info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Softlab GmbH |

Softlab verstärkt Application Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Neuer Bereichsleiter kurbelt Wartungsgeschäft an


München, 29. November 2004 - Softlab hat Klaus von der Osten-Sacken zum Leiter für den neu organisierten Geschäftsbereich Application Management bestellt.

München, 29. November 2004 - Softlab hat Klaus von der Osten-Sacken zum Leiter für den neu organisierten Geschäftsbereich Application Management bestellt. Die Systemwartung und -betreuung gehört bei Softlab zu den Kernkompetenzen, die auf der langjährigen Erfahrung mit der Wartung von Individuallösungen und der Anpassung von Standardlösungen beruht. Mit Klaus von der Osten-Sacken hat Softlab einen Profi für den Auf- und Ausbau seines Run Business geholt: Er war zuletzt bei Bearing Point als Managing Director für den Geschäftsbereich Managed Services verantwortlich.

"Mit seinem enormen Erfahrungsschatz aus der Zeit als Softlab noch Produkthaus war, ist der IT-Dienstleister geradezu dafür prädestiniert, den Betrieb von Applikationen zu betreuen", erklärt Klaus von der Osten-Sacken. "Derzeit suchen Unternehmen fast aller Branchen nach Möglichkeiten, ihr Application Management durch Outsourcing oder Near- bzw. Offshoring effektiver zu gestalten und Ressourcen in diesem kostenintensiven Bereich einzusparen", so der Diplom-Ingenieur. "Wir prüfen derzeit die Integration von Nearshore-Dienstleistungen, um unser Angebot attraktiver zu gestalten."

Für seine neue Aufgabe bringt von der Osten-Sacken umfassende Management- und Beratungserfahrung sowie fundierte Kenntnisse in Outsoucing und Nearshore/Offshore mit. Der 38-Jährige begann seine Karriere bei Philips als Systemmanager und übernahm mit dem Übergang zu Origin die Leitung der Service Entwicklung. Später wechselte von der Osten-Sacken zu IBM Global Services, wo er sich intensiv mit SAP beschäftigte. Schließlich führte ihn sein Weg als Partner zur Beratungs- und IT-Servicesparte der KPMG Consulting, welche später in die Bearing Point überging.

Das Softlab Portfolio für Application Management fußt auf drei Säulen: Systemwartung, Systembetreuung und Anwender-Support. Abgerundet werden die Services durch Service Management, kontinuierliches Qualitätsmanagement, Near- und Off-Shore-Komponenten und flexible Preismodellen. Somit ist Softlab für seine Kunden ein Lifecycle-Partner von der Planung über die Realisierung bis hin zum Betrieb.

ca. 1900 Zeichen
Dieser Text steht im Internet unter www.softlab.de

Softlab GmbH
Von der IT fordern Unternehmen einen klaren, messbaren Beitrag zur Wertschöpfung. Softlab hat deshalb die vollständige Prozesskette - vom Lieferanten des Lieferanten bis zum Kunden des Kunden - im Blickfeld. Das Leistungsspektrum deckt die klassischen IT-Dienstleistungen Beratung - Implementierung - Betrieb ab. Softlab ist spezialisiert auf Customer Relationship Management (CRM), Supply Chain Management (SCM), Business Intelligence (BI), Enterprise Application Integration (EAI) und IT-Services. Der Branchenfokus liegt auf Banken, Versicherungen, Industrie und Telekommunikation. Seit über zehn Jahren ist Softlab ein Unternehmen der BMW Group. Zur neu formierten Softlab Gruppe gehören drei eigenständige Unternehmen: Softlab GmH, das Projekthaus mit langjähriger Erfahrung, Nexolab GmbH, die Consutling Company mit Automotive Kompetenz, und Axentiv AG, das SAP-Beratungsunternehmen, das Softlab im Sommer 2004 übernommen hat. Die rund 1200 Mitarbeiter der Softlab Gruppe erwirtschafteten 2003 einen Umsatz von 160 Millionen Euro.

Weitere Informationen
Softlab GmbH
Tina Lang-Stuart
Public Relations Manager
Fon +49 (0)89 / 99 36-18 35
Fax +49 (0)89 / 99 36-18 54
tina.lang-stuart@softlab.de
http://www.softlab.de

Agenturkontakt
Maisberger & Partner
Marion Schwenk
Senior Account Manager
Fon +49 (0)89 / 41 95 99 - 65
Fax +49 (0)89 / 41 95 99 - 12
softlab@maisberger.de
http://www.maisberger.de



Web: http://www.softlab.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tina Lang-Stuart, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 462 Wörter, 3679 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Softlab GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Softlab GmbH lesen:

Softlab GmbH | 28.04.2005

Softlab setzt Wachstumsstrategie fort

München/Wien, 28. April 2005 -Softlab Austria übernimmt mit Wirkung zum 27. April 2005 und vorbehaltlich der Zustimmung des österreichischen Bundeskartellamts hundert Prozent der Anteile der Anite GmbH Austria, Wien. Die österreichische Tochter v...
Softlab GmbH | 21.03.2005

e_procure2005: Erfolg mit Lieferantenkooperationen

München, 21. März 2005 - Softlab präsentiert Lösungen für den kompletten Lieferanten-Management-Zyklus: von der Lieferantenauswahl über den Beschaffungsprozess inklusive der elektronischen Ausschreibung bis hin zur Lieferantenbewertung und -ent...
Softlab GmbH | 22.02.2005

Softlab Gruppe auf der Überholspur

München, 22. Februar 2005 - Die Softlab Gruppe ist 2004 deutlich schneller gewachsen als der Markt für Project Services. Während die Softlab Gruppe mit den Unternehmen Softlab, Nexolab und Axentiv ein Umsatzwachstum von 3,1 Prozent verzeichnete, l...