info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IT-Cluster Oberfranken |

IT-Cluster Oberfranken wählt neu in Selb

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Vorstand Peter Müller aus Bamberg geht in Ruhestand


Bamberg / Selb, 29.03.2011.
Die Mitglieder des IT-Clusters Oberfranken haben in Selb einen neuen Vorstand gewählt. Die Versammlung bestätigte Claus Huttner, Geschäftsführender Gesellschafter der BI-LOG Service Group GmbH aus Bamberg, als Vorsitzenden. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Uwe Meyer, Geschäftsführer der süc // dacor GmbH aus Coburg. Peter Müller, der bisherige stellvertretende Vorsitzende, geht in den Ruhestand. Weitere Mitglieder des Vorstands sind: Nicola Strätz, SoftConDev Ltd., Bamberg, Konrad Bastian, IGZ Bamberg GmbH, Rolf Brilla, ProComp, Marktredwitz, und Markus Diehl, VIERLING Production GmbH, Ebermannstadt. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung hielt Michael Schiffmann, Geschäftsführer der gastgebenden HSB Systemhaus GmbH, einen Vortrag zu IT-Compliance in Unternehmen.

Wohlverdienter Ruhestand
Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Peter Müller tritt am 1. April seinen Ruhestand an. Claus Huttner bedankte sich im Namen aller Mitglieder und Vorstandskollegen: „Vier Jahre hat Peter Müller tatkräftig im Vorstand des IT-Clusters mitgearbeitet. Vor allem unserem Aushängeschild, dem jährlichen IT Event auf Schloss Thurnau, hat er im besten Sinne seinen Stempel aufgedrückt. Ganz besonders bedanken wir uns dafür, dass er die Organisation des diesjährigen IT Events am 30. Juni in Thurnau weiterhin unterstützen wird.“

Unterschätztes Thema „Compliance“
Im Anschluss erklärte Michael Schiffmann, Geschäftsführer der HSB Systemhaus GmbH aus Selb, in einem Vortrag, wie wichtig es für die Unternehmens-IT ist, rechtliche und institutionelle Regularien sowie Festlegungen des eigenen Unternehmens einzuhalten. Für die Einhaltung solcher Vorschriften hat sich der englische Begriff „Compliance“ eingebürgert. „Viele Geschäftsführer und IT-Leiter wissen nicht, wie schnell sie in der Haftung stehen“, sagt Michael Schiffmann. „Compliance umfasst Datenschutzthemen wie die Aufzeichnung von Kundenvorlieben im CRM-System ebenso wie den Jugendschutz, wenn Azubis am Firmen-PC surfen, oder die korrekte Lizenzierung der im Unternehmen eingesetzten Software.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Diehl (Tel.: +49 (0)9545 359 430
), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 267 Wörter, 2148 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IT-Cluster Oberfranken lesen:

IT-Cluster Oberfranken | 05.07.2011

Die Zukunft im Blick

Bamberg / Thurnau, 21.06.2011. Am 30. Juni 2011 treffen sich die oberfränkischen IT-Unternehmen und IT-Leiter zum 4. IT-Unternehmer Event auf Schloss Thurnau bei Bayreuth. Hagen Rickmann, Geschäftsführer Service bei T-Systems, spricht über die m...