info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
a3 systems GmbH |

Fraunhofer IESE entscheidet sich erneut für dante® Software von a3 systems

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Fraunhofer-Institut setzt dante® als Entwicklungsplattform bei der Realisierung einer Projekt-Portalsite ein.


Bei der Entwicklung einer Internetplattform für das Projekt ReqMan vertraut das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE auf dante® Software. ReqMan ist bereits das zweite Projekt, bei dem Fraunhofer IESE dante® 4i vom Softwarehersteller a3 systems einsetzt. Neben der Präsentation des ReqMan-Projektes und seiner Ergebnisse soll mit der Portalsite die Etablierung einer Online-Community zum Thema Requirements Engineering erreicht werden.

Bereits im letzten Jahr hatte sich das Fraunhofer IESE für das dante® Content Management System (CMS) entschieden, um eine Forschungs- und Transferplattform für regionale, softwareentwickelnde KMUs aufzubauen; dieser Webauftritt wird momentan um weitere Module und Interaktionsmöglichkeiten ergänzt. Aufbauend auf den Erfahrungen, die bei diesem ersten Projekt gesammelt wurden, konnte die Entwicklung der ReqMan-Portalsite nun zu großen Teilen selbständig durch das Institut erfolgen.

"Dass ein renommiertes Forschungsinstitut wie das Fraunhofer IESE wieder dem dante® CMS den Zuschlag erteilt hat, und erneut die Zusammenarbeit mit a3 systems gesucht hat, freut uns natürlich sehr; wir werten dies als großen Vertrauensbeweis in die Leistungsfähigkeit unserer dante® Software", sagt Gunter Bach, Leiter der Entwicklungsabteilung und Projektleiter auf Seiten a3 systems. "Und dadurch, dass die Know-How-Träger des Fraunhofer IESE in der praktischen Anwendung Erfahrungen mit dante® machen, fließt ein enormes Fachwissen in unser Unternehmen zurück; dies kommt der kontinuierlichen Weiterentwicklung unseres Produktes zugute."
Ziel des ReqMan-Projektes ist es, ein integriertes und anwendbares Prozessframework für das Requirements Engineering zu entwickeln, und dieses durch geeignete Werkzeuge zu unterstützen. Der Fokus des ReqMan-Projektes ist hierbei auf die Anwender (klein- und mittelständische Unternehmen, Wissenschaftler und Studenten) und auf die Unterstützung gängiger Werkzeuge gerichtet. So soll gewährleistet werden, dass die Prozesse direkt in die Praxis umgesetzt und in den Organisationskontext des Unternehmens integriert werden können. Das ReqMan-Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung; weitere Projektpartner sind Insiders Technologies, Method Park und das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation.

Die Projektwebsite dient der Information und Kommunikation aller Beteiligten (Wissenschaftler, Prozessanwender, Studenten und Autoren), bietet Möglichkeiten zur Weiterbildung und Networking-Support. Ausgestattet mit interaktiven Elementen - wie z.B. virtuellen Workgroups - wird sie die gemeinsame Bearbeitung von Problemen im Bereich Requirements Engineering erleichtern. Am 24. November 2004 soll das Community-Portal des ReqMan-Projektes online gehen; es wird unter der URL "www.re-wissen.de" erreichbar sein.

_________

Über Fraunhofer IESE

Die primäre Mission des Fraunhofer IESE ist es, seinen Kunden in der Industrie einzigartige, wertsteigernde Lösungen anzubieten. Das Institut treibt den Stand der Forschung im Software Engineering voran, indem es vielversprechende neue Technologien evaluiert, neue, bedarfsgerechte Technologien entwickelt und Kosten-Nutzen-Daten sammelt, die die Vorteile der neuen Technologien in der Praxis belegen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.iese.fhg.de


Über die a3 systems GmbH

a3 systems ist seit 1995 zuverlässiger Partner in allen Fragen des modernen Informationsmanagements.
Neben Strategieberatung und Implementierung von Content Management Lösungen entwickelt und vertreibt a3 systems mit der dante® Produktfamilie eine Softwareplattform für integriertes Content, Workflow und Portal Management.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.a3systems.com


Zur Veröffentlichung freigegeben (Anzahl der Wörter: 358)
Bei Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar.

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Hartmut Schmitt
Qualitätssicherung
a3 systems GmbH
Saarbrücker Straße 51
D-66130 Saarbrücken
Tel.: +49 (0681) 988 18-0
Fax: +49 (0681) 988 18-29
E-Mail: hartmut.schmitt@a3systems.com
Web: www.a3systems.com

Web: http://www.a3systems.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hartmut Schmitt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 438 Wörter, 3747 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: a3 systems GmbH

a3 systems ist eine Lösungsanbieterin für anspruchsvolle Geschäftsanwendungen und Integrationsprojekte. a3 systems entwirft, entwickelt und testet Softwarelösungen auf Basis anerkannter Industriestandards und Best-Practice-Ansätze. Projektspezifisch zusammengestellte Expertenteams begleiten die Projekte durch alle Projektphasen – von der Analyse und Spezifikation über Design, Implementierung und Integration bis hin zu Einführung, Software-Wartung und Betrieb. a3 systems bietet Standardprodukte für die Bereiche Content-Management, E-Business und E-Commerce (Shopware Business Partner).


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von a3 systems GmbH lesen:

a3 systems GmbH | 25.01.2011

Christoph Leder jetzt Geschäftsführer der a3 systems GmbH

Der Saarbrücker Softwarehersteller und Internetdienstleister a3 systems präsentiert sich mit neuem Management-Team. Christoph Leder tritt als Geschäftsführer und Gesellschafter an die Seite von Rudolf Klein, dem Unternehmensgründer der a3 system...
a3 systems GmbH | 25.01.2011

Pirmasens entscheidet sich für das neue dante cms 4.6

Die Stadtverwaltung Pirmasens nutzt jetzt die aktuelle Version des Content Management Systems dante cms 4.6. Das dante cms unterstützt in der neuen Produktversion Social-Web-Dienste wie Facebook, Twitter und Youtube. Pirmasens setzt seit 2004 das da...
a3 systems GmbH | 02.06.2010

Sechs Blechverarbeitungsfirmen europaweit im Partnerlook

Die Firmengruppe hatte sich 2008 entschlossen, eine neue Corporate Identity zu entwickeln. Ziel war es, mit neuen Logos und einem einheitlichen Webdesign die enge Zusammenarbeit der Unternehmen nach außen hin zu dokumentieren. Außerdem sollte das I...