info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unister GmbH |

Mietinteressenten zu Selbstauskunft verpflichtet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bei unzulässigen Fragen Lügen erlaubt


„Mietnomaden“ gehören zu den Schrecken der Hauseigentümer, daher lassen viele Vermieter Interessenten Formulare zur Selbstauskunft ausfüllen. In manchen Fällen stellen Vermieter jedoch Fragen, die rechtlich nicht zulässig sind. Das Immobilienportal myimmo.de erklärt, auf welche Informationen der Vermieter ein Recht hat und in welchen Fällen die Antworten nicht der Wahrheit entsprechen müssen.

Personen, die Wohnungen mieten ( http://www.myimmo.de/wohnen/wohnung-miete ) möchten, sind verpflichtet, dem Vermieter bestimmte Auskünfte zu erteilen, wenn er danach fragt. Dazu zählen beispielsweise Angaben zum Nettoeinkommen. Da diese Frage zulässig ist, müssen Mieter sie wahrheitsgemäß beantworten. Vermieter dürfen dabei jedoch gewisse Grenzen nicht überschreiten. Stellt ein Vermieter einem Interessenten eine unzulässige Frage, so muss diese nicht wahrheitsgemäß beantwortet werden. Der Befragte darf in diesem Fall sogar antworten, was der Vermieter seiner Einschätzung nach hören möchte. Vermieter haben zum Beispiel keinen Anspruch auf korrekte Angaben in Bezug auf Behinderungen eines Mieterinteressenten oder hinsichtlich der Familienplanung.

Zulässig sind dagegen Fragen nach Haustieren, die der künftige Mieter halten möchte. Katzen, Hunde und giftige Tiere muss der Mietinteressent nennen. Weiterhin sind Interessenten zu Auskünften bezüglich ihres Berufs und ihres Arbeitgebers verpflichtet. Auch Fragen nach einer eventuellen Gehaltspfändung müssen von dem Interessenten sowie von dessen Arbeitgeber wahrheitsgemäß beantwortet werden.


Kontakt:

Unister GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-3843
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de

Myimmo.de hat seine Webpräsenz erweitert und bietet zusätzliche Informationen auf dem Twitter-Kanal http://twitter.com/myimmode. Die Unister-Gruppe betreibt mit www.myimmo.de ein erfolgreiches deutschsprachiges Immobilienportal. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit kredit.de, geld.de, Versicherungen mit private-krankenversicherung.de und versicherungen.de sowie Verbraucherinformation mit preisvergleich.de angeboten. Häuser und Grundstücke können auch bei dem kostenlosen Online-Auktionshaus auvito.de ersteigert werden.

Web: http://news.myimmo.de/mieter-selbstauskunft-mietinteressent-darf-bei-unzulaessigen-fragen-luegen/31542.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann (Tel.: +49/341/49288-240), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 255 Wörter, 2322 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unister GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unister GmbH lesen:

Unister GmbH | 22.08.2011

ProSiebenSat.1 auf der Überholspur - Steigerung von Umsatz und Gewinn

Das Fernsehangebot wurde in den vergangenen Jahrzehnten massiv ausgebaut. Einer der größten Anbieter in diesem Sektor ist die ProSiebenSat.1 Media AG. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über deren derzeitige Entwicklung. Angesichts der ...
Unister GmbH | 10.08.2011

Ausbau des Münchener Flughafens - Genehmigung für dritte Startbahn

Weltweit nimmt der Flugverkehr zu. Der Flughafen München gehört bereits zu den größten Flughäfen Deutschlands, aufgrund der wachsenden Anforderungen ist nun ein Ausbau geplant. Das Flugportal fluege.de berichtet über die umstrittene dritte St...
Unister GmbH | 09.08.2011

Günstige Lage am Immobilienmarkt - Möglichkeiten zur Baufinanzierung

Der Traum vom Eigenheim muss nicht an der Finanzierung scheitern. Wer vorausschauend plant, kann von den Entwicklungen am Markt profitieren. Etwa 41 Prozent der Deutschen bewerten die derzeitige Lage für eine Baufinanzierung als günstig. Das Immobi...