info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sage Software |

Neu: Sage Lohnbüro.direkt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Der professionelle Service rund um Lohn und Gehalt für kleine Unternehmen

Frankfurt am Main / Mönchengladbach, 03. Dezember 2004 - Kaum ein Unternehmensbereich kann so einfach und schnell optimiert werden wie die laufende Lohnabrechnung. Aus diesem Grund bietet der Spezialist für Business-Software Sage (www.sage.de) ab sofort einen neuen Lohnbüro-Service für kleine Unternehmen ohne eigene Lohnsoftware. Mit dem bundesweiten Komplettangebot Lohnbüro.direkt können diese Unternehmen mit der Sage-Dienstleistung zum Festpreis von 7,99 Euro pro monatlicher Abrechnung ihre Löhne und Gehälter nun professionell und kostensparend abrechnen lassen. Um sich von den Vorteilen des Lohnbüro-Services zu überzeugen, können Unternehmen probeweise einen Mitarbeiter für zwölf Monate oder alle Mitarbeiter einer Filiale oder Abteilung für zwei Monate kostenlos abrechnen lassen. Jeder Kunde erhält dabei vom ersten Tag an seinen persönlichen, erfahrenen Lohnbuchhalter, der mit der Buchhaltung oder der Personalabteilung des Unternehmens zusammen arbeitet.

Nutzer des Sage Lohnbüro.direkt profitieren von erhöhter Qualität, umfassendem Service und können so gleichzeitig ihre Kosten bei der Lohnabrechnung senken. Sage geht davon aus, dass kleine und mittelständische Unternehmen ihre Ausgaben auf diesem Gebiet mit dem neuen Service um bis zu 70 Prozent gegenüber den Angeboten anderer Dienstleister senken können. Weitere detaillierte Informationen zum Sage Lohnbüro.direkt sind unter www.sage.de/lohnservice oder unter der Telefonnummer 02161-3535-5540 erhältlich.

Zielgruppe des Angebotes sind auch die Anwender von PC-Kaufmann und GS-Produkten, die bisher ihre Lohnabrechnung über andere Dienstleister oder Ihren Steuerberater beziehungsweise die DATEV abgewickelt haben. Sage hat dieses neue Angebot im Sinne seiner Unternehmensphilosophie, kleine und mittelständische Unternehmen durchgängig zu unterstützen, ins Leben gerufen.

Die Lohnabrechnung zum garantierten Festpreis von 7,99 Euro pro monatlicher Abrechnung umfasst:
- Datenübernahme und Ersteinrichtung
- Monatliche Umsetzung sämtlicher Veränderungen (inkl. Ein- und Austritte)
- Erstellung aller benötigten Auswertungen (Buchungsliste oder Lohnjournal)
- Ausdruck, Konfektionierung und Versand der Lohnpakete (persönliche Zustellung)
- Urlaubstage, Kostenstellen, individuelle Lohnarten, DEÜV-Meldungen (Datenerfassungs- und übermittlungsverordnung)
- Schnittstellen-Anbindung zur Ihrer Buchhaltung
- Elektronische Übermittlung der Lohnsteueranmeldungen

Preise und Verfügbarkeit:
Die Sage Dienstleistung Lohnbüro.direkt können kleine Unternehmen ab sofort zu einem Preis von 7,99 Euro pro monatlicher Lohnabrechnung in Anspruch nehmen. Informationen erhalten Interessenten im Internet unter www.sage.de/lohnservice oder unter der Telefonnummer 02161-3535-5540.

Über Sage Software:
Sage Software ist ein Unternehmen der britischen Sage-Gruppe. Diese ist mit 8.000 Mitarbeitern und 4,4 Millionen Kunden der weltweit größte Anbieter von Business Software für kleine und mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und öffentliche Einrichtungen. Die Gruppe erzielte 2004 einen Umsatz von 1,013 Millionen Euro und einen Gewinn vor Steuern von rund 267,1 Millionen Euro. Mit über 20 Jahren Erfahrung, 430 Mitarbeitern und über 250.000 Kunden bietet Sage in Deutschland betriebswirtschaftliche Software sowie Erweiterungen für eBusiness, Personalwirtschaft, Controlling, Produktion und CRM. Sage erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2004 in Deutschland einen Umsatz von 51,6 Millionen Euro und einen Gewinn von 11 Millionen Euro. Ein Netz von etwa 1.000 Vertriebspartnern bietet dem Kunden den kompletten Service vor Ort. Weitere Informationen zu Sage Software finden sich unter www.sage.de.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Sage Software GmbH & Co. KG
Harald Engelhardt, PR-Manager
Berner Straße 23
60437 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 50 007-1130
Fax: 069 / 50 007-1548
E-Mail: harald.engelhardt@sage.de
Web: www.sage.de

SCHWARTZ Public Relations
Marita Schultz
Adelgundenstraße 10
80538 München
Tel.: 089 / 211 871-36
Fax: 089 / 211 871-50
E-Mail: ms@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Web: http://www.sage.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marita Schultz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 487 Wörter, 4170 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sage Software lesen:

Sage Software | 09.08.2011

IT & Business: Sage zeigt "Menschen hinter den Maschinen"

Frankfurt am Main / Stuttgart, 09. August 2011 - Menschen statt Maschinen in den Mittel-punkt zu stellen, das ist die außergewöhnliche Idee, mit der die Sage Software GmbH (http://www.sage.de) ihre Besucher auf der diesjährigen Fachmesse IT&Busine...
Sage Software | 12.07.2011

Finanzbuchhaltung als Frühwarnsystem

Frankfurt am Main, 12. Juli 2011 - Um als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens einen genauen Überblick über die Gesamtsituation seiner Firma zu behalten, müssen viele Daten zusammengetragen und häufig manuell aufbereitet werden...
Sage Software | 05.07.2011

IT-Studie: Unternehmenssteuerung im Blindflug

Frankfurt am Main, 05. Juli 2011 - Mit der konjunkturellen Aufhellung investiert die Industrie in ihre IT-Architektur. Dies zeigt die Studie "IT im Mittelstand 2011" von RAAD Research (http://www.raad.de/) zum Status quo und zukünftigen Ausgaben mit...