info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sourcefire |

Sourcefire baut sein IPS-Lösungsportfolio weiter aus und ergänzt sein branchenführendes Schutzkonzept durch FirePOWER?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Erweiterung umfasst eine neue, modulare und skalierbare High-Speed-Plattform, ein gestrafftes IPS für neue Märkte und Verbesserungen an der NGIPS Software des Unternehmens


Die Erweiterung umfasst eine neue, modulare und skalierbare High-Speed-Plattform, ein gestrafftes IPS für neue Märkte und Verbesserungen an der NGIPS Software des Unternehmens München 19. April 2011 - Sourcefire, Inc. ...

München 19. April 2011 - Sourcefire, Inc. (Nasdaq: FIRE), Erfinder von Snort® und führendes Unternehmen im Bereich der intelligenten Cybersecurity-Lösungen, gibt heute drei wesentliche Erweiterungen seines Intrusion Prevention System-Lösungsportfolios bekannt.

Neu sind:

- Sourcefire IPSx - Ein gestrafftes, einfach zu verwaltendes IPS
- Software-Release Sourcefire 4.10 - Verbesserte Awareness und Third-Party-Interoperabilität für das Next-Generation Intrusion Prevention System (NGIPS)
- Appliances der Serie Sourcefire 8000 - Eine modulare, skalierbare und von der neuen FirePOWER?-Technologie getriebene High-Speed-Plattform für Firmenkunden

"Intrusion Prevention Systeme spielen eine integrale Rolle beim Schutz von Unternehmen vor den raffinierten aktuellen Bedrohungen. Mit der Erweiterung seines IPS-Portfolios trägt Sourcefire den kritischen Anforderungen seiner Kunden in Sachen Skalierbarkeit, Performance und Absicherung Rechnung", sagt Charles Kolodgy, Research VP bei IDC. "Gestützt auf Einfachheit, Ausgereiftheit und Performance gibt Sourcefire seinen Kunden flexible Fähigkeiten an die Hand, die auf die speziellen Bedrohungen der Netzwerke abgestimmt sind."

Nach der heutigen Ankündigung können Unternehmen mit variierenden Sicherheitsanforderungen und unterschiedlicher Netzwerk-Komplexität aus einer ganzen Palette von Sourcefire-Lösungen wählen. Zur Verfügung stehen:

Sourcefire IPSx - Die gestraffte IPS-Lösung für neue Märkte und neue Kunden Für Unternehmen, die spezifische Sicherheits oder Compliance-Anforderungen stellen, aber möglicherweise über kein eigenes Sicherheits-Team verfügen, bietet Sourcefire IPSx eine intuitive GUI, die die Implementierung und das Management des IPS erleichtert. Die neue Lösung eignet sich ideal für die Channel-Distribution und wird den Anforderungen vieler aufstrebender internationaler Märkte gerecht.

Sourcefire IPS 4.10 - Bessere Awareness und Third-Party-Interoperabilität Sourcefire hat zentrale Fähigkeiten seiner bestehenden IPS und NGIPS-Lösungen weiter aufgewertet. So zeichnet sich die neueste Version durch gesteigerte Applikations-Awareness, verbesserte GUI-Performance und zusätzliche Erkennungs-Fähigkeiten für wichtige Applikationen wie etwa Facebook, Windows Media Player und Google Toolbar, aber auch für mobile Apple , Android und Blackberry-Geräte aus.

Neue Appliances der Serie 8000 mit FirePOWER - Modularität, Skalierbarkeit und Performance Die Appliances der Serie Sourcefire 8000 setzen einen neuen Maßstab für IPS-Hardware und tragen den Forderungen der Unternehmen nach flexiblen Konfigurationsmöglichkeiten, niedrigen Einstiegspreisen und einer schnelleren Verarbeitung von Netzwerkdaten Rechnung. Ein zentrales Element der neuen Appliances der 8000er-Serie ist die innovative Beschleunigungs-Technologie FirePOWER, die ein marktführendes Performance-Niveau mit reduzierter Leistungsaufnahme verbindet. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die universelle Sicherheits-Architektur, die in der Lage ist, eine ganze Palette von Sourcefire-Sicherheitslösungen zu unterstützen. Die neue Hardware stellt den Anwendern einen Durchsatz von bis zu 40 GBit/s und einen Netto-IPS-Schutz von 20 GBit/s zur Verfügung. Dank der skalierbaren Auslegung der Serie 8000 wird sich die neue Hardware überdies auf einen Durchsatz von 80 GBit/s und einen Schutz von über 50 GBit/s aufstocken lassen. Mit dieser Performance ist das weltweit präziseste IPS nun auch das schnellste am Markt.

