info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
International School Villa Amalienhof gGmbH |

ISVA sammelt 4.500 Euro zugunsten der Kinder in Japan

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die International School Villa Amalienhof (ISVA) hat bei ihrem Konzert mit den Musikern Natalia Pegarkova und Michael Barenboim, der Balletttänzerin Emi Hariyama von der Staatsoper und mit dem Verkauf von Kuchen, Taschen und Armbändern rund 4.500 Euro zugunsten der Kinder in Japan gesammelt. ...

Die International School Villa Amalienhof (ISVA) hat bei ihrem Konzert mit den Musikern Natalia Pegarkova und Michael Barenboim, der Balletttänzerin Emi Hariyama von der Staatsoper und mit dem Verkauf von Kuchen, Taschen und Armbändern rund 4.500 Euro zugunsten der Kinder in Japan gesammelt. "Wir freuen uns sehr über den großen Erfolg unserer Spendenaktion für die japanischen Kinder und bedanken uns bei allen kleinen und großen Unterstützerinnen und Unterstützern", sagt Peter Zühlsdorff, Initiator der ISVA.
Das gesammelte Geld wird nun der japanischen Botschaft übergeben und kommt direkt den betroffenen Kindern in Japan zugute. Interessierte Leserinnen und Leser erfahren mehr unter www.is-va.com .




International School Villa Amalienhof gGmbH
Svetlana Zühlsdorff
Heerstr. 465
13593 Berlin
030-36439820

www.is-va.com
s.zuehlsdorff@is-va.com


Pressekontakt:
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
nelke@knowbodies.de
030-7037412
http://www.knowbodies.de


Web: http://www.is-va.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Astrid Nelke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 119 Wörter, 1082 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema