info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Arval Deutschland GmbH |

Wachstum der Arval Gruppe in 2010 über allgemeiner Marktentwicklung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Ausweitung der Geschäftsaktivitäten durch Partnerschaften und Übernahmen


Ausweitung der Geschäftsaktivitäten durch Partnerschaften und Übernahmen Die Arval Gruppe konnte für 2010 einen deutlichen Aufschwung in ihren Aktivitäten verzeichnen. Mit einem finanzierten Fuhrpark von 667. ...

Die Arval Gruppe konnte für 2010 einen deutlichen Aufschwung in ihren Aktivitäten verzeichnen. Mit einem finanzierten Fuhrpark von 667.500 Fahrzeugen erzielte das Unternehmen ein Wachstum von 10 Prozent und übertraf damit signifikant das allgemeine Marktwachstum von nur einem Prozent. Ihre Position als Nr. 2 hinsichtlich der verleasten Flotte kann die Arval Gruppe mit einem Marktanteil von 10 Prozent in Europa weiterhin erfolgreich behaupten.

Trotz eines noch immer angespannten Wirtschaftsklimas stieg die Anzahl der verleasten Fahrzeuge seit 2009 kontinuierlich an (10 Prozent Wachstum). Dies lässt sich zum Teil auf externes Wachstum zurückführen. Der Fahrzeugkauf konnte mit 180.600 Fahrzeugen ein Wachstum von 27 Prozent im Vergleich zu 2009 verzeichnen. Ebenso stieg der Verkauf von Leasingrückläufern um sieben Prozent auf 149.800 Fahrzeuge an.

In 2010 konnte die Arval Gruppe durch Partnerschaften und Übernahmen ihre Geschäftsaktivitäten ausweiten. Arval Spanien bietet nun als Full-Service-Leasing Anbieter die Produkte der Renault-Nissan Alliance Marken und hat das Full-Service-Leasinggeschäft von La Caixa im Rahmen einer strategischen Partnerschaft übernommen. Durch diese Aktivitäten entwickelt sich Arval Spanien mit einem Fuhrpark von 80.000 Fahrzeugen (Stand: 31.12.2010) zum nationalen Marktführer.

In Deutschland hat Arval die Autorisierung für die Übernahme der Commerz Real Autoleasing GmbH von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und dem Bundeskartellamt erhalten und kann den Erwerb Anfang Mai 2011 abschließen. Die Commerz Real Autoleasing GmbH trat bislang als Flottenleasingtochter der zur Commerz Real Gruppe gehörenden Commerz Real Mobilienleasing GmbH am Markt auf. Mit der Übernahme kann Arval Deutschland seine Marktanteile am deutschen Markt entscheidend ausbauen: Der Fahrzeugbestand steigt um mehr als 50 Prozent auf 36.000 Einheiten an.
Auch in den Ländern, in denen das Unternehmen seine Tätigkeit erst vor kurzem aufgenommen hat, verzeichnete Arvals finanzierter Fuhrpark ein vielversprechendes Wachstum: 58 Prozent in Brasilien, 60 Prozent in Indien und 66 Prozent in der Türkei.

Starke Wachstumsprognose für 2011

"Das Jahr 2010 war vom Aufschwung nach der Wirtschaftskrise geprägt. Die Arval Gruppe kann eine durchweg positive Bilanz ziehen. Insbesondere in Deutschland setzen wir auch in 2011 auf qualitatives Wachstum und wollen die Integration der Commerz Real Autoleasing GmbH erfolgreich zum Abschluss bringen. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist dabei stets oberstes Ziel für Arval - daher werden wir auch weiterhin unseren Kunden als solider und finanzstarker Partner zur Seite stehen", resümiert Lionel Wolff, Geschäftsführer der Arval Deutschland GmbH.



Arval Deutschland GmbH
Claudia Kaiser
Ammerthalstr. 7
85551 Kirchheim b. München
+ 49 (0)89 90 477 -109

www.arval.de
claudia.kaiser@arval.de


Pressekontakt:
Maisberger, Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
André Nowak
Kirchenstraße 15
81675 München
andre.nowak@maisberger.com
+49 (0)89 41 95 99 -15
http://www.maisberger.com


Web: http://www.arval.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, André Nowak, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 396 Wörter, 3139 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Arval Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Arval Deutschland GmbH lesen:

Arval Deutschland GmbH | 15.11.2016

Arval erreicht eine Million geleaste Fahrzeuge weltweit

Arval, der Full-Service-Leasinganbieter in der BNP Paribas Gruppe, hat weltweit die Marke von einer Million geleaster Fahrzeuge geknackt. Zum Ende des Jahres 2015 wurden bereits insgesamt 949.000 Fahrzeuge bei Arval geleast. Darin enthalten waren auc...
Arval Deutschland GmbH | 19.05.2016
Arval Deutschland GmbH | 03.03.2016

2015: Weltweit starkes Wachstum von Arval

-Die Leasingflotte von Arval nimmt mit 785.000 Fahrzeugen weltweit um 8,3 % zu* -255.444 bestellte Fahrzeuge (+9 % gegenüber 2014); 189.200 verkaufte Fahrzeuge (+3 % gegenüber 2014)* -Mit der Übernahme von GE Capital Fleet Services in Europa steig...