info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Plaut AG |

Plaut präsentiert neues Add-on für SAP

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Plaut Mail Configurator erleichtert Nachrichtenversand aus SAP-Systemen


München-Ismaning. - Die auf Betriebswirtschafts- und IT-Beratung spezialisierte Beratungsgruppe Plaut zählt als Preferred SAP-Partner international zu den erfahrensten Beratern für SAP Implementierungen. Sein umfangreiches Know-how aus weltweit rund 1.000 erfolgreich realisierten SAP-Projekten hat das Unternehmen jetzt in eine Neuentwicklung, den "Plaut Mail Configurator" einfließen lassen, der erhebliche Kosten- und Zeiteinsparungen bei der täglichen Arbeit mit einem SAP-System ermöglicht.

Die SAP-Standard-Konfigurationen bieten nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten zur Versendung von E-Mails. So lassen sich beispielsweise weder die Betreffzeile noch der Inhalt der Textnachricht frei gestalten. Darüber hinaus ist das Versenden von weiteren Anhängen (etwa technische Zeichnungen, AGBs und aktuelle Prospekte) in einem beliebigen Format (z. B. als pdf-, xls-, doc- oder txt-Dateien) nicht vorgesehen. Viele SAP-Anwender versenden deshalb ihre Nachrichten an Geschäftspartner häufig noch auf unzeitgemäßem Wege per Fax oder Post. Diese Vorgehensweise ist nicht nur zeitaufwendig, sondern vor allem auch kostenintensiv.

Plaut schafft hier Abhilfe mit seinem neuen Mail Configurator (PMC), der sich ohne großen Aufwand innerhalb weniger Stunden installieren lässt. Voraussetzung ist der Einsatz von SAP Connect beziehungsweise die vorhandene Funktionalität des "externen Sendens" (statt des Mediums "Drucker") im SAP-Standard. Konfigurierbar sind mit dem PMC alle Nachrichten, die über die SAP Tabelle Nachrichtenstatus (NAST) gesteuert werden. Im einzelnen ermöglicht das Tool von Plaut eine sprachabhängige und variable Formulierung des Betreffs und des Textkörpers sowie das Anhängen von beliebigen Attachments. Der PMC stellt ferner ein Programm zur Verfügung, das die Darstellung aller NAST-Nachrichten in einem pdf-Viewer erlaubt und diese auch als pdf-Dateien abspeichern kann. Für den Empfänger bedeutet dies neben einer schnelleren Zusendung von Informationen auch eine wesentlich komfortablere Bearbeitung und Archivierung der Nachrichten, als dies mit dem Standard-SAP-System möglich ist.

ca. 2.800 Zeichen mLz


Kontakt:

Beratungsgruppe Plaut Deutschland
Manager Marketing, IR & Kommunikation
Heinz-Peter Schneider
Max-von-Eyth-Straße 3, D - 85737 Ismaning/München
Telefon: +49 (0)89-96280-126, Telefax: +49 (0)89-96280-339
E-Mail: heinz.schneider@plaut.de
www.plaut.de

Über Plaut
Das Beratungsunternehmen Plaut wurde 1946 in Hannover von Hans-Georg Plaut gegründet. Auf der Grundlage seiner Methode der Grenzplankosten- und Deckungsbeitragsrechnung, des Controllings sowie eines fundierten Kostenmanagements, entwickelt und setzt Plaut seit mehr als 50 Jahren Standards für die moderne Führung von Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung. Heute bietet das international agierende Unternehmen seinen Kunden ein umfangreiches Portfolio aus Business Consulting und Solution Implementation für die Beratungssegmente Performance Management, Value Chain Management und IT. Durch seine jahrzehntelangen Erfahrungen im SAP-Umfeld zählt Plaut heute zu den "Preferred Partners" der SAP AG bei Beratung und Vertrieb. Mit Hilfe der Plaut Methodology(r), des Controllings und der effizienten Integration von Betriebswirtschaft und IT liefert Plaut seinen Kunden Geschäftslösungen für eine verbesserte Wertschöpfung und ein gesichertes Wachstum. Die Plaut Aktiengesellschaft (Salzburg) notiert seit dem 2.1.2003 im General Standard des Geregelten Marktes (PUT; WKN 918703; ISIN AT0000954359) der Frankfurter Wertpapierbörse. Plaut erzielte Ende 2003 nach Beendigung umfassender Restrukturierungsmaßnahmen mit ca. 550 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 81 Mio. Euro.
Weitere Informationen zu Plaut finden Sie unter:www.plaut.de

Web: http://www.plaut.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine von der Heyde, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 459 Wörter, 3811 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Plaut AG lesen:

Plaut AG | 19.05.2010

Plaut Aktiengesellschaft: Bericht von der Hauptversammlung am 17.05.2010

Bericht von der Hauptversammlung zum Ergebnis 2009 Laut Bericht des Vorstands an die Hauptversammlung am 17.5. 2010 in Wien ist das Umsatzergebnis umso beachtlicher, als die Auswirkungen der Wirtschaftskrise regional sehr unterschiedlich waren und d...
PLAUT AG | 28.10.2009

Plaut Aktiengesellschaft: Gute Ergebnisse im dritten Quartal

Wien, 28. Oktober 2009. - Die im Frankfurter Börsensegment General Standard notierte Plaut Aktiengesellschaft (PUT2; ISIN: AT0000A02Z18; WKN: A0LCDP) gibt die konsolidierten Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2009 bekannt: Umsatz: 6...
Plaut AG | 27.05.2009

Plaut AG: Hauptversammlung sieht Ziele von 2008 erreicht bzw. überschritten

Wien/München, 27. Mai 2009. - Die im Frankfurter Börsensegment General Standard notierte Plaut Aktiengesellschaft (PUT2; ISIN: AT0000A02Z18; WKN: A0LCDP) konnte auf der diesjährigen Hauptversammlung die Erreichung aller strategischen und operative...