info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ADVA AG Optical Networking - Headquarters |

Adva Optical Networking stellt neues Carrier Ethernet Edge Gateway vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die neue FSP 150EG-X leistet Aggregation für Carrier Ethernet-Netze kombiniert mit Gateway Funktionalität für Synchronisierungs- und Pseudowire-Dienste


ADVA Optical Networking gibt die Markteinführung der FSP 150EG-X-Plattform bekannt. Das Produkt ist ein Gateway für Carrier Ethernet Zugangsnetze, das durch seine Skalierbarkeit, Ausfallsicherheit und Kosteneffizienz besticht. Das Produkt ist sehr bedienerfreundlich...

Martinsried/München; Norcross, Georgia, USA, 12.04.2011 - ADVA Optical Networking gibt die Markteinführung der FSP 150EG-X-Plattform bekannt. Das Produkt ist ein Gateway für Carrier Ethernet Zugangsnetze, das durch seine Skalierbarkeit, Ausfallsicherheit und Kosteneffizienz besticht. Das Produkt ist sehr bedienerfreundlich und ermöglicht es Netzbetreibern, eine universelle, einfache, Ethernet-basierte Netzinfrastruktur unterhalb des Provider Edge aufzu­bauen.

Die FSP 150EG-X-Plattform hat eine leistungsfähige, blockierungsfreie Schaltmatrix zur Bündelung von Verkehrsströmen, fungiert als Gateway für Synchronisierungs-Dienste und schließt Pseudowire-Dienste ab. Netzbetreiber können mit der Plattform ihre Ethernet-Zugangsnetze einfach skalieren und damit ein breiteres Anwendungsfeld abdecken. Gleichzeitig ist die FSP 150EG-X eine kostengünstige Plattform, die ein erweitertes Angebot von intelligenten Zugangsdiensten unterstützt.

"Netzbetreiber müssen heute Ethernet-Dienste anbieten, die der Sicherheit und Verfüg­barkeit von SONET/SDH-Mietleitungen in nichts nachstehen oder diese traditionellen Dienste sogar noch übertreffen," sagt Christoph Glingener, Vorstand Technologie bei ADVA Optical Networking. "Mit der FSP 150EG-X haben wir eine Plattform auf den Markt gebracht, die höchste Dienstverfügbarkeit, Skalierbarkeit, einfache Handhabung für offene Zugangsnetze, die Anbindung von Mobilfunkbasisstationen sowie Datendienste für Geschäftskunden leistet."

Das neue Produkt ist für Netzbetreiber ideal geeignet, die ihre Carrier Ethernet-Zugangsnetze optimieren wollen und sich eine vereinfachte Übergabe der Verkehrs­ströme am Provider Edge wünschen. Dank der integrierten Etherjack®-Technologie bietet die FSP 150EG-X-Plattform eine fortschrittliche und Standard-konforme Überwachung und Steuerung von Diensten, die bezüglich der Zahl von überwachten Diensten auch noch sehr skalierbar ist. Des Weiteren verteilt die FSP 150EG-X-Plattform über ihre integrierte Syncjack(TM) -Funktionalität Takt- und Zeitinformationen. Dadurch ist sie eine ideale Aggregationsplattform zur Bereitstellung von Synchronisierungsdiensten für die Anbindung von Mobilfunkbasisstationen, die auf Dienstgütevereinbarungen beruhen.

Im Zusammenspiel mit den FSP 150CC Ethernet-Abschlussgeräten bietet das neue Gateway eine universelle Plattform für alle Anwendungen im Carrier Ethernet-Zugangsnetz mit einheitlicher Ende-zu-Ende Überwachung aller unterstützten Dienste. Die gesamte Lösung wird durch die FSP Service Manager-Software unterstützt, der das einfache Einrichten von neuen Diensten über das gesamte Netz auch ermöglicht.

"Netzbetreiber in aller Welt entwickeln ihre Carrier Ethernet-Netze weiter", sagt Michael Howard, Chef-Analyst und Mitbegründer von Infonetics Research. "Speziell die Bündelung und einfache Übergabe von Diensten sind wiederkehrende Anforderungen, die nahelegen, eine zentrale Lösung bereitzustellen. Diese muss sowohl die Anbindung von Mobilfunkbasisstationen als auch Ethernet für Geschäftskunden adressieren und paket-basierte Takt- und Synchronisierungsdienste unterstützen. ADVA Optical Networking entwickelte die FSP 150EG-X-Plattform einschließlich der Etherjack Dienstüberwachung und der Syncjack Taktverteilung um diesem Bedarf nach einem zentralen Gateway für Netzsynchronisierung und die Bereitstellung von hochverfügbaren Ethernet-Diensten für Geschäftskunden gerecht zu werden."

Für weiterführende Informationen zur FSP 150EG-X-Plattform von ADVA Optical Networking klicken Sie bitte hier.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 399 Wörter, 3626 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ADVA AG Optical Networking - Headquarters lesen:

ADVA AG Optical Networking - Headquarters | 11.03.2014

ADVA Optical Networking erwirbt Oscilloquartz SA von Swatch Group

Martinsried/München, 11.03.2014 - ADVA Optical Networking SE hat heute einen Kaufvertrag mit Swatch Group über sämtliche Aktien von Oscilloquartz SA unterschrieben. Oscilloquartz ist ein führender Anbieter von Lösungen zur präzisen Netzsynchron...
ADVA AG Optical Networking - Headquarters | 04.03.2014

GigeNET bewältigt Bandbreitenwachstum in Chicago mit der ADVA FSP 3000

Chicago, Illinois, USA, 04.03.2014 - ADVA Optical Networking gab heute bekannt, dass GigeNET die ADVA FSP 3000 zur Bewältigung des dramatisch wachsenden Bandbreitenbedarfs einsetzt. GigeNET verbindet mit der ADVA FSP 3000 drei Standorte in der Regio...
ADVA AG Optical Networking - Headquarters | 05.02.2014

Syringa Networks adressiert Bandbreitenanstieg mit der ADVA FSP 3000

Boise, Idaho, USA, 05.02.2014 - ADVA Optical Networking gab heute bekannt, dass Syringa Networks die ADVA FSP 3000 installiert hat, um das Bandbreitenwachstum in seinem Netz zu adressieren. Mit Hauptsitz in Idaho versorgt Syringa Networks auch Teile ...