info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
pls Programmierbare Logik & Systeme GmbH |

UDE 3.0.7 ermöglicht effizientes Testen und Debuggen von LPC4300-Dual-Core-SoCs unter einer Bedienoberfläche

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Optimiertes Entwicklungswerkzeug für NXPs Digital Signal Controller-Architektur


Uneingeschränktes Dual-Core-Debugging unter einer Bedienoberfläche bietet die mit optimierten Test- und Debug-Funktionen für NXP's hochintegrierte LPC4300 Dual-Core-SoC-Familie ausgestattete neueste Version 3.0.7 der Universal Debug Engine (UDE) von PLS....

Lauta, 18.04.2011 - Uneingeschränktes Dual-Core-Debugging unter einer Bedienoberfläche bietet die mit optimierten Test- und Debug-Funktionen für NXP's hochintegrierte LPC4300 Dual-Core-SoC-Familie ausgestattete neueste Version 3.0.7 der Universal Debug Engine (UDE) von PLS.

Die LPC4300-Serie kombiniert einen ARM Cortex-M4 mit einem Cortex-M0 zu einer asymmetrische Dual-Core-DSC- (Digital Signal Controller)-Architektur. Beide Prozessorkerne arbeiten jeweils mit eigener Taktversorgung und eigenem Power-Management, die Kommunikation allerdings erfolgt über einen gemeinsamen Speicher.

Gemeinsam genutzt wird auch die JTAG/SWD-Schnittstelle, über die das Debuggen auf beiden Cores möglich ist. Dies erfordert vom Debugger eine intelligente Verwaltung der On-Chip-Ressourcen. So lassen sich mit der UDE 3.0.7 beispielsweise Code-Breakpoints und Watchpoints direkt im Programm- bzw. Watch-Window des entsprechenden Cortex-M setzen. Darüber hinaus werden von der UDE auch Coresight-Diagnose-Technologien wie Serial Wire Viewer (SWV), Instrumentation Trace Macrocell (ITM) und Data Watchpoint and Trace (DWT) umfassend unterstützt. Dies garantiert dem Anwender eine Vielzahl von Möglichkeiten, Systeme auch bei laufender Applikation ganz ohne oder mit nur sehr geringer Veränderung des Zeitverhaltens zu beobachten. Die grafische Darstellung der aufgezeichneten Daten kann einzeln oder in Ausdrücken verknüpf erfolgen, wobei sich für die Anzeige wahlweise eine Zeitbasis aus dem Target oder vom Host-PC nutzen lässt.

Die neue LPC4300-Familie stellt dem Anwender je nach Typ zudem auch unterschiedlichste Peripherieeinheiten wie USB, CAN, Ethernet, LCD-Controller, PWM, ADC usw. zur Verfügung. Diese On-Chip-Peripherie-Module können im Debugger auf symbolischer Ebene in Textform visualisiert und konfiguriert werden. Darüber hinaus ist in dem umfangreichen Test- und Debug-Tool UDE eine vollständige Eclipse-Integration mit kompletter Cross-Debugger-Funktionalität enthalten.

Das JTAG/SWD-Debug-Interface der LPC4300-Bausteine schließlich wird durch den speziellen JTAG-Extender der Universal Access Device-Famile (UAD2+/UAD3+) von PLS unterstützt, mit dessen Hilfe sich bei hoher Störfestigkeit eine Distanz von mehreren Metern zwischen Target und Host-PC überbrücken lässt. Damit steht LPC4300-Anwendern für die Applikationsentwicklung, den Feldtest und später auch im Kundenservice immer das gleiche bewährte Tool zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2489 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von pls Programmierbare Logik & Systeme GmbH lesen:

pls Programmierbare Logik & Systeme GmbH | 25.10.2016

Optimiertes Debug-, Test- und Systemanalyse-Tool für Infineons neue AURIX™ TC3xx Multi-Core-Mikrocontroller-Familie

Lauta, 25.10.2016 - Ein optimiertes Debug-, Test- und Systemanalyse-Tool, welches das die umfangreichen internen Debug-Funktionalitäten der neuen AURIX™ Multi-Core-Mikrocontroller-Familie TC3xx von Infineon ohne jegliche Einschränkungen unterstü...
pls Programmierbare Logik & Systeme GmbH | 03.09.2014

PLS' Universal Debug Engine unterstützt alle Funktionen der neuesten Qorivva-Automotive-SoCs von Freescale

Lauta, 03.09.2014 - Parallel zur Vorstellung der neuesten Qorivva-Derivate durch Freescale stellt PLS Programmierbare Logik & Systeme Systementwicklern mit ihrer Universal Debug Engine (UDE) jetzt als einer der ersten Toolanbieter speziell auf die Ei...
pls Programmierbare Logik & Systeme GmbH | 07.08.2014

Tool Qualification Packages für verschiedene Architekturen und Cross-Compiler verfügbar

Lauta, 07.08.2014 - Damit Entwickler von eingebetteten Systemen künftig in der Programmiersprache C geschriebene Anwendungssoftware noch einfacher und zuverlässiger automatisiert testen können, haben PLS Programmierbare Logik & Systeme und Razorca...