info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EPOQ |

EPOQ stellt mit seinem automatischen „Dynamic Scoring“ eine revolutionäre Methode zur Kundenanalyse vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


ADYREX-Algorithmen weit aussagefähiger als alle herkömmlichen, statischen Tools


Die EPOQ GmbH, Karlsruhe, Spezialist für automatische Echtzeit-Data-Mining- und Prognosesysteme, hat eine revolutionäre Methode für automatische Kundenanalyse und Real-Time Decison Support entwickelt. Die neue EPOQ Technologie des „Dynamic Scoring“ liefert in Echtzeit Modelle des Kundenverhaltens, die sich durch jeden Kundenkontakt weiter selbst optimieren und in ihrer Aussagefähigkeit alle herkömmlichen, statischen Analysen weit hinter sich lassen. Dynamic Scoring basiert auf von EPOQ entwickelten „Adaptive Dynamic Realtime Experience Models“ (ADYREX), die große Datenmengen, die zum Beispiel aus Data Warehouses stammen können, augenblicklich in optimierte Handlungsempfehlungen umwandeln. Mit seinen selbstoptimierenden ADYREX-Algorithmen und der Dynamic Scoring Methode ist EPOQ als einziger Anbieter von Kundenanalyse- und Decision Support-Lösungen in der Lage, Analysen und Scorings automatisch oder auch buchstäblich auf Knopfdruck zu erzeugen, also echte Ad-hoc-Analysen zu liefern und auf Basis unbegrenzt großer und komplexer Datenmengen sofort klare Empfehlungen zu geben.

Die Einsatzbereiche der Dynamic Scoring Methode von EPOQ umfassen alle Formen des kundenbezogenen Decision Supports: von Cross- und Up-Selling-Prognosen über die Zielgruppenorientierung im Marketing, das Ermitteln von Kundenprofilen, die semantische Typisierung von Kunden, das Ermitteln dynamischer Produktaffinitäten, Risk-Prognosen im Bereich Banken und Versicherungen, Churn-Prognosen zu wechselgefährdeten Kunden bis hin zu Change-Prognosen über den Kundenwert. Dynamic Scoring zeigt im Moment des Kundenkontakts Verkaufs-, Cross- und Up-Selling-Potenziale oder auch die Gefahr von Kundenverlusten auf. Die Dynamic Scoring Methode von EPOQ basiert auf eigenentwickelten Algorithmen, wobei EPOQ rund 30 verschiedene Algorithmen zu einem Hybrid-Algorithmus zusammengeschlossen hat. Der ADYREX-Hybrid-Algorithmus von EPOQ besteht zurzeit aus mehr als 150.000 Zeilen Code, die in mehr als 80 Mannjahren Entwicklungszeit entstanden sind. Zum ADYREX-Hybrid-Algorithmus gehören genetische Algorithmen, neuronale Netze, Bayes-Netze, Support Vector Machines und völlig neu entwickelte Datendiffusionsnetze. Anders als Analysten, die herkömmliche, statische Tools einsetzen, muss sich der ADYREX-Algorithmus nicht auf die Untersuchung weniger Variablen beschränken. Er ist in der Lage, beliebig viele Zusammenhänge zu erkennen – selbst wenn sie beispielsweise 200-dimensional sein sollten und die relevanten Ergebnisse sofort zur Verfügung stehen müssen. So kommt das automatische Dynamic Scoring von EPOQ ohne künstliche Beschränkung der Daten- und Informationsbasis aus und liefert in Echtzeit Ergebnisse, die um ein vielfaches aussagefähiger sind als alle bisherigen statistischen Verfahren und Tools.



EPOQ GmbH
Die EPOQ GmbH in Karlsruhe ist im Februar 2003 von den drei geschäftsführenden Gesellschaftern Michael Bernhard, Thorsten Mühling und Johannes Weineck gegründet worden. Neben den Gründern beschäftigt EPOQ zurzeit weitere neun Mitarbeiter in den Bereichen Entwicklung, Marketing und Sales. Michael Bernhard und Johannes Weineck haben mit ihrem „Semantic Computing“ bereits Anfang der 90er Jahre interaktive Data-Mining-Methoden geschaffen, während Thorsten Mühling über langjährige Erfahrung mit Kundendaten und Vertriebsstrukturen verfügt.

EPOQ nennt seine revolutionäre Methode für Kundenanalyse und Decision Support „Dynamic Scoring“. Auf Grundlage neuentwickelter ADYREX-Algorithmen liefert das automatische Dynamic Scoring in Echtzeit Modelle des Kundenverhaltens, die sich durch jeden Kundenkontakt weiter selbst optimieren und in ihrer Aussagefähigkeit alle herkömmlichen, statischen Analysen weit hinter sich lassen. Mit seinem Dynamic Scoring erschließt EPOQ eine neue Dimension im Data-Mining, ermöglicht eine signifikant höhere Prognosequalität und macht komplexe Analysen erstmals in Echtzeit verfügbar.


Unternehmenskontakt
EPOQ GmbH
Johannes Weineck
Albert-Nestler-Str. 10
D-76131 Karlsruhe
Telefon +49(0)721-89334-151
Fax +49(0)721-66338-199
E-Mail weineck@epoq.de
Internet www.epoq.de


Web: http://www.epoq.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine McClymont, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 363 Wörter, 3104 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EPOQ lesen:

EPOQ | 25.05.2007

Kundenschonende Outbound-Kampagnen durch intelligente Nutzung von Kundenadressen

„Die vielfache und starre Nutzung eines vorhandenen Adresspools stellt ein nicht zu unterschätzendes Risiko dar“, erläutert Thorsten Mühling, Geschäftsführer von EPOQ in Karlsruhe. „Kunden reagieren aufgrund der hohen Anruffrequenz zunehmend ...
EPOQ | 09.10.2006

Direktbanken durch dynamische Echtzeit-Prognose im Telemarketing erfolgreich

Das Geschäftskonzept der PSD Banken ist eine Kombination aus Direkt- und Beratungsbank, bei der alle Dienstleistungen per Telefon, Brief, Fax, Internet oder E-Mail sowie in einigen Filialen beauftragt werden können. Die telefonische Beratung hat ei...
EPOQ | 07.08.2006

OMD 2006: EPOQ stellt Webshop-Kampagnen-Management vor, das vom Kunden lernt

DYCIDE-WEB, die EPOQ Lösung für die Optimierung von Service und Kundenbindung, ermöglicht es Webshop-Betreibern, die Erfolgsquote für ihre Online-Kampagnen zu erhöhen. Kunden erhalten nun direkt während des Besuchs eine individuelle Empfehlung,...