitglieder der Energie-Einkaufsgemeinschaft des Baden-Württembergischen Handwerkstags, die die Ampere AG als Managementpartner betreut.

Berlin, 01. April 2011. Die Ampere AG hat den Stromliefervertrag mit der Süwag Energie AG im Namen ihrer Kunden bis zum 31. Dezember 2012 vorzeitig zu gleichbleibenden Konditionen verlängert. Damit profitieren über 7.000 Betriebe aus Baden-Württemberg weitere neun Monate von sehr günstigen Konditionen aus dem Jahr 2010. Ferner bleibt den Betrieben eine vereinbarte Erhöhung der Netznutzungsentgelte um 0,07 ct/kWh erspart. Diese wäre ohne die Verhandlungen ab dem 1. April 2011 erhoben worden. Die Unternehmen sind Mitglieder der Energie-Einkaufsgemeinschaft des Baden-Württembergischen Handwerkstags, die die Ampere AG als Managementpartner betreut.
Ende 2009 erhielt die Süwag bei einer bundesweiten Ausschreibung der Ampere AG den Zuschlag für 112 Mio. Kilowattstunden Strom pro Jahr mit Lieferbeginn 1. April 2010. „Aufgrund unserer Einschätzung der Preissituation haben wir uns zum Jahresbeginn für eine Fortsetzung des Rahmenvertrags mit der Süwag entschieden“, erklärt Dr. Arndt Rottenbacher die jüngsten Verhandlungen. „Dabei ist es uns gelungen, die sehr guten Preise aus 2010 unverändert bis Ende 2012 festzuschreiben. Damit haben die Betriebe auch weiterhin Planungssicherheit. Gerade im Hinblick auf die stetig steigenden Strompreise und die aktuellen Marktentwicklungen, freuen wir uns über das sehr gute Ergebnis.“
Die Ampere AG organisiert seit 1998 die Strom- und Gasversorgung ihrer bun-desweit mehr als 13.000 gewerblichen Strom- und Gaskunden. Über die Bündelung der Energienachfrage hat die Ampere AG für ihre Kunden bisher Einkaufsvorteile in Höhe von ca. 250 Mio. Euro erzielt.

Web: http://www.ampere.de/presse.php


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Constanze Gundlach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 224 Wörter, 1630 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ampere AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ampere AG lesen:

Ampere AG | 19.10.2011

EGT beliefert 620 Ampere-Kunden mit Gas

32 Versorger aus ganz Deutschland, darunter auch zahlreiche kleinere Lokalversorger, nahmen an der Ausschreibung teil. Die EGT aus Triberg setzte sich nach intensiven Verhandlungen gegen die Konkurrenz durch und gewann ein Gas-Gesamtvolumen von 77 Mi...
Ampere AG | 19.09.2011

Ampere AG wird Top-Business Partner

Berlin, 19. September 2011. Mit einem Top-Rating in der Bonitätsbewertung hat die unabhängige Rating-Agentur Hoppenstedt Kreditinformationen GmbH die Ampere AG für hervorragende Kreditwürdigkeit ausgezeichnet. Mit dem Bonitätsindex 1 gehört der...
Ampere AG | 23.08.2011

1.300 Ampere-Kunden beziehen Gas von EGT

Berlin, 23. August 2011. Die EGT Energiehandel GmbH beliefert ab 1. Oktober 1.300 Ampere-Kunden deutschlandweit mit Gas. Darunter befinden sich 1.000 Mitgliedsunternehmen der Energie-Einkaufsgemeinschaft des Baden-Württembergischen Handwerkstages, d...