info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scienion AG |

Protagen setzt auf Scienion Technologie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Dortmund und Berlin, 19. April 2011: Für Validierungsstudien ihrer proprietären Biomarker Panel wird die Protagen AG Protein Microarray Chargen in Stückzahlen von jeweils mehr als 1000 Arrays bei der Scienion AG produzieren lassen. ...

Dortmund und Berlin, 19. April 2011: Für Validierungsstudien ihrer proprietären Biomarker Panel wird die Protagen AG Protein Microarray Chargen in Stückzahlen von jeweils mehr als 1000 Arrays bei der Scienion AG produzieren lassen. Zudem werden beide Firmen im Rahmen einer strategischen Partnerschaft gemeinsam neue Plattformen für die Multiplex-Analytik evaluieren und bis zum Proof-of-Concept entwickeln.

"Für die Durchführung der multizentrischen, internationalen klinischen Validierung unserer diagnostischen Multiplex-Marker zur Frühdiagnose von Multipler Sklerose und Differentialdiagnose von Prostatakrebs, ist es entscheidend, eine gleichbleibend hohe statistische Sicherheit der diagnostischen Aussage zu gewährleisten. Die sciFLEXARRAYER Technologie von Scienion ist weltweit führend bei der Nanodispensierung und ermöglicht es, die Protein Microarray Batches mit jeweils über 3.500 Einzelproteinen in höchster Qualität und Reproduzierbarkeit herzustellen", kommentiert Dr. Peter Schulz-Knappe, CSO der Protagen AG. "Dadurch lässt sich die notwendige Konstanz in Qualität und Eigenschaften in drei Stufen realisieren: von Spot zu Spot, von Array zu Array und von Batch zu Batch."

"Wir freuen uns sehr, die Protagen AG als Kunden und Partner für gemeinsame Entwicklungen gewonnen zu haben. Die führende Rolle von Protagen bei der zuverlässigen Bereitstellung von Content für Protein Microarrays sowie das UNIarray® Konzept zur Entwicklung und Validierung von Multiplex-Markern kann Scienion gezielt nutzen, um marktnahe Feasibility-Studien selbst durchzuführen und damit neue Kunden aus Diagnostik und Pharma-Industrie von der Leistungsfähigkeit der Scienion AG zu überzeugen", stellt Dr. Holger Eickhoff, CEO der Scienion AG zufrieden fest.

Über die Protagen AG
Die Protagen AG (www.protagen.de) ist ein international führender Spezialist in den Bereichen Diagnostik und GMP-konformer Proteinanalytik. Zu den Innovationen des Unternehmens gehört die UNIarray® Technologieplattform zur Entwicklung neuartiger Serum basierter Diagnostika sowie UNIchip®, eine vielseitige Produkt¬familie von Protein Microarrays für die Entwicklung von Antikörpern.

Über Scienion
Die Scienion AG liefert Systeme und Dienstleistungen für das berührungsfreie Drucken von biologischen und chemischen Agenzien für die Diagnostik, Pharmazeutik, Veterinär-, Pflanzen- und Lebensmittelanalytik und Forschung. Den stark zunehmenden Bedarf an Miniaturisierung und an Multiplexanalysen bedient Scienion mit einem einzigartigen Technologieportfolio, das über ein Jahrzehnt hinweg konsequent ausgebaut wurde. Hierbei bietet Scienion flexible Lösungen im Bereich Forschung & Entwicklung und vorwiegend kundenspezifische Lösungen im Bereich Produktion an. Geräte und Software zeichnen sich durch ihre Vielseitigkeit, Präzision und Robustheit aus. Das Unternehmen ist ein anerkannter Spezialist für den Umgang mit kleinsten Flüssigkeitsmengen, die wertvolle und empfindliche biologische oder chemische Substanzen enthalten. Scienions Dispensiersysteme ermöglichen das kontaktfreie und präzise Spotten von Tröpfchen in Piko- bis Nanoliter-Volumen und sind optimal geeignet für Microarray-basierte Analysen, etwa für Testreihen mit DNA, Oligonukleotiden, Peptiden, Proteinen, Antikörpern, Glykanen oder zur Dispensierung von Zellen auf verschiedene Substrate.
Scienion ist an zwei Standorten tätig: in Dortmund und Berlin.

Kontakt Protagen AG
Dr. Stefan Müllner
CEO
Protagen AG
Otto-Hahn-Str. 15
44227 Dortmund
Tel: +49 (0) 231 9742 6300
Fax: +49 (0) 231 9742 6301
E-Mail: info@protagen.de

Presseanfragen
Bettina Franz
Protagen AG
Otto-Hahn-Str. 15
44227 Dortmund
Tel: +49 (0) 231 9742 6300
Fax: +49 (0) 231 9742 6301
E-Mail: bettina.franz@protagen.de

Kontakt Scienion AG
SCIENION AG
Almut Gebhard
Otto-Hahn-Str. 15
D-44227 Dortmund
Phone +49 (0)30 - 6392 1700
Fax: +49 (0)30 - 6392 1701
gebhard@scienion.com
www.scienion.com



Scienion AG
Dr. Holger Eickhoff
Otto-Hahn-Str. 15
44227 Dortmund
030-63921700

www.scienion.de
support@scienion.de


Pressekontakt:
Strategische Kommunikation
Almut Gebhard
Hasenheide 56
10967 Berlin
almut.gebhard@gmx.de
030-61201081
http://www.scienion.de


Web: http://www.scienion.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Almut Gebhard, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 481 Wörter, 4269 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Scienion AG lesen:

Scienion AG | 03.11.2010

Positive Resonanz auf Scienions Workshop im Bereich der In-Vitro Diagnostika

Berlin, 3. November 2010: "From Sample to Assay - From R&D to IVD" lautete der Titel eines zweitägigen Workshops, den die Scienion AG kürzlich in Berlin veranstaltet hat. Fast 100 Teilnehmer aus 12 Ländern profitierten von einem herausragenden Pro...
Scienion AG | 18.09.2003

„Warum haben wir (zu) großen Appetit?“ – SCIENION AG hat mit Partnern Essbremse im Blick

„Derzeit gibt es weltweit noch kein angewandtes Verfahren, mit welchem die komplexen Prozesse der Adipositas auf molekularer Ebene identifiziert, charakterisiert und überwacht werden können“, umreißt SCIENION-Vorstand Dr. Holger Eickhoff die Auf...
SCIENION AG | 24.04.2002

SCIENION AG auf der ANALYTICA 2002: „Verankerte Nanotröpfchen“- effiziente Forschung mit neuer BioChip-Familie

„SCIENION stellt sich als komplexer BioChip-Anbieter auf diesem Branchen-Event vor: Von Genomics über Proteomics bis zum Hochdurchsatzscreening - innovative Produkte, international patentierte Plattformtechnologie, Service von A-Z“, so Dr. Holger ...