info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Freudenberg IT |

F-IT auf der Überholspur

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Weinheim, 24. November 2004 – Der IT-Dienstleister Freudenberg IT (F-IT) zeigt sein umfassendes Lösungsangebot für die Automobilzulieferindustrie auf dem SAP Automotive Symposium. Schwerpunkte bilden ganzheitliche IT-Strategien auf der Basis von mittelstandsgerechten SAP-Lösungen und der eigenen ADICOM Software-Suite. Das Symposium findet am 1. und 2. Dezember 2004 im Congress Center Leipzig statt.

„Als IT-Dienstleister besitzen wir langjährige Erfahrungen und ausgewiesene Referenzen in der Automobilzulieferindustrie. Mit der Automotive-Lösung von F-IT im SAP-Umfeld und der ergänzenden ADICOM-Lösung im Shopfloor-Bereich können wir durchgängige Geschäftsprozesse unterstützen. Durch unser gemeinsames Leistungsspektrum können wir unseren Kunden ganzheitliche und maßgeschneiderte Lösungen mit der notwendigen Investitionssicherheit und geringen Komplexitätskosten bieten“, so Oliver Gellrich, Senior Consultant für SAP-Automotive.

Im Mittelpunkt des Auftritts auf dem SAP Automotive Symposium stehen sowohl skalierbare SAP Automotive Packages, als auch die eigene MES-Lösung ADICOM Software-Suite. Das Leistungsspektrum umfasst u.a. Lösungen zur Automatisierung von Logistikprozessen – beispielsweise die Anbindung an externe Produktionspartner oder die Integration von Verpackungsmaschinen. Zudem können Unternehmen Gutschriftsverfahren, Leihgutmanagement oder Cross-Company-Abwicklungen abbilden. Die Lösungen lassen sich dabei nahtlos in ERP-Systeme und IT-Systemlandschaften (SAP, Non-SAP) integrieren.

Daneben bietet F-IT auch Beratung und Einführung von weiteren standardisierten Lösungen im SAP- und Non-SAP-Umfeld. Diese beinhalten u.a. Prozesse für das Rechnungswesen wie IFRS/IAS und Basel II. Das Leistungsangebot umfasst auch das Betreiben der Lösungen in den Rechenzentren in Weinheim/Baden, Durham (NC, USA) sowie ab 2005 in Suzhou (China). Damit kann F-IT seinen Kunden neben der Gestaltung und Konzeption ihrer internationalen Geschäftsprozesse sowie deren Realisierung auch einen Service & Support über drei verschiedene Zeitzonen rund um die Uhr bieten.

Des Weiteren zeigt F-IT auf dem SAP Automotive Symposium mit der ADICOM Software-Suite eine Shopfloor-Lösung. Ein thematischer Schwerpunkt ist hierbei die Produktionsoptimierung. Beispiele hierfür sind Fertigungs- und Montagesteuerung, Auftragsfeinplanung sowie zeitnahe Rückmeldungen von Ist-Daten. Weitere Schwerpunkte bilden die Bereiche Just-in-time (JIT), Just-in-Sequence (JIS) sowie Traceabilty. Mit der JIT/JIS-Abwicklung können Unternehmen ihre Produktion auf Abrufe der Hersteller ausrichten und so eine zeit- und sequenzgenaue Lieferung gewährleisten. Als ein Kern der Lösung definiert die Traceability, also die Fähigkeit zur Rückverfolgung, welche Komponenten von welchen Zulieferern in einem bestimmten Produkt verbaut wurden und für welchen Kunden und auf welcher Maschine die Ware gefertigt wurde. Zu den Kunden von F-IT im Bereich Automotive zählen Unternehmen wie ZF Sachs AG, TRW, Vibracoustic und Simrit.

Kurzprofil F-IT Gruppe
Die Freudenberg IT (F-IT) bietet mittelständischen Unternehmen IT-Dienstleis­tungen und ist dabei vor allem auf die Branchen Automotive, Handel und Allgemeine Industrie spezialisiert. Das international tätige IT-Systemhaus implementiert, optimiert und betreibt IT-Systeme im SAP-Umfeld und hat mit der ADICOM Software-Suite eine eigene MES-Lösung (Manufacturing Execution Systems). Mit rund 350 Mitarbeitern an zwölf Standorten in Europa und den USA erwirtschaftete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2003 einen Umsatz von rund 50 Millionen Euro.

Ansprechpartner für die Presse
Ulrich Rosskopf, Freudenberg IT (F-IT), +49 6201 808122, ulrich.rosskopf@f-it.de
Peter Verclas, verclas & friends kommunikationsberatung gmbh, +49 6221 825745, pv@verclas-friends.de


Web: http://www.f-it.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Verclas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 460 Wörter, 3856 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Freudenberg IT lesen:

Freudenberg IT | 04.09.2008

Hartmut Willebrand neuer Standortleiter der Freudenberg IT in Hamburg

Willebrand bringt rund 20 Jahre Branchenerfahrung mit. Bei der Capgemini Outsourcing GmbH war er von 2006 bis zuletzt als stellvertretender Regionalleiter tätig. Zuvor leitete er dort den Geschäftsbereich Infrastruktur-Management und verantwortete ...
Freudenberg IT | 18.09.2006

F-IT auf der Systems 2006:

Auf dem Stand A1.227 in der SAP-Ausstellergemeinschaft wird der zertifizierte Hosting-Partner seine standardisierten Produktlinien F-IT Compact und F-IT Professional zeigen. In der Linie F-IT Compact werden Systeme mit bis zu 250 Anwendern, in der Li...
Freudenberg IT | 11.09.2006

Miele baut auf Adicom Software Suite als MES-Lösung

Weinheim, 11. September 2006 – Der Haushaltsgerätehersteller Miele setzt am Produktionsstandort Lehrte künftig auf die Adicom Software Suite. Das Manufacturing Execution System (MES) der Freudenberg IT (F-IT) soll die Effizienz und die Transparenz...