Die neuen Appliances der Serie 8000 zeichnen sich ferner durch Schnittstellen-Modularität aus und überlassen es dem Kunden, die Art und Anzahl der Ports frei zu wählen und auch an künftige Erfordernisse anzupassen. Im Rahmen der Netzwerkmodule der 8000er-Serie stellt Sourcefire das erste Security Interface für 40 GBit/s vor, das noch in diesem Jahr erhältlich sein wird. "Als Update zu unserem IPS Group Test des Jahres 2010 haben wir das IPS-Appliance Sourcefire 8260 geprüft, das dabei auf eine Netto-Performance von 27 GBit/s kam", berichtet Vik Phatak, Chief Technology Officer bei NSS Labs, Inc. "Diesen Ergebnissen zufolge ist das 8260 das schnellste IPS, das wir je getestet haben. Überdies verursacht es die niedrigsten bisher errechneten Kosten pro Megabit."

"Da die Bedrohungen immer zielgerichteter und ausgefeilter werden, sind Unternehmen jeglicher Größer ständig wachsenden Risiken ausgesetzt", sagte Marc Solomon, Vice President of Product Management bei Sourcefire. "Mit den heutigen Ergänzungen unseres IPS-Portfolios und den Verbesserungen der zugrundeliegenden Technologie geben wir den Kunden die Gelegenheit zur Implementierung einer Lösung, die ihren Konfigurations , Preis und Performance-Erwartungen entspricht." Sourcefire IPS 4.10 ist ab sofort verfügbar. Sourcefire IPSx und die Appliances der Serie 8000 sind ab Anfang Mai lieferbar.


Sourcefire
Suzy Worbey
West Forest Gate, Wellington Road
RG40 2A Wokingham Berkshire
0044 118 989 8320

www.sourcefire.com
sworbey@sourcefire.com


Pressekontakt:
HBI GmbH
Antonia Contato
Stefan-George-Ring 2
81929 München
antonia_contato@hbi.de
00498999388742
http://www.hbi.de


Web: http://www.sourcefire.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antonia Contato, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 638 Wörter, 5204 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Sourcefire


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sourcefire lesen:

Sourcefire | 18.04.2013

Sourcefire Germany nun Mitglied der Allianz für Cyber-Sicherheit

München, 18.04.2013 - Sourcefire Germany GmbH, Tochterunternehmen von Sourcefire, Inc., einem führenden Unternehmen im Bereich der intelligenten Cyber-Security-Lösungen, ist ab sofort offizieller Partner der Allianz für Cyber-Sicherheit, der IT-S...
Sourcefire | 13.09.2011

Sourcefire präsentiert neues "Agile Security"-Konzept: Statische Sicherheitslösungen reichen nicht mehr aus

München, 13. September 2011 - Sourcefire, Inc. (Nasdaq: FIRE), ein führendes Unternehmen im Bereich der intelligenten Cybersecurity-Lösungen, stellt sein "Agile Security?"-Konzept vor. Agile Security unterstreicht die Notwendigkeit für fundierter...
Sourcefire | 09.08.2011

Sourcefire veranstaltet Network Security-Event in Hamburg

Hamburg, 09. August 2011 - Sourcefire, Inc. (Nasdaq: FIRE), Erfinder von Snort® und führendes Unternehmen im Bereich der intelligenten Cybersecurity-Lösungen, veranstaltet am 30. August 2011 einen Event zum Thema Netzwerkssicherheit im NH Hotel in...