info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Private Universität Witten/Herdecke gGmbH |

Nachhaltigkeit als Zukunftsaufgabe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Kongress des Deutschen Kompetenzzentrums für Nachhaltiges Wirtschaften (dknw) der Universität Witten/Herdecke bringt Experten und Laien zusammen

Das Deutsche Kompetenzzentrum für Nachhaltiges Wirtschaften (dknw) an der Universität Witten/Herdecke, gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, veranstaltet am 16. und 17. Dezember 2004 unter der Schirmherrschaft des Bundesumweltministeriums den Kongress

Nachhaltiges Wirtschaften 2010 - Towards A Balanced Economy
mit dem Trendsetting-Forum "Nachhaltigkeit für alle"
Ort: Landesvertretung Baden-Württemberg
Tiergartenstr. 15, 10785 Berlin

Als Referenten konnten hochrangige Experten und Persönlichkeiten aus Politik, Verbänden, Wissenschaft und Unternehmenspraxis gewonnen werden.

Am ersten Tag des Kongresses lädt das dknw dazu ein die Zukunft Nachhaltigen Wirtschaftens zu diskutieren. Themen sind u.a. aktuelle Fragestellungen wie Klimaschutz und Emissionshandel, Kommunikation von Nachhaltigkeit und die Umsetzung Nachhaltigen Wirtschaftens in der Unternehmenspraxis.
Am zweiten Tag des Kongresses bietet das Trendsetting-Forum „Nachhaltigkeit für alle“ die Chance, im Rahmen von Workshops das Thema Nachhaltigkeit zusammen mit Fachexperten zu diskutieren.

Weitere Informationen zum Kongress und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.nachhaltigeswirtschaften2010.de

Veranstalter: Deutsches Kompetenzzentrum für Nachhaltiges Wirtschaften (dknw),
Kontakt: Stefanie Balke Tel.: 02302 / 926-505, Fax: 02302/ 926-539, E-Mail dknw@uni-wh.de


Web: http://www.nachhaltigeswirtschaften2010.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr Olaf Kaltenborn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 153 Wörter, 1401 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Private Universität Witten/Herdecke gGmbH lesen:

Private Universität Witten/Herdecke gGmbH | 07.01.2005

VII. Kongress für Familienunternehmen in Witten

Er hat schon Tradition und ist nach wie vor einzigartig in Deutschland: Der Wittener „Kongress für Familienunternehmen“, der am 11./12. Februar 2005 an der Universität Witten/Herdecke stattfindet, diesmal unter dem Titel „Neue Horizonte“. 33 Wo...
Private Universität Witten/Herdecke gGmbH | 14.12.2004

Studie: Bettlägerigkeit ist vermeidbar

Bettlägerigkeit wird oft als schicksalhaft und als Krankheitsfolge erlebt, dabei kann sie eine Folge unglücklicher Umstände sein. Dieses Ergebnis zeigte eine Studie des Instituts für Pflegewissenschaft der Universität Witten/Herdecke. Die Pflege...
Private Universität Witten/Herdecke gGmbH | 08.12.2004

Manager mit Appetit auf Wittener Zertifikat

Das Deutsche Kompetenzzentrum für Nachhaltiges Wirtschaften (DKNW) der Universität Witten/Herdecke (UWH) unterstützt Unternehmen der Ernährungsbranche mit seinem Projekt „foodradar“ bei einer nachhaltigen und damit zukunftsorientierten Wirtscha...