info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Essential Bytes GmbH & Co. KG |

Bessere Verfügbarkeit und Sicherheit für IT-Infrastrukturen mit umfangreichen CAD-Daten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Essential Bytes adressiert mit der Echtzeitüberwachungslösung „Guard and Alarm“ Unternehmen mit großen Oracle-Datenbanken

Hohberg, 07.04.2011. Sicherheit und Hochverfügbarkeit für die IT-Infrastruktur stellt die Essential Bytes GmbH & Co. KG, Hohberg, mit ihrer Echtzeit-Überwachung Guard and Alarm sicher. Vor allem Unternehmen mit sehr großen Datenbanken profitieren in hohem Maße von einer optimierten IT-Umgebung, beispielsweise in den Bereichen Automobil-, Flugzeug- sowie Maschinen- und Anlagenbau, Architektur und Bauwesen. Überall, wo großvolumige CAD-Zeichnungen, Konstruktionspläne und ähnliche 3D-Darstellungen für aktuelle Projektvorhaben im Zugriff sein müssen, leistet die Anwendung wertvolle Dienste. Die Verfügbarkeit und Effizienz der Anwendungen steigt spürbar, Ausfallzeiten und Arbeitszeitunterbrechungen werden dauerhaft vermieden. Die der Konstruktion nachgelagerten Prozesse wie Produktion und Logistik profitieren hiervon ebenfalls. Durch automatisierte Engpassanalysen wird die Performance der IT-Infrastruktur erhöht. Mit der Lösung überwacht der IT-Administrator mit Hilfe einer übersichtlichen, webbasierten Oberfläche systemübergreifend alle ablaufenden Prozesse, Netze, Rechner und Datenbanken. Netzwerkswitche und deren Ports werden konstant überprüft, um einen reibungslosen Datenverkehr innerhalb des Netzwerkes zu gewährleisten.

Werden alle relevanten Komponenten mit Guard and Alarm fortlaufend überwacht, dann lassen sich Schwachstellen innerhalb von Soft- und Hardware erkennen und schon beheben, bevor daraus akute Probleme entstehen. „Systemausfälle behindern Geschäftsprozesse erheblich und verursachen in der Regel ein Vielfaches der Kosten, die für die Implementierung einer proaktiven Überwachung anfallen. Daher liegt es auf der Hand, dass für jedes Unternehmen eine Prävention sinnvoller ist als die Reaktion auf akute Störungen“, sagt Peter Geigle, Geschäftsführer von Essential Bytes.

Guard and Alarm basiert auf der Open-Source-Lösung Nagios, die durch etliche Plug-Ins und Module erweitert wurde. Die Anwendung löst die in vielen Unternehmen bestehende Ansammlung von Überwachungstools für einzelne Komponenten ab und überprüft das Netzwerk ganzheitlich und systemübergreifend. Bisherige Routinearbeiten werden durch Einsatz der Lösung minimiert, beispielsweise müssen proaktiv keine manuellen Logfileanalysen und Statusüberprüfungen durchgeführt werden. Werden bestimmte, definierte Schwellwerte überschritten, erhält entweder der Administrator eine Störungsmeldung oder zuvor konfigurierte Aktionen werden automatisiert angestoßen und ausgeführt. Guard and Alarm liefert detaillierte Kennzahlen, Statistiken und Reports über die Systemzustände. Alle wichtigen Parameter lassen sich auf einen Blick erfassen. Für das Management werden zudem gezielte Analysen über das Lastverhalten beziehungsweise Kapazitäten bereitgestellt, die als Grundlage für die Planung von Ressourcen und Finanzmitteln herangezogen werden können. So genannte Business-Process-Views identifizieren häufig auftretende Fehler und stellen den reibungslosen Ablauf von Geschäftsprozessen sicher. Sowohl Oracle- als auch kundenspezifische Plug-Ins lassen sich flexibel einbinden, um ein vollständiges Monitoring selbst in komplexen IT-Infrastrukturen zu ermöglichen.

Essential Bytes bietet ein umfassendes Leistungsportfolio zur individuellen und maßgeschneiderten Optimierung von Oracle-Datenbank-Umgebungen. Von der Analyse bestehender Systeme über die Umsetzung neuer Lösungen bis hin zu Support und Wartung unterstützt der Anbieter aus Hohberg Oracle-Anwender umfassend. Interne Abläufe werden von den Datenbank-Spezialisten untersucht und Verbesserungspotenziale aufgezeigt und erschlossen. Neben eigenentwickelten Produkten für Monitoring und Qualitätsmanagement kommen hierbei auch bewährte Werkzeuge von Oracle zum Einsatz.

* Über Essential Bytes:Essential Bytes ist Spezialist für innovative Konzeption, Implementierung, Optimierung, Sicherung und Wartung von Oracle Datenbank-Umgebungen und darauf basierter Middleware und Anwendungssoftware. Das Unternehmen verfügt über langjährige Expertise und Begeisterung für Oracle. Essential Bytes realisiert maßgeschneiderte und zukunftssichere IT-Infrastrukturen, mit denen Unternehmen flexibel und zuverlässig ihre Unternehmensziele verfolgen können.
Essential Bytes berät Firmen qualifiziert, damit sie von Anfang an kostenoptimal die volle Bandbreite einer der leistungsfähigsten Datenbanklösungen auf dem Markt ausschöpfen können.
Der Service reicht von der Konzeption und Implementierung komplexer Systemumgebungen, über die Unterstützung bei Kapazitätsproblemen, bis hin zur Einrichtung der notwendigen Infrastruktur samt Support und Wartung sowie Schulung der Mitarbeiter.

* Kontaktadresse:Essential Bytes GmbH & Co. KG
Peter Geigle
Steinebühlstraße 30
77749 Hohberg
Tel.: 07808 / 9439350
Fax: 07808 / 913363
eMail: pgeigle@essential-bytes.de
Internet: http://www.essential-bytes.de
* PR-Agentur:Walter Visuelle PR GmbH
Markus Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 2 38 78 - 0
Fax: 06 11 / 2 38 78 - 23
eMail: m.walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de

Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH (Tel.: 0611 / 23878-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 689 Wörter, 5271 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Essential Bytes GmbH & Co. KG lesen:

Essential Bytes GmbH & Co. KG | 27.01.2011

Virtualisierung von Datenbanken: „Lohnend, aber kein Allheilmittel für IT-Infrastrukturen“

Hohberg, 27.01.2011. Die Virtualisierung von Datenbanken kann sich lohnen – aber nicht um jeden Preis. Zuvor ist für jedes Unternehmen individuell zu untersuchen, ob sich die Erwartungen an eine solche Maßnahme in der jeweiligen Umgebung überhaup...
Essential Bytes GmbH & Co. KG | 17.12.2010

Die meisten Software-Ausfälle sind vermeidbar!

Hohberg, 15. Dezember 2010. "Über 80 Prozent aller mittelständischen und großen Unternehmen verschwenden in der Software-Entwicklung jährlich Gelder in Millionenhöhe. Denn sie versäumen, frühzeitig ihre Softwarelösungen auf mögliche Fehlerqu...
Essential Bytes GmbH & Co. KG | 01.11.2010

Softwarefehler frühzeitig erkennen und beheben

Hohberg, 29.10.2010. Auf der diesjährigen DOAG 2010 Konferenz informiert die Essential Bytes GmbH am 16. November von 13 Uhr bis 13:45 Uhr in einem Vortrag umfassend zur Continuous-Integration-Methodik. Softwareentwicklern bietet Essential Bytes mit...