info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trajet GmbH |

Innovativere Einsatzmöglichkeiten für digitale Videosysteme

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das Braunschweiger Unternehmen Trajet bietet mit den weltweit kleinsten Videosystemen eine ungeahnte Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten. Die Funktionen sind ausgefeilt, die Bauweise soll selbst widrigsten Bedingungen trotzen. Aufnahmen in höchster Auflösung, robuste Bauweise, Wetterbeständigkeit, 3G-Netzkonnektivität und vieles mehr machen die Anwendungsmöglichkeiten spannend.

Aus der Fähigkeit, auch bei großen Temperaturschwankungen eine fehlerfreie Funktionalität zu bieten, ergeben sich Anwendungsmöglichkeiten in besonders heißen und kalten Umgebungen. Ob Einsätze zu Forschungszwecken oder für gewerbliche Zwecke – es ist vieles denkbar. Einige Geschäftsmodelle können die mobilen Videosysteme von Trajet kundenorientiert unterstützen. So ist bei einem Lieferservice ein Angebot denkbar, dass Kunden jederzeit weltweit die aktuelle Lieferung über GPS, 3G und Bildsignal verfolgen können. Auch bei weiteren Diensten, die beispielsweise über das Internet gebucht werden können, sind die Everec Netzwerkkameras attraktiv. Ob die Live-Verfolgung einer Lieferung oder die Kontrolle der eigenen Logistik, die Kleinstkameras können vieles sichtbar und transparenter machen.

Neben den gewerblichen und privaten Einsatzmöglichkeiten gibt es auch behördliche und forschungsnahe Nutzungen. Die Anforderungen der Polizeiarbeit wurde bei der Konzeption der Kamerasysteme berücksichtigt, so werden sie heute zur Eigensicherung, Überwachung oder Beweisaufnahme verwendet. Sicherheitsdienste oder Detektive sichern sich durch mobile Systeme ab oder nutzen diese zu Aufzeichnungszwecken. Selbst für Forschungseinsätze unter Wasser sind wasserdichte Systeme verfügbar.

Die Braunschweiger Kamera-Experten fertigen bereits seit über zehn Jahren innovative Video-Systeme an, die sich mit Blick auf den Kundenstamm über die Landesgrenzen hinaus etabliert haben. So verwenden unter anderem Polizeibehörden in Nordrhein-Westfalen, Brandenburg, Hamburg, Hessen und Berlin Produkte aus dem Hause Trajet. Darüber hinaus werden die digitalen Videosysteme auch in den benachbarten Niederlanden sowie von Londoner Behörden genutzt. Weitere Informationen finden sich auf der neu gestalteten Corporate-Website www.everec.de.



Web: http://www.everec.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Janina Dittmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 265 Wörter, 2246 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Trajet GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trajet GmbH lesen:

Trajet GmbH | 04.05.2012

Sichere Baustellenüberwachung

Videoüberwachungssysteme werden immer häufiger auch zur Dokumentation und Überwachung von Bauvorhaben eingesetzt. Die aktuelle Baustelle kann rund um die Uhr von allen Beteiligten eingesehen und zeitgleich der Baufortschritt zu jeder Zeit kontroll...
Trajet GmbH | 30.04.2012

Videoüberwachung in Taxen

Mit Kameralösungen von Trajet ist die Videoüberwachung in Taxen sehr effizient möglich. Das neueste Modell, die Everec 280, sendet die Daten sofort an einen Server und ist dabei sehr klein und ergonomisch konzipiert. Dies hat zum Vorteil, dass sie...
Trajet GmbH | 26.04.2012

Videoüberwachung in der Logistik - Sicherheitstechnik von Trajet für den mobilen Einsatz

Mit der Netzwerkkamera Everec 280 hat das Unternehmen Trajet die Features des erfolgreichen Vorgängermodells Everec 260 um die 3G-Komponente erweitert, sodass Videos jetzt an jeden Ort übertragen und über das Internet überall abgerufen werden kö...