info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wilken GmbH |

Wilken E-Procurement: Neue Oberfläche und erweiterte Integration

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Webbasiertes System mit deutlich verbesserter Usability


Webbasiertes System mit deutlich verbesserter Usability e-procure & supply - Nürnberg 25.-26. Mai 2011 - Halle 9 Stand 218 Mit einer vollständig überarbeiteten Benutzeroberfläche präsentiert Wilken sein webbasiertes E-Procurement auf der e-procure & supply am 25. und 26. ...

e-procure & supply - Nürnberg 25.-26. Mai 2011 - Halle 9 Stand 218

Mit einer vollständig überarbeiteten Benutzeroberfläche präsentiert Wilken sein webbasiertes E-Procurement auf der e-procure & supply am 25. und 26. Mai 2011 in Nürnberg. Ziel war es, die Bedienung so zu vereinfachen, dass auch ungeübte Benutzer intuitiv zurechtkommen und Fehleingaben dank übersichtlicher Benutzerführung vermieden werden. Das System unterstützt rollenbasierte Sichten, so dass der jeweilige Anforderer ausschließlich die Funktionalität angezeigt bekommt, die er tatsächlich für seine Bedarfsanforderung benötigt. Die Bearbeitung erfolgt nun prozessorientiert. Darüber hinaus wurde ein Warenkorb integriert, der einfach per "Drag & Drop" mit den zu bestellenden Artikeln gefüllt werden kann. Der Zugriff erfolgt via Browser und ist damit ortsunabhängig. Das System lässt sich zudem beliebig skalieren - vom reinen Desktop-Purchasing bis hin zu einer leistungsstarken Beschaffungslösung . Dabei wurde die Integration zum Wilken ERP, insbesondere zum Einkaufsmodul, jetzt deutlich ausgebaut. So können beispielsweise interne Verkaufsaufträge und Rechnungen ausgelöst oder Bestellungen gegen Lagerbestände geprüft werden.
Das Wilken E-Procurement deckt alle Anforderungen an eine moderne, webbasierte Desktop Purchasing Lösung ab. Das integrierte Katalogmanagement unterstützt Standardformate wie BMEcat oder OCI, verwaltet zielgruppenspezifische Preise und Konditionen und bindet gängige Klassifizierungsstandards wie eCl@ass ein. Über eine integrierte Workflow-Engine lassen sich zahlreiche Vorgänge und mehrstufige Genehmigungsverfahren automatisieren, beispielsweise für C-Teile. Über den Einsatz des Wilken E-Procurement-Systems lassen sich nachweisbar Kosteneinsparungen und bessere Einkaufskonditionen erzielen, so dass sich die Kosten für das System schnell amortisieren.


Wilken GmbH
Uwe Pagel
Magirusstr. 33
89077 Ulm
upa@press-n-relations.de
+49 731 962 87-29
http://www.press-n-relations.com


Web: http://www.wilken.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Pagel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 244 Wörter, 2031 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Wilken GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wilken GmbH lesen:

Wilken GmbH | 05.06.2013

Wilken: Größter Rollout der Firmengeschichte

Ulm, 05.06.2013 - Wilken zieht beim größten Rollout von neuen Software-Versionen in der Firmengeschichte eine positive Zwischenbilanz: Nachdem die Pilotierungen beim Buchgroßhändler und Pressegrossisten Umbreit sowie bei den Stadtwerken Waldkirch...
Wilken GmbH | 08.01.2013

TÜV-Zertifizierung für Wilken Rechenzentrum

Ulm, 08.01.2013 - Mit der TÜV-Zertifizierung für ein "Geprüftes Rechenzentrum, hochverfügbar Stufe 3-Konzeption" hat Wilken jetzt schon vor der offiziellen Inbetriebnahme die Bestätigung erhalten, dass das datentechnische Herz des knapp 8.000 qm...
Wilken GmbH | 04.12.2012

Erfolgreiches Newsletter-Marketing für Shop-Betreiber

Ulm, 04.12.2012 - Wilken hat in Zusammenarbeit mit IntelliShop das "E-Marketing Suite Connectivity Pack" entwickelt, das Shop-Betreibern auf Basis der IntelliShop eCommerce Plattform ein erfolgreiches, umsatzsteigerndes Newsletter-Marketing ermöglic...