info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
opongo.com |

blogshare: So aktuell wie ein RSS-Reader, aber mit deutlich mehr Features

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Blogleser haben mit blogshare ihre Lieblingsblogs, Artikel und Kommentare im Blick / Wordpress-Blogger können sich kostenfrei bei der BlogCommunity anmelden

Reinheim, 07.04.2011. Um favorisierte Blogs auf dem iPhone, iPad und iPod Touch komfortabler lesen zu können, kann man jetzt die App blogshare im Apple AppStore kostenlos downloaden. Die App bietet eine Übersicht über verschiedene Blogkategorien, durch die die Blogleser stöbern können. Interessante Wordpress-Blogs können kostenlos verfolgt werden, und bei Interesse kann man sich via Pushmeldungen über neue Blogartikel in Echtzeit informieren lassen. Diese Pushmeldungen können so eingerichtet werden, dass der Nutzer neue Nachrichten nur aus den Kategorien erhält, die er besonders interessant findet. Auch ein Push-freier Zeitraum, die „Nachtruhe“, lässt sich einstellen. Darüber hinaus können die Nutzer über Kommentar-Abos spannende Diskussionen verfolgen. Die aktuellen Wortwechsel pro Blog und eigene Kommentare lassen sich separat anzeigen. Bevorzugte Blogs können als Favoriten markiert werden und sind so mit einem Klick sofort erreichbar. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einzelne Blogs nach einem Sternesystem zu bewerten. In einer Übersicht werden die neuen, meistaufgerufenen und am besten bewerteten Blogs vorgestellt, aber auch Highlights, die von dem Community-Betreiber moderiert werden. Selbstverständlich ermöglicht es die blogshare-App auch, Inhalte sofort mit dem eigenen Netzwerk zu teilen: jeder Artikel kann per Mail, Twitter oder Facebook verbreitet werden. Nachdem sich der User einmalig registriert hat, kann er Beiträge jedes Wordpress-Blogs direkt aus der App heraus mit seinem Username kommentieren – sogar mit eigenem Gravatar-Icon.

„blogshare ist kein normaler RSS-Reader, blogshare bietet volle Social-Media-Funktionalität und viel Komfort: Man kann aus der App heraus Blogs lesen, kommentieren, spannende Inhalte abonnieren, bewerten und mit dem eigenen Netzwerk teilen. Dies sind echte Mehrwerte, die wir Blogbetreibern und Bloglesern mit unserer neuen App bieten“, beschreibt Torsten Kiefer die Vorteile.

Alle Betreiber von Wordpress-Blogs registrieren sich bei der mobilen Blog-Community über ein Wordpress-Plugin, das über blogshare.de oder Wordpress direkt bezogen werden kann. Innerhalb des Plugins hat jeder Blogbetreiber die Möglichkeit, seinen Bereich innerhalb der App mit Logo, Grafiken und Farben zu individualisieren. Nach Prüfung und Freischaltung erscheint der Blog dann in der App. Blogs jeder Kategorie können von der Teilnahme an der Blog-Community profitieren und über die App neue Stammleser gewinnen. Auch für die Blogger ist die Registrierung bei blogshare kostenfrei. Der Dienst und die Weiterentwicklung wird sich im Laufe des Jahres durch dezente, ausblendbare Werbeeinblendungen finanzieren, die sporadisch am Bildschirmrand angezeigt werden.

* Über opongo.com UG & Co. KG:Die opongo.com UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG wurde im Oktober 2010 gegründet. Zuvor waren die beiden Geschäftsführer Tuan Huy Tran und Torsten Kiefer unter dem Namen “fatebook.de” tätig. opongo.com entwickelt und vertreibt Apps mit den Schwerpunkten auf hoher Usability bei geringen Ladezeiten in mobilen Datennetzwerken.

* Kontaktadresse:opongo.com
Torsten Kiefer
Theodor-Heuss-Str. 2
64354 Reinheim
Telefon: 06162 / 288065
Telefax: 06162 / 1069235
kontakt@opongo.com
http://www.opongo.com
* PR-Agentur:Walter Visuelle PR GmbH
Frau Leonie Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 2 38 78 - 0
Fax: 06 11 / 2 38 78 - 23
eMail: L.Walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de

Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH (Tel.: 0611 / 23878-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 546 Wörter, 3609 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema