info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
REINER SCT |

tanJack® von REINER SCT seit Juli bereits über 150.000 Mal verkauft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Neues Kartenlesegerät lässt TANs sicher am Schlüsselbund baumeln


Fast jeder hat sich schon mal geärgert, weil er seine TAN-Liste verlegt hat oder vergaß, verbrauchte Nummern durchzustreichen. Das wirkt sich meist hemmend auf das Online-Banking aus – doch es gibt Abhilfe: REINER SCT, führender Hersteller von Chipkar-tenlesegeräten, hat in Kooperation mit dem Deutschen Genossenschaftsver-lag-eG in Wiesbaden mit dem neuen tanJack für eine anwenderfreundliche Alternative gesorgt. Das handliche, ergonomisch geformte Gerät, das sich sogar als Schlüsselanhänger nutzen lässt, kann prinzipiell jedem Bankkun-den, der einen SECCOS-Chip (Secure Chip Card Operating System) auf seiner EC-Karte hat, eine aktuelle Transaction-Number (TAN) liefern.

„Seit Juli sind wir mit tanJack auf dem Markt und haben davon bereits über 150.000 Stück verkauft“, sagt Carsten Sommer, Geschäftsführer von REINER SCT in Furtwangen. Jede EC-Karte kann mit Hilfe des tanJack rund 65.000 TANs erzeugen, die der Bankkunde nach und nach verwenden kann. Berechnet werden die geheimen Nummern auf dem Chip der Karte, um dann online von den Rechenzentren der Kreditinstitute geprüft zu wer-den.

Vorreiterrolle im Einsatz des Kartenlesegerätes haben die Volks- und Raiffeisenbanken übernommen, die an das Rechenzentrum GAD in Münster angeschlossen sind. Bei diesen genossenschaftlich organisierten Kreditinsti-tuten heißt das Verfahren Sm@rtTAN und wird von REINER SCT in Zu-sammenarbeit mit dem DG VERLAG in Wiesbaden vertrieben. „Wir sind uns sicher, dass jetzt nach und nach alle Banken ihren Kunden den tanJack anbieten werden“, meint Sommer.

Die Bedienung ist kinderleicht, denn man steckt einfach die Bankkarte in das kleine Lesegerät, drückt den TAN-Knopf, liest die aktuelle 6-stellige Nummer ab und nutzt diese für’s Online-Banking. Errechnet werden die TANs im Chip der Bankkarte, bevor sie anschließend im Display des Gerätes angezeigt werden. Dadurch bleibt die erzeugte TAN individuell und einmalig. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Bankkunde eine Homebanking-Software nutzt oder das browserbasierte Internetbanking. „Da die Spezifikation des SECCOS-Chips Eigentum der Kreditwirtschaft ist und standardmäßig auf allen neuen Karten enthalten ist, funktioniert das TAN-Generierungs-verfahren mit Bankkarten unterschiedlicher Kreditinstitute“, erklärt Sommer das Prinzip.

Aus Sicht der Banken bietet der tanJack zahlreiche Vorteile. Denn es entfällt beispielsweise die Produktion und der Versand von Papier-TAN-Listen, was die Kosten senkt. Der Supportaufwand kann reduziert werden, da die Frei-schaltung von Folge-TAN-Bögen entfällt. „Schließlich lassen sich durch das moderne und sichere Lesegerät nicht nur Imagegewinn und Kundenbindung steigern, sondern sogar Kunden für das Online-Banking gewinnen, da sich diese für die neue TAN-Technologie begeistern“, ist sich Sommer sicher. Ingesamt überzeugt tanJack durch eine zuverlässige und einfache Bedie-nung und das gut lesbare Display.

Ein weiterer Nutzen für den Bankkunden: der tanJack verfügt auch über eine „GeldKarte“-Funktion mit der man das Guthaben stets im Blick hat. Die op-timierte Stromspartechnik der Lithium-Batterien versorgt den tanJack über viele Jahre und viele tausend TANs mit Energie. Auch präsentiert sich das Gerät als äußerst robust, denn es hält selbst einen Sturz aus zwei Metern Höhe aus.

Der Text umfasst ca. 3.220 Zeichen.


Über REINER SCT Kartengeräte GmbH & Co. KG

Seit 1997 entwickelt, fertigt und vertreibt das Schwarzwälder Technologieunternehmen REINER SCT Chipkartenleser und Softwarelösungen zum Aufbau von IT-Sicherheitsinfrastrukturen. Mit ihrer Produktpalette hat sich das Unternehmen auf verschiedene Wirtschaftszweige speziali-siert: Banken (OnlineBanking, Elektronische Signatur), das Gesundheitswesen (Versicherten-karten der Krankenkassen) sowie Industrie und Handel (Zeiterfassung, PKI).

Das Unternehmen bietet mit der cyberJack-Familie eine gezielte Auswahl an zertifizierten Chip-kartenlesern aller Sicherheitsklassen inkl. einer biometrischen Fingerabdruck-Identifizierung. Die Geräte sind in die Softwarelösungen aller relevanter Anbieter von Banking- und Signatur-applikationen eingebunden und gewährleisten so eine sichere und präzise Abwicklung sensibler digitaler Datentransaktionen. Mit verschiedenen ausgefeilten Softwarelösungen von REINER SCT lassen sich Chipkarten auslesen, bearbeiten und zur Absicherung von PC-Arbeitsplätzen und Firmennetzwerken einsetzen. Auch bei individuellen Technologielösungen vereint der Hersteller von Chipkartenlesegeräten Elektronik, Software und solide Mechanik zu zuverlässi-gen und innovativen Produkten.

Dass REINER SCT gewichtig den Markt beherrscht, belegen die Namen auf der Referenzliste des Unternehmens: Commerzbank, Deutsche Bank, Volks- und Raiffeisenbanken, Sparkassen und die großen Landesbanken aus Berlin, Bayern und Baden-Württemberg sowie Norddeutsch-land gehören zu den Kunden des Unternehmens. Auch in der Belle-Etage des Computer-Fachhandels ist REINER SCT zu Hause und genießt hohes Ansehen bei Conrad, Schäfer-Shop, Bechtle und INGRAM Micro.

REINER SCT mit Sitz in Furtwangen im Schwarzwald ist ein Unternehmen der weltweit tätigen und seit 1913 im Familienbesitz befindlichen REINER-Gruppe.

Weitere Informationen:
griffity GmbH
Ilona Krämer, Evi Garabed
Hanns-Schwindt-Str. 8
D-81829 München
Tel.: +49 (0)89 436692-0
Fax: +49 (0)89 436692-66
E-Mail: ilona.kraemer@griffity.de
Internet: http://www.griffity.de

REINER SCT Kartengeräte GmbH und Co. KGAndreas Staiger
Goethestr. 14
D-78120 Furtwangen
Tel.: +49 (0)7723 5056-0
Fax : +49 (0)7723 5056-78
E-Mail : astaiger@reiner-sct.com
Internet : http://www.reiner-sct.com

Web: http://www.reiner-sct.com/presscorner


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kerstin Brandt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 617 Wörter, 5052 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von REINER SCT lesen:

REINER SCT | 10.03.2011

Um Urlaubs-, Schicht- und Abwesenheitsplanung erweiterbar

Für die Nutzer der elektronischen Zeiterfassung und Zutrittskontrolle timeCard steht ab sofort die neue Softwareversion 4.2.9 kostenlos als Update zum Download bereit. Sie bietet zahlreiche neue Features und kann mittels einer Zusatzlizenz um eine e...
REINER SCT | 21.02.2011

Zeiterfassungssysteme: PIN vor Daumen, RFID ganz vorn

Mittelständische Unternehmen präferieren als Erfassungsmedium für ihr Zeiterfassungssystem RFID-Technologie, so die Studienergebnisse von REINER SCT und der Hochschule Furtwangen University. Beim Systemtyp spricht sich die Mehrheit dafür aus, Mit...
REINER SCT | 21.02.2011

Passbilder vom Sicherheitsexperten

REINER SCT präsentiert auf der diesjährigen CeBIT als einziger Hersteller die komplette Produktpalette der Chipkartenleser für den neuen Personalausweis (nPA). Der Sicherheitsexperte bietet den Messebesuchern zudem kostenlose Passfotos zum Mitnehm...