info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
legodo ag |

Online-Index misst den Grad der persönlichen Kundenkommunikation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


individuality of Communication Index der legodo ermittelt, wie individuell mit den Kunden schriftlich kommuniziert wird


(Karlsruhe, 12. April 2011) Mit dem lndividuality of Communication Index (IC-Index) hat die legodo ag ein Online-Tool entwickelt, mit dem sich der Grad der persönlichen Kundenansprache kostenlos messen lässt. Die individuelle Kundenkommunikation wird für die Unternehmen immer wichtiger, weil Massenkommunikation mit ihren weitgehend anonym gehaltenen Serienbriefen bei den Adressaten auf eine immer geringere Zustimmung stößt. Nach einer kürzlich durchgeführten legodo-Untersuchung will sich ein Großteil der Firmen deshalb zukünftig verstärkt darauf konzentrieren, in ihrer schriftlichen Kommunikation individueller auf ihre Kunden einzugehen.

Mit dem IC-Index haben Unternehmen nun die Möglichkeit, online und minutenschnell eine Statusanalyse zu ermitteln, wie persönlich die Kundenbriefe angelegt sind. Zu diesem Zweck werden 10 relevante Parameter über Fragen untersucht und in einer gesamtheitlichen Bewertung zusammengeführt. Der ermittelte Index mit einer Werteskala von 0 bis 100 zeigt dabei, wie weit das betreffende Unternehmen von einem heutzutage realisierbaren Optimum entfernt ist.

„Den Vertriebs- und Marketingmanagern ist grundsätzlich durchaus bewusst, dass die schriftliche Kommunikation so wie das gesprochene Wort wirken müsste, zumal sich dies heutzutage auch realisieren lässt. Trotzdem fehlt es den Verantwortlichen vielfach noch an der notwendigen Sensibilität dafür, wie weit man von diesem Ziel mitunter noch entfernt ist“, problematisiert Marc Koch, Vorstand der legodo ag. Aus diesem Grund wurde der lndividuality of Communication Index entwickelt, weil er auf einfache Weise ermittelt, wie kundenindividuell ein Unternehmen über seine schriftlichen Medien an seine Adressaten herantritt.

Die kostenfreie Teilnahme an dem lndividuality of Communication Index (IC-Index) erfolgt über die Website www.legodo.de.

Über legodo ag:
legodo entwickelt Software für relevante Kundenkommunikation zur schnellen und einfachen Erzeugung von schriftlicher Korrespondenz. Mit ihrer Lösung legodo C4 ist es erstmals möglich, alle Prozesse und Daten aus bestehenden Systemen im richtigen Kontext zur richtigen Zeit für relevante Kundenkommunikation einzusetzen. Zu den Kunden gehören Unternehmen wie beispielsweise die Deutsche Telekom, Swisscom, RWE und Integralis.
www.legodo.de

denkfabrik groupcom GmbH
Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6, D-50354 Hürth
Tel.: +49 (0) 22 33 – 61 17-72
Fax: +49 (0) 22 33 – 61 17-71
wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com
www.denkfabrik-group.com

Web: http://www.d-velop.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 315 Wörter, 2554 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: legodo ag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von legodo ag lesen:

legodo ag | 19.07.2012

Stresstest der schriftlichen Kundenkommunikation

(Karlsruhe, 19. Juli 2012) Einer kürzlich durchgeführten Untersuchung der legodo ag zufolge erachtet der überwiegende Teil der Marketing- und Vertriebsverantwortlichen die schriftliche Kommunikation mit Kunden als zu unpersönlich. Lediglich ein V...
legodo ag | 02.07.2012

Digital schlägt Papier: Kunden wollen mit Unternehmen elektronisch kommunizieren

(Karlsruhe, 02.07.2012) Wenn es um die schriftliche Kommunikation mit Unternehmen und Behörden geht, dann bevorzugen die deutschen Verbraucher mehrheitlich den digitalen Weg. Dies gilt nach einer Studie der legodo ag jedoch nicht für alle Branchen ...
legodo ag | 27.06.2012

Mit der eSignatur gehören Verträge auf Papier der Vergangenheit an

(Karlsruhe, 27.06.2012) Der deutliche Widerspruch von analoger und digitaler Welt kann kaum deutlicher sein als bei Verträgen, die Kunden heutzutage bei Versicherungen, in Handy-Shops oder anderen Points-of-Sale (POS) unterschreiben. Auch wenn aus r...