info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Right Vision |

Right Vision und ADN schließen Distributionsvertrag: ADN vertreibt Internet Appliances von Right Vision

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ADN erweitert seine Produktpalette um die Eye-box One und Eye-Box Pro von Right Vision


München, 19. Dezember 2000. Right Vision, Anbieter von innovativen, leistungsfähigen Internet Appliances und die Advanced Database Network Distribution GmbH (ADN) haben heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen die Internet Appliances von Right Vision in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreiben wird.

Eye-box One
Die Eye-Box One ist eine komplette „All-in-One“-Internet-Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für große Unternehmensnetzwerke mit dezentral verteilten Standorten. Die Lösung vereint in einem einzigen Gehäuse Hardware- und Software-Komponenten, die es jedem Unternehmen erlauben, das Internet für seine eigenen Bedürfnisse zu nutzen. Durch „Plug & Play“-Funktionalität vereinfacht die Eye-Box One die Konfiguration beim Anschluss der bestehenden IT-Infrastruktur an das Internet. Die Administration erfolgt mit Hilfe eines intuitiv zu bedienenden Tools komplett über ein D-HTML-Interface mit Java-Applets. Die Konfiguration eines Unternehmensnetzwerkes ist also nicht mehr die Aufgabe von IT-Spezialisten. Die Eye-Box One kann bis zu 200 User verwalten (bei simultaner Connection von bis zu 50 Usern).

Eye-box Pro
Die Eye-Box Pro ist ein komplettes Internet-Dienstleistungspaket für das Web-Hosting von Internet-, Intranet- und Extranet-Sites, das speziell für ISPs und Netzbetreiber konzipiert wurde. Die Lösung bietet zusätzliche Features, die die Verfügbarkeit der gehosteten Sites verbessern wie redundante Stromversorgung, SNMP und Backup Agents, Clustering und bei laufendem Betrieb austauschbare Festplatten (Hotswap). Die Eye-Box Pro lässt sich in jedes Betriebsumfeld nahtlos integrieren und ermöglicht eine völlig unabhängige Administration für jedes gehostete Unternehmen.

Hermann Ramacher, General Manager von ADN kommentiert: Die Internet Server Appliances von Right Vision fügen sich perfekt in unser Produktportfolio ein. Wir sehen den Markt der Internet Server Appliances als einen der größten Wachstumsmärkte der Zukunft. Mit den Lösungen von Right Vision können wir eine einfach zu bedienende, zukunftsweisende All-in-One-Lösung anbieten.

ADN - Advanced Database Network Distribution GmbH
ADN, gegründet im Juli 1994 mit Hauptsitz in Bochum, ist Value-Added-Distributor von Komponenten, Produkten, Lösungen und Services für Network- und Internet Computing.
Mit einem ausgewählten Portfolio von aufeinander abgestimmten Produkten und Dienstleistungen zielt die Geschäftstätigkeit des Unternehmens insbesondere auf die Zusammenarbeit mit den Softwarehäusern und Systemintegratoren, Internet Providern sowie den qualifizierten IT-Resellern, die sich mit Produkten und Lösungen für Server-basiertes Computing- und Internet-Netze beschäftigen.

Right Vision
Right Vision ist ein führendes europäisches Unternehmen im Bereich Internet Appliances mit Hauptsitz in Sophia Antipolis, Frankreich. Das Unternehmen stellt mit der Produktreihe Eye Box Komplettlösungen für eine Vielzahl von Internet-Anwendungen zur Verfügung. Right Vision wurde im Oktober 1999 von Jean-Claude Carles und Alexandre Krivine gegründet. Die Eye Box beinhaltet alle notwendigen Funktionen, um das Internet sicher und umfangreich nutzen zu können: Unter anderem Routing, Web Hosting, Email-Server, VPN, FTP, DNS-Server, Backup und Firewall-Management. Die Eye Box ist vorkonfiguriert, leicht installierbar, sicher, zuverlässig, anwenderfreundlich und läuft auf einem Linux-Betriebssystem. Right Vision ist ein Pionier auf dem Markt der Internet Appliances. Die Entwicklung der Produkte erfolgt in Sophia Antipolis, dem französischen Silicon Valley. Es existieren Büros in Paris, London und München. Zurzeit sind bei Right Vision 85 Mitarbeiter beschäftigt.

Für weitere Informationen oder Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:

Right Vision GmbH Harvard Public Relations
Lorenz Kupfer J. Rast/S.Weckerle Westendstr. 177 Goethestr. 66
80686 München 80336 München
Tel.: 089/579 498 0 Tel: 089/ 53 29 57 – 0
Fax: 089/579 498 99 Fax: 089/ 53 29 57 – 888
E-Mail: lorenz.kupfer@rightvision.com
E-Mail:jrast@harvard.de weckerle@harvard.de


Web: http://rightvision.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Rast, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 535 Wörter, 4188 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Right Vision lesen:

Right Vision | 18.12.2001

Right Vision kündigt die Version 2.0 der Eye-box PRO an

Eye-box PRO 2.0 Die Eye-box PRO ist ein dedizierter Server mit integriertem Softwarepaket, das für Vereinfachung des Website-Hostings im Dedicated oder Shared Modus konzipiert ist. Die neuen Version bietet erweiterte Hosting-Kapazitäten, einen opt...
Right Vision | 28.11.2001

alphaNetCom vertreibt Eye-box MAX und Eye-box ONE von Right Vision

Eye-box MAX Die Eye-box MAX ist für kleine Unternehmen mit bis zu 20 PC-Arbeitsplätzen, die alle Möglichkeiten des professionellen Umgangs mit dem Internet frei nutzen wollen: Internet-Zugang, Email, Workgroup- und Datenmanagement. Die leicht zu ...
Right Vision | 18.09.2001

Right Vision mit der Deutschen Telekom auf der Systems 2001: TLK vertreibt Eye-box MAX für Kleinstunternehmen und Small Offices/Home Offices

München, 18. September 2001. Right Vision, Anbieter von innovativen, leistungsfähigen Internet Server Appliances, wird auf der diesjährigen Systems (15. bis 19. Oktober 2001, Halle B4, Stand 459/560) auf dem Stand von TLK zusammen mit dem indirekt...