info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WAROK Computer & Software GmbH |

QUELLE Österreich setzt auf Mobillösung von WAROK und UBK

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Industrielle Handhelds und Bord-Computer in Kombination mit Logistik-Informationssystem des WAROK-Partners UBK – Frühzeitige Fakturierung und kundengenaue Auftragskostenzuordnung

QUELLE Österreich, eines der größten Versandhäuser des Landes, setzt bei der Informationsverarbeitung für seinen zentralen Fuhrpark und den Möbelaufstelldienst auf die robusten industriellen Handheld-Computer der Workabout-Familie inklusive spezieller Fahrzeughalterung und Bordcomputer-Lösung BC04 der Villinger WAROK Computer & Software GmbH. Eingebunden ist diese mobile Lösung in das Logistik-Informationssystem TRANSCOM-2 des WAROK-Partners Unternehmensberatung Krüger (UBK), ein Software- und Beratungshaus aus München.

Der Möbelaufstelldienst ist zuständig für die Auslieferung und Montage von Großmöbeln wie beispielsweise Küchen, liefert aber auch alle nicht stückgutfähigen Möbel des Katalogsortiments aus. Jedes Fahrzeug des Trupps bekommt vor Tourbeginn die von der Tourenplanung für die Woche zusammengestellten Aufträge und Routen direkt per GSM auf die Handheld-Computer vom Typ Workabout übertragen, deren Fahrzeughalterungen mit einem entsprechenden Modem ausgestattet sind. Dabei werden sowohl Zeit- und Streckenlimits sowie die voraussichtlichen Montagezeiten vom Tourenplanungssystem bereits berücksichtigt. Nach Abarbeitung eines Auftrages wird dieser vom verantwortlichen Monteur auf dem Handheld-Computer bestätigt und mit einem Code versehen, der aussagt, ob ein Auftrag komplett abgeschlossen ist, ob Teile fehlen oder beschädigt sind und vieles mehr. Nur alle vollkommen erledigten Aufträge bekommen den ok-Status, der dann per SMS an die QUELLE-Zentrale gesendet wird – entweder sofort oder kostensparend für alle Aufträge einmal täglich am Abend. Das UBK-Logistik-Informationssystem TRANSCOM-2 empfängt die per SMS eingehenden Daten, speichert sie ab und sorgt für eine vollautomatische Auslösung der Rechnungsschreibung.

Ein anderer wichtiger Punkt im Rahmen dieses Projektes ist die genaue Ermittlung der Kosten für jeden Auftrag. Der in die Fahrzeugstation integrierte Bordcomputer BC04 der Firma WAROK ermöglicht die Ermittlung von Fahrstrecken, Fahr- und Standzeiten sowie einer Reihe anderer kostenrelevanter Daten, die nach Einklinken des Workabouts in die Fahrzeughalterung an den Handheld-Computer übertragen werden. Bei der Rückkehr des Montage- und Auslieferungsfahrzeugs – in der Regel freitags – werden nach Eingabe des Codes „Tour-Ende“ die Komplettdaten des Workabout-Systems an das Logistik-Informationssystem übertragen. Zu den daraus vom System errechneten Informationen gehören natürlich auch die für das Versandhaus wichtigen Kosten pro Tour und pro Auftrag.

Die vom Mobile Computing-Experten WAROK vertriebene Workabout-Familie der Willicher Psion Teklogix GmbH ist wegen ihrer hohen Prozessorgeschwindigkeit und der herausragenden Kommunikationsfähigkeit prädestiniert für komplexe Datenerfassungs- und –übertragungsaufgaben. Das WAROK-Angebot umfasst eine komplette Modellreihe für unterschiedlichste Erfassungsmethoden inklusive RFID und Barcode, die in ein umfassendes Lösungsportfolio eingebunden ist.


Kontakt
WAROK Computer & Software GmbH
Tel. +49 (0)7721 2026-30
Fax +49 (0)7721 2026-39
Email: info@warok.de
www.warok.de

UBK Unternehmensberatung Krüger
Tel. +49 (0)89 28 81 28-81
Fax +49 (0)89 28 81 28-20
Email: office@ubk-systems.de
www.ubk-systems.de

Pressekontakt
HFN Kommunikation GmbH
Jochen Rössner
Tel. +49 (0) 69 923186-12
Fax +49 (0) 69 923186-22
Email: jroessner@hfn.de
www.hfn.de



Web: http://www.warok.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Rössner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 407 Wörter, 3449 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WAROK Computer & Software GmbH lesen:

WAROK Computer & Software GmbH | 22.01.2008

WAROK: Legic Reader-Modul zur sicheren mobilen Identifikation

Villingen-Schwenningen, 22.01.2008 – Mit dem Einbaumodul Legic®-advant stellt die WAROK Computer & Software GmbH ein kontakt- und berührungsloses Identifikationssystem für die Integration in die robusten Handheld-Computer WORKABOUT PRO und WORKAB...
WAROK Computer & Software GmbH | 12.12.2007

WAROK – Auto-ID-Systeme im Mittelpunkt des CeBIT 2008-Auftritts

Villingen-Schwenningen, 12.12.2007 – Als Value-Added-Distributor (VAR) der Willicher Psion Teklogix GmbH und der Hannoverschen Höft & Wessel AG präsentiert die WAROK Computer & Software GmbH auf der kommenden CeBIT, die vom 4. bis 9. März 2008 i...
WAROK Computer & Software GmbH | 30.11.2007

WAROK: Lösungs-Partner WST erhält Innovationspreis

Villingen-Schwenningen, 30.11.2007 – Wie die WAROK Computer & Software GmbH mitteilt, hat WST Software & Services, WAROK-Partner der ersten Stunde, den zweiten der drei in diesem Jahr von der Sparkasse Schwarzwald-Baar verliehenen Innovationspreise ...