info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SafeNet GmbH |

SafeNet Inc. gibt den Abschluss des Übernahmeangebots an Datakey Inc. bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


SafeNet Inc. (NASDAQ: SFNT), das Unternehmen, das in der Informationssicherheit Maßstäbe setzt, gab den Abschluss des Angebots zur Übernahme aller ausstehenden Stammaktien von Datakey Inc. (OTCBB: DKEY) zum Preis von $ 0,65 netto pro Anteil und aller ausstehenden konvertiblen Vorzugsaktien von Datakey zum Preis von $ 2,50 netto pro Anteil bekannt. Wie zuvor berichtet, hat SafeNet eine Mehrheitsposition im Unternehmen Datakey erworben und betreibt Datakey als Tochtergesellschaft auf Basis einer konsolidierten Bilanzierung. Einschließlich der Anteile, die durch den Abschluss des Angebots ausgeschrieben wurden, wurden ca. 8.799.873 Anteile des Stammaktienkapitals von Datakey (einschließlich assoziierter Vorzugsaktien und anderer Rechte), die ca. 75 % des ausstehenden Stammaktienkapitals von Datakey darstellen, und 150.000 Anteile des konvertiblen Vorzugsaktienkapitals von Datakey, die den gesamten Bestand der ausstehenden konvertiblen Vorzugsaktien von Datakey darstellen, ausgeschrieben. Durch sein vollständiges Eigentum an der Tochtergesellschaft akzeptiert das Unternehmen SafeNet alle gültig ausgeschriebenen Anteile als Zahlungsmittel. Die Zahlungen für akzeptierte Anteile werden unverzüglich durch die Wells Fargo Bank, Treuhänderin des Angebots, geleistet.

SafeNet beabsichtigt, die Übernahme von Datakey durch eine Fusion offiziell abzuschließen, die spätestens Anfang Dezember vollzogen sein soll und in welcher alle verbleibenden Anteile des Stammaktienvermögens von Datakey, die nicht gültig ausgeschrieben und im Übernahmeangebot gehandelt wurden, jedoch mit Ausnahme derjenigen Anteile, für die Prüfrechte unter anwendbarem Recht gültig angewandt wurden, in das Recht konvertiert werden, $0,65 netto pro Anteil ohne Zinsen und unter der Bedingung der Einbehaltung in bar ausgezahlt zu erhalten. In der Folge dieser Fusion wird Datakey eine Tochtergesellschaft im vollständigen Eigentum von SafeNet. Im Anschluss an die Fusion wird SafeNet die Auflistung des Stammaktienkapitals von Datakey im OTC Bulletin Board beenden.

SafeNet bildet neue Geschäftseinheit
In der Folge der Übernahme von Datakey kündigt SafeNet die Bildung einer neuen Geschäftseinheit an, der Identity Management Business Unit. Die Einheit wird in die Enterprise Security Division unter der Leitung von Chris Fedde, Senior Vice President und General Manager dieser Division, integriert. Produkte und Lösungen, die unter die Zuständigkeit der neuen Identity Management Business Unit fallen, sind u.a. die SafeNet-Produktlinien Luna und iKey sowie Datakey-Lösungen auf Authentifizierungsbasis und die Softwaretechnologien Axis und CIP. Tim Russell, President von Datakey, wird als Vice President und General Manager der Identity Management Business Unit in das Unternehmen SafeNet eintreten und Chris Fedde unterstellt sein. In dieser Position wird Tim Russell ein Team leiten, das einen integrierten Produktbereich für das Identity Management etablieren soll.



Über die SafeNet Inc.
SafeNet, Inc. (NASDAQ: SFNT) ist Anbieter von Netzwerksicherheitslösungen im privaten und öffentlichen Bereich und hat den Industriestandard für VPN-Technologie und für eine sichere Geschäftskommunikation gesetzt. Das Unternehmen bietet eine einzigartige Verschlüsselungsplattform sowohl für klassische WAN als auch für IP basierende VPN-Netze an. SafeNet verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung im Bereich Entwicklung, Einsatz und Verwaltung von Netzwerksicherheitssystemen für die öffentliche Verwaltung, Finanzdienstleistungsanbieter und große Unternehmen weltweit.
Die bewährte Technologie von SafeNet gilt als De-facto-Industriestandard für VPNs. SafeNet bietet WAN- und VPN-Sicherheitslösungen aus einer Hand kombiniert mit einem kostengünstigen Migrationspfad zu einer breiten Auswahl an VPN-Produkten. Die Sicherheitslösungen basieren auf SecureIP Technology™ und Teile der CGX Security Plattform sind für viele Anbieter von Internet-Infrastrukturen, Service Provider und Sicherheitsproduktlieferanten mittlerweile erste Wahl geworden.
Zu den Kunden gehören Texas Instruments, Microsoft, Samsung, Centillium Communications, ARM und Cisco Systems. Im Bereich öffentliche Verwaltung, Finanzen und große Unternehmen zählen Organisationen wie beispielsweise National Security Agency, Federal Bureau of Investigation, U.S. Postal Service, U.S. Department of Defense, U.S. Internal Revenue Service, Social Security Administration, Bank of America, Eastman Kodak, Hewlett-Packard und Motorola zum Kundenstamm.

"Safe Harbor" Statement under the Private Securities Litigation Reform Act of 1995
The statements contained in this release, which are not historical facts, are forward-looking statements within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934. These statements are subject to uncertainties that could cause actual results to differ materially from those set forth in or implied by forward-looking statements. Important factors that could cause actual results to differ materially are included but are not limited to those listed in SafeNet's periodic reports and registration statements filed with the Securities and Exchange Commission. The Company assumes no obligation to update information concerning its expectations.

Editor's Note: SafeNet is a registered trademark and SafeEnterprise is a trademark of SafeNet, Inc. All other trademarks are the property of their respective owners.

Ihre Ansprechpartner für Presseinformationen sind:

Doris Meier und Livia Krentel
LEWIS Communications GmbH
Tel.: +49 (0)89 / 17 30 19 24 / 25
Fax: +49 (0)89 / 17 30 19 99
E-Mail: dorism/liviak@lewispr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Livia Krentel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 734 Wörter, 5749 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SafeNet GmbH lesen:

SafeNet GmbH | 22.11.2006

MSA Focus sichert Lizenzen mit SafeNet-Lösung

22. November 2006 – SafeNet, Spezialist im Bereich Informationssicherheit, liefert das Lizenzmanagement von MSA Focus: Mit Hilfe von Sentinel RMS lizenziert das Informationsmanagement-Unternehmen mit Sitz in Europa sein Broadcast Management-System F...
SafeNet GmbH | 17.12.2004

Kawasaki Microelectronics lizensiert SafeNet SafeXcel IP Security Engines für sein ASIC IP-Portfolio

17. Dezember 2004 - K-Micro (Kawasaki Microelectronics) und SafeNet, Inc. (NASDAQ: SFNT), Spezialist für Informationssicherheit, haben heute bekannt gegeben, dass K-Micro die SafeXcel IP Security Engines-Technologie von SafeNet lizensiert und in sei...