info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IDS Imaging Development Systems GmbH |

Einfacher Start mit dem uEye® Cockpit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Optimiertes Tool zur Einrichtung der angeschlossenen Kameras!


Mit dem uEye Cockpit bietet IDS für alle seine Kameramodelle ein komfortables Tool zur Installation und Parametrierung an. Die Software ermöglicht - ohne Programmieraufwand - sowohl eine schnelle Erstein-richtung der angeschlossenen Kameras als auch die...

Obersulm, 18.04.2011 - Mit dem uEye Cockpit bietet IDS für alle seine Kameramodelle ein komfortables Tool zur Installation und Parametrierung an. Die Software ermöglicht - ohne Programmieraufwand - sowohl eine schnelle Erstein-richtung der angeschlossenen Kameras als auch die Ermittlung der idealen Parameter für das beste Bild. Das Werkzeug ist Teil der neuesten Treiberversion 3.81 und im Lieferumfang aller uEye Kameras von IDS enthalten.

Ursprünglich als Programmierbeispiel konzipiert, welches dem Anwender eine Möglichkeit zur Einbindung der Kameras aufzeigt, wurde das Demo Zug um

Zug zu einem leistungsstarken Werkzeug erweitert, um die Installation der

uEye Kameras noch einfacher und zeitsparender zu gestalten. Mit der neuesten Treiberversion 3.81 stellt IDS das Softwaretool nun unter dem treffenden Namen uEye Cockpit vor.

Ohne eine einzige Zeile Code zu programmieren, lassen sich damit die angeschlossenen Kameras einrichten und optimal parametrieren. So werden

z.B. die idealen Einstellungen für das beste Bild automatisch ermittelt. Das Bandbreitenmanagement kann mit dem Tool ebenso einfach konfiguriert werden, wie die perfekte Belichtungszeit, die Bildwiederholrate oder das Trigger- und Blitzhandling.

Abgespeichert in eine .INF-Datei ist es dann ein Leichtes, diese Werte in die eigene Applikation zu importieren. Das Feinjustieren innerhalb dieser Anwendung wird dann auf ein Minimum reduziert. Ändern sich die Umgebungsbedingungen, bietet das Tool eine einfache Möglichkeit, die Einstellungen der Kameras nachzujustieren und ? erneut ohne Programmieraufwand ? wieder in die Applikation einfließen zu lassen. Zum Funktionsumfang gehört auch das Abspeichern von Bildsequenzen in einen AVI-Videocontainer, um diese z. B. offline in eine Entwicklungsumgebung zu importieren.

Das uEye Cockpit ist Bestandteil des uEye Softwarepakets ab Version 3.81.

Das Tool ist im Lieferumfang aller uEye Kameras enthalten und kann unter www.ueyesetup.de kostenlos auf den eigenen Rechner geladen werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 267 Wörter, 2074 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IDS Imaging Development Systems GmbH lesen:

IDS Imaging Development Systems GmbH | 08.07.2013

Neues Treiberpaket 4.30 für alle USB 2.0, USB 3.0 und GigE Kameras von IDS

Obersulm, 08.07.2013 - Der Kamerahersteller IDS Imaging Development Systems GmbH bietet einneues Treiberpaket für seine USB 2.0, USB 3.0 und GigE Industriekameras an. Ab Mitte Juli steht die WHQL-zertifizierte Software Suite 4.30 kostenlos zum Downl...
IDS Imaging Development Systems GmbH | 15.06.2011

Neue WHQL-zertifizierte Treiberversion für uEye GigE- und USB-Industriekameras

Obersulm, 15.06.2011 - Der Kamerahersteller IDS bietet ab sofort eine überarbeitete Version des uEye Treibers für seine GigE- und USB-Industriekameras an. Das neue Release 3.82 ist WHQL-zertifiziert. Die charakteristischen Sicherheitsabfragen von W...