info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nuance |

Torsten Brand Preis 2011: Gesucht sind Technologieinnovationen und Projekte für Sehbehinderte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ausschreibung und Bewerbungsfrist startet am 2. Mai 7.000 Euro für den Preisträger


Ausschreibung und Bewerbungsfrist startet am 2. Mai 7.000 Euro für den Preisträger München, 12. April 2011 - Zum ersten Mal schreibt Nuance Communications 2011 den Torsten Brand Preis aus. ...

München, 12. April 2011 - Zum ersten Mal schreibt Nuance Communications 2011 den Torsten Brand Preis aus. Ziel ist es, Ideen und Projekte zu fördern, die für Sehbehinderte einen besseren Zugang zu Informationen und Kommunikation durch praktische Erleichterungen im Umgang mit Technik bedeuten. Aufgerufen sind einzelne Personen und Gruppen, Forschungsprojekte wie auch gemeinnützige Einrichtungen und Organisationen im gesamten Bundesgebiet, sich mit ihren Innovationen, ihrem Engagement und ihren Projekten zu bewerben. Der Preis ist mit 7.000 Euro dotiert, die Bewerbungsfrist startet am 2. Mai.

Hintergrund für die Auslobung dieses Preises durch das Unternehmen ist der viel zu frühe und unerwartete Tod seines Mitarbeiters Torsten Brand, der sich heute zum ersten Mal jährt. Brand war unter anderem Hauptentwickler von TALKSTM, einer Sprachausgabe- und Bildauslese-Software, die es Sehbehinderten ermöglicht, die vielen Funktionen eines Mobiltelefons zu nutzen.

"Torsten hat überall auf der Welt hohes Ansehen genossen, da er in seinem Einsatz für eine Verbesserung der Lebensbedingungen von Sehbehinderten unermüdlich war. Seine Bereitschaft, auch unerwartete Wege zu gehen, und sein Wille, sich nicht durch Hindernisse abbringen zu lassen, waren beeindruckend. Mit dem Torsten Brand Preis möchten wir Menschen motivieren und honorieren, die sich ebenfalls mit Pioniergeist und persönlichem Engagement dafür einsetzen, sehbehinderten Menschen an den Vorteilen der heutigen Kommunikations- und Informationswelt teilhaben zu lassen", so Arnd Weil, VP & General Manager Consumer Electronics & Automotive, Nuance Communications.

Den Preisträger kürt eine Jury aus Vertretern des Unternehmens, Corinna Brand, der Witwe von Torsten Brand, sowie Vertretern verschiedener Blindenorganisationen. Unterstützt wird der Torsten Brand Preis u.a. von der Interessengemeinschaft sehgeschädigter Computerbenutzer e.V. (ISCB) und dem Deutschen Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS).

Ab dem 2. Mai 2011 stehen die Bewerbungsunterlagen mit genauen Informationen zu den Teilnahmekriterien unter www.nuance.de zum Download bereit und können alternativ bei der HBI GmbH (Elena Staubach, elena_staubach@hbi.de , Tel. 089 99388724) angefordert werden. Bewerbungen sind bis 1. August möglich. Der Preisträger wird im September offiziell bekannt gegeben.



Nuance
Vanessa Richter
Guldensporenpark 32
9820 Merelbeke
(+32 9) 239 80 31

http://www.nuance.de
vanessa.richter@nuance.com


Pressekontakt:
HBI Helga Bailey GmbH
Susanne Bergmann
Stefan-George-Ring 2
81929 München
susanne_bergmann@hbi.de
089 / 99 38 87 29
http://www.hbi.de


Web: http://www.nuance.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Bergmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 341 Wörter, 2689 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Nuance


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nuance lesen:

Nuance | 13.09.2011

Schneller, individuell abgestimmter Service mit Hilfe des neuen Self-Service-Reservierungssystems von Nuance Communications

München, 13. September 2011 - US Airways (NYSE:LCC) und Nuance Communications, Inc. (NASDAQ: NUAN) haben gemeinsam das erste NLU-IVR-System (Natural Language Understanding - Interactive Voice Response) bei Inlandsfluggesellschaften installiert. Das ...
Nuance | 11.08.2011

Neues Android Smartphone von T-Mobile USA komplett per Sprache steuerbar

München, 11. August 2011- Die Nuance-Sprachtechnologie bringt zusätzliche Funktionen in das neue Android Smartphone myTouch 4G Slide, das T-Mobile in den USA vorgestellt hat. Zentrale Funktionen, wie Anrufaufbau, Internetsuche, Musikauswahl, Naviga...
Nuance | 26.07.2011

Nuance bringt Dragon Dictate für Mac 2.5 auf den Markt

Dragon Dictate 2.5 nutzt darüber hinaus die kürzlich vorgestellte App "Dragon Remote Microphone", die kostenlos im Apple iOS App Store erhältlich ist. iPhone, iPod touch oder iPad werden damit über ein WiFi-Netzwerk zum Funkmikrofon für Dragon. ...