info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Laing GmbH Systeme für Wärmetechnik |

Laing bekommt Innovationspreis Baden-Württemberg verliehen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Der schwäbische Pumpenspezialist Laing aus Remseck überzeugt die Jury mit der neuen Gleichstrompumpe DDC für Wasserkühlungen im Computer


Neue Pumpe für die Wasserkühlung im Computer wird bereits in der weltweit ersten, serienmäßig produzierten wassergekühlten Workstation eingesetzt

„Die Verleihung des Innovationspreises bietet die Möglichkeit, die Innovationsfähigkeit unseres Mittelstandes öffentlich hervorzuheben“, so der baden-württembergische Wirtschaftsminister Ernst Pfister anlässlich der Verleihung des Innovationspreises des Landes Baden-Württemberg – Dr.-Rudolf-Eberle-Preis 2004 –im Stuttgarter Haus der Wirtschaft. „Die mit dem Preis ausgezeichneten Beispiele innovativen Handelns sollen auch für Andere Ansporn sein“.
Laing aus Remseck hat speziell für die Wasserkühlung im Computer die neue DDC Pumpe entwickelt. Die Pumpe ist gerade einmal 62 mm x 62 mm x 38 mm klein. Sie ist leise, leistungsstark, vibrationsarm, wartungsfrei und mit einer Dauerlaufzeit von deutlich über 50.000 Stunden auch langlebig. Störende Magnetfelder werden nicht erzeugt. Trotz beachtlicher Leistungsdaten kommt die geräuscharme Pumpe mit dem minimalen Raum innerhalb eines Computers aus, ohne dessen Betrieb negativ zu beeinflussen. Die Laing Gleichstrompumpe DDC ist bereits Teil einer kompletten Wasserkühlung des amerikanischen Delphi-Konzerns, die in die weltweit ersten, serienmäßig produzierten wassergekühlten Workstation der Welt eingebaut wird. Die Preisrichter waren sowohl vom technischen Fortschritt als auch der wirtschaftlichen Perspektiven beeindruckt, denn die Pumpe soll ab Mitte Dezember auch über Fachhändler im Internet zu etwas 70 Euro an den Privatmarkt vertrieben werden.

„Wir haben es geschafft, die Vorteile unseres Kugelmotorprinzips von der Haustechnik auch auf die Computerindustrie zu übertragen. Das wir dafür in Baden-Württemberg, einer der innovativsten Regionen in Europa überhaupt, den Innovationspreis erhalten, macht uns noch besonders stolz“, so Oliver Laing, der mit seinen beiden Brüdern Karsten und Birger Laing das Unternehmen leitet.

Der Wettbewerb um den Innovationspreis wurde vom Landesgewerbeamt Baden-Württemberg im Auftrag des Wirtschaftsministeriums organisiert. Der Preis ist nach dem früheren Wirtschaftsminister Dr. Rudolf Eberle, dem Vater des Mittelstandsgesetzes, benannt und hat eine lange Tradition. Er wird seit 1985 – in diesem Jahr zum 20. Mal - vergeben. Der Innovationspreis wird ausschließlich an kleine und mittlere Unternehmen für deren beispielhafte Leistungen bei der Entwicklung neuer Produkte und Verfahren und bei der Anwendung moderner Technologien in Produkten, Produktion und Dienstleistungen verliehen.


Web: http://www.laing.de/Presse/00index.htm


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Richard Böhland, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 312 Wörter, 2437 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Laing GmbH Systeme für Wärmetechnik lesen:

Laing GmbH Systeme für Wärmetechnik | 06.08.2007

Stromsparende Heizungspumpen

Durch die speziellen Eigenschaften der Kataphorese werden alle Flächen, auch kleinste Hohlräume oder Kapillaröffnungen gleichmäßig beschichtet. Die hier entstehende Beschichtung zeichnet sich durch einen ausgezeichneten Rostschutz aus. Salzsprü...
Laing GmbH Systeme für Wärmetechnik | 31.05.2007

Hocheffiziente Gleichstrompumpe D5solar von Laing in England zweifach als Produkt des Jahres ausgezeichnet

England, London - Die “H&V News Awards 2007”, die führende Branchenveranstaltung der SHK-Industrie in England, die unter dem Motto „Nachhaltige Lösungen für die Zukunft“ stand, wurde für die Solarpumpe D5 von Laing zum großen Erfolg. Über 1...
Laing GmbH Systeme für Wärmetechnik | 13.03.2007

Effizienz wird bezahlbar: Neue Heizungs- und Zirkulationspumpen von Laing

Die neue Brauchwasserzirkulationspumpe Ecocirc E1 von Laing hat nur noch eine Leistungsaufnahme von 11 Watt. Damit hat Laing den Stromverbrauch einer Zirkulationspumpe, der bei den meisten Produkten am Markt immerhin 25 Watt beträgt, deutlich reduzi